Freiheit ohne Druck

EIN PODCAST ÜBER DROGEN- UND SUCHTHILFE: Wissen, Rat, Hilfe und mehr ... Sucht ist in unserer Gesellschaft Alltag: Irgendwie kennt jede_r jemanden, der_die mal Suchtprobleme hatte oder hat. Trotzdem ist das Themenfeld noch immer ein Tabu, und es scheint nicht leicht zu sein, darüber zu reden. Aber das machen wir jetzt!

https://anchor.fm/freiheitohnedruck

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 48m. Bisher sind 23 Folge(n) erschienen. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share



recommended podcasts


  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >

episode 22: Legalize it ... or not?! - Cannabis


In der ersten Folge des neuen Jahres starten wir gleich in ein kontroverses Thema: Cannabis ist noch immer die meist konsumierte illegale Substanz in Deutschland. Und dass diese Substanz illegal ist und wie schädlich sie eigentlich ist, darüber existieren seit Jahren unterschiedliche Diskussionen auf politischer und fachlicher Ebene...


share





   48m
 
 

episode 21: Die Mauer der Lüge


"Du hast doch was getrunken oder was genommen, oder?" - "Nee, wieso?": Insbesondere Angehörige Suchtkranker kennen diese Gesprächseröffnung und wissen schon zu Beginn, wohin sich das Gespräch entwickeln wird. Verschiedene Strategien wurden bereits versucht, nichts hat bei dem geliebten Menschen zu einer Verhaltensänderung geführt...


share





   1h6m
 
 

episode 20: Weihnachten als suchtkranker Mensch


Weihnachten steht vor der Türe und bei vielen suchtkranken Menschen gehen die Alarmglocken los. Es sind Feiertage die es zu überstehen gilt und alle Notfallstrategien die man kennt, um nicht rückfällig zu werden, werden ausgegraben. Es sind die ungeliebtesten Tage des Jahres bei vielen Suchtkranken. Wieso ist das so und wie kann man mit Weihnachten anders umgehen?Geschenke, Familie, Essen, Trinken und noch vieles mehr verbinden die meisten Menschen mit Weihnachten...


share





 2019-12-16  1h6m
 
 

episode 19: Internationale Suchtselbsthilfe


Was machen suchtkranke Menschen, wenn sie im Urlaub merken dass es ihnen nicht gut geht? Was tun wenn der Suchtdruck groß wird und die eigene Selbsthilfegruppe nicht erreichbar ist? Marc ist zur Zeit in den USA unterwegs und hatte eben dieses Erlebnis. In der heutigen Episode berichtet Marc über seinen Besuch einer "Narcotics Anonymous" Selbsthilfegruppe in Brooklyn / New York City...


share





 2019-12-02  58m
 
 

episode 18: Digitalisierung in der Suchthilfe - Teil 2


In der heutigen Episode solle darum gehen, wie Jugendliche, die sich in einer persönlichen Hilfesituation befinden, in einer sich zunehmend digitalisierenden Gesellschaft zur richtigen Anlaufstelle finden? "...Der Verein „Between The Lines e. V.“ gründete sich Ende 2015 mit 9 (heute +20) Mitgliedern aus der Projektgruppe „Between The Lines“ des Solinger Jugendstadtrats...


share





 2019-11-18  42m
 
 

episode 17: Wie kann Digitalisierung in der Suchthilfe gelingen? - Ein Kongressrückblick


In den letzten zwei Jahren waren Fachkräfte auf verschiedene Konferenzen und Kongressen über die Auswirkungen der Digitalisierung im Gespräch. Die DHS Fachkonferenz SUCHT 2019 griff unter dem Titel #Suchthilfe #Digital aktuelle Entwicklungen in der Arbeit mit Abhängigkeitserkrankten auf und widmete sich dabei u.a...


share





 2019-11-03  48m
 
 

episode 16: Arbeitsmarktintegration suchtkranker Menschen


Arbeit ist essentieller Bestandteil des Lebens. Der erlebte Sinn in der eigenen Tätigkeit ist dabei einer der wesentlichen Faktoren der persönlichen Zufriedenheit und natürlich abhängig von den eigenen Lebensumständen.Ebenso werden Übergänge von der einen Lebenssituation in die andere oftmals als anstrengend und schwer erlebt...


share





 2019-10-14  43m
 
 

episode 15: Ex-User in der Suchthilfe / Teil 2


In der letzten Episode hat Alex über ihren Weg in die professionelle Suchthilfe gesprochen. In der heutigen Episode reflektieren Dirk und Marc die gewonnen Erkenntnisse, schauen welche Möglichkeiten gibt es als Ex-In in der Suchthilfe Fuß zu fassen und welche Chancen aber auch Gefahren sich für die Beteiligten auftun...


share





 2019-09-30  43m
 
 

episode 14: Ex-In | Einbeziehung Erfahrener in der professionellen Suchthilfe


Der Begriff Ex-In (häufig als Experienced Involvement ausgeschrieben, aus dem Englischen, dt. Einbeziehung Erfahrener) steht für ein 2005 von der Europäischen Union aufgelegtes Modell. Das Modell (und somit auch die Ausbildung) basiert auf der Überzeugung, dass Menschen, die psychische Krisen durchlebt haben, diese persönlichen Erfahrungen nutzen können, um andere Menschen in ähnlichen Situationen zu verstehen und zu unterstützen...


share





 2019-09-16  24m
 
 

episode 13: Frauenspezifische Suchtarbeit


In  der  historischen,  traditionellen  Entwicklung  des  letzten  Jahrhunderts  war  es  verbreitet, Männer und Frauen in getrennten stationären Einrichtungen zu behandeln...


share





 2019-09-02  29m
 
 
  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >