Freiheit ohne Druck

EIN PODCAST ÜBER DROGEN- UND SUCHTHILFE: Wissen, Rat, Hilfe und mehr ... Sucht ist in unserer Gesellschaft Alltag: Irgendwie kennt jede_r jemanden, der_die mal Suchtprobleme hatte oder hat. Trotzdem ist das Themenfeld noch immer ein Tabu, und es scheint nicht leicht zu sein, darüber zu reden. Aber das machen wir jetzt!

https://anchor.fm/freiheitohnedruck

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 43m. Bisher sind 45 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


episode 45: Mut sich Hilfe zu holen


Vor Kurzem erreichte uns eine sehr berührende E-Mail von Petra*, einer Betroffenen Frau, die unseren Podcast aufmerksam verfolgt. Sie ist ebenfalls Fachkraft im Sozialen Bereich und umgeben von suchttypischen Strukturen in ihrem Lebensumfeld. Sie blickt in dieser E-Mail auch nach vorn, was nach dem Gang in die Entgiftung kommt und allem was darauf wiederum folgt...


share







   48m
 
 

episode 43: Im Gespräch mit Roman vom Podcast Sucht und Ordnung


In der heutigen Episode sprechen Dirk und Marc mit Roman vom Podcast Sucht und Ordnung über die Suchthilfe im allgemeinen.

Roman ist selbst Betroffener, aktuell in einer ambulanten Suchttherapie und podcastet über verschiedene Themen der Sucht. Drei verschiedene Blickwinkel auf die Suchthilfe als Ganzes und die Bestrebungen in Hinblick auf die Digitalisierung...


share







   1h2m
 
 

episode 41: Neue psychoaktive Substanzen und deren Behandlung


Neue psychoaktive Substanzen (NPS) wie Spice, Badesalz oder diverse Kräutermischungen sind auf dem internationalen Vormarsch. Sie sind billig, einfach zu besorgen und versprechen eine temporäre Legalität. Sie schließen eine Lücke im Drogenmarkt. So harmlos sind diese Stoffe jedoch nicht. Da man nicht weiß was das für Chemikalien sind gleicht der Konsum ein bisschen russisch Roulette...


share







 2020-06-01  1h14m
 
 

episode 41: Medikamentengebrauch als suchtkranker Mensch


Was machen Suchtkranke wenn sie vom Arzt ein Medikament verschrieben bekommen dass sie aufgrund ihrer Abstinenz nicht nehmen würden? Wie verhält es sich bei Operationen und opiathaltigen Schmerzmitteln? Kann sich ein suchtkranker Mensch bei einem verzerrten Rücken ein Muskelrelaxanz vom Sportmediziner abholen wie jeder andere Mensch auch?

In der heutigen Episode spricht Marc mit Alex über ihre Erfahrungen zu diesem Thema...


share







 2020-05-18  30m
 
 

episode 47: [Corona-Impuls] Unwissenheit


In der aktuellen Situation der Corona Pandemie stehen wir vor der Herausvorderung, Informationen die wir aufnehmen weitergeben zu wollen. "Tragen von Masken" Aufrufe, Verschwörungsszenarien, politische Machtansprüche vermischen sich heutzutage zu einem gefährlichen Mix aus Halbwahrheiten und Spinnereien gepaart mit wissenschaftlichen Fakten. 

Suchtkranke Menschen kennen diese Situation oft sehr gut. Mit Un-/Halbwahrheiten halten wir uns jahrelang über Wasser...


share







 2020-05-08  6m
 
 

episode 39: Suchtselbsthilfe und Digitalisierung


Die Suchtselbsthilfe ist ein wesentlicher Bestandteil des Suchthilfesystems in Deutschland. Die Guttempler sind eine internationale Organisation, die sich für Enthaltsamkeit von Alkohol und bewusstseinsverändernden Drogen sowie für Solidarität und Frieden einsetzt. Die Guttempler sind in über 60 Ländern aktiv. Sie sind politisch ungebunden, es gibt weder religiöse noch weltanschauliche Schranken...


share







 2020-05-04  55m
 
 

episode 38: [Corona-Impuls] Glückseeligkeit


Wir suchen aktuell, mehr als sonst, den  Weg zur Zufriedenheit. Durch die ständigen Informationen zu Viren, Krankheiten und Reproduktionszahlen werden viele von uns verunsichert. Wir suchen einen Weg aus den schlechten Gefühlen. Wir haben immer wieder Menschen vor uns die uns in unserem Weg beeinträchtigen, uns abbringen wollen und uns vielleicht auf irgendeiner verschlungenen Art und Weise doch helfen.


Marc liest heute, 01.05...


share







 2020-05-01  4m
 
 

[Corona-Impuls] Kontrollbedürfnis ablegen


Wir erleben seit Beginn der Pandemie wie stark das Kontrollbedürfnis der einzelnen Länder ist, den Virus in den Griff zu bekommen. Diese Maßnahmen wenden wir als Menschen auch täglich an. Wir üben Kontrolle fast überall aus. In Beziehungen, in Meetings, in therapeutischen Gesprächen. Die Liste ist unendlich lange.

Es scheint uns fast zu schwer, zu vertrauen und einfach mal alles laufen zu lassen. Auf was vertrauen? Auf wen?

Marc liest heute, 28.04...


share







 2020-04-28  5m
 
 

episode 36: [Corona-Impuls] Stressbewältigung


Die aktuelle Situation bedeutet für die meisten Menschen Stress. Es sind so viele Informationen, Zahlen, Daten Fakten und Meinungen die wir alltäglich wahrnehmen, dass wir zunehmend in Stress geraten. Dazu kommen unsere Alltagssorgen, unser Alltagsstress. Es sind innere und äußere Stressoren die uns in diesen Tagen das Leben schwer machen. Wie wir damit umgehen können soll Thema der heutigen Impuls-Episode sein.

Marc liest am 24.04...


share







 2020-04-24  5m
 
 

episode 35: [Corona-Impuls] Die drei Siebe


In der aktuellen Zeit prasseln alle möglichn Nachrichten auf uns ein. Von allen Seiten und unaufhörlich hat irgendwer, irgendwas zu Corona zu sagen. Wir stehen zwischen persönlichen Ängsten und gesellschaftlichen Unklarheiten. Maske ja, Schal ja, Essen im Park nein, Sitzen am Strand nein.

Wie prüfen wir diese Informationen und wie geben wir sie weiter?

Marc liest heute 22.04.2020 aus "Geschichten zum Nach-Denken" von R. Gappmayer einen Text von Sokrates


share







 2020-04-22  3m