MÄNNERKITSCH

Was kann Männlichkeit heute sein? Brauchen wir sie überhaupt, die gefühlskalten Ritter in strahlender Rüstung, die Alleinverdiener, die oberkörperfrei-am-Grill-Steher? Wir sind Max und Ansgar. Wir haben selten Rüstungen an, aber Männer sind wir trotzdem. Vermuten wir. In unseren Diskussionen ist kein Ergebnis festgelegt – manchmal widersprechen wir uns, lernen dazu, oder ändern unsere Position. Wir sprechen über Dating, Flirten und Sex, über unsere eigene Erziehung, Schulzeit und Mannschaftssport. Enjoy!

https://www.facebook.com/maennerkitsch/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 41m. Bisher sind 62 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 18 hours 4 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 69: 60 Was ist Männlichkeit? - mit Ansgar und Max


Nach drei Jahren und 60 Folgen verabschieden wir uns. Max und Ansgar haben aufgeschrieben, was sie aus den drei Podcast-Jahren über Männlichkeit gelernt haben - und ihr, unsere Hörer*innen könnt das gerne auch als heimliche Liebesbriefe an euch verstehen. Vielen Dank, dass ihr so lange treu dabei wart. Noch ein letztes Mal viel Spaß mit widersprüchlichen Gefühlen, Lieblingsmomenten und steilen Thesen! Enjoy, Ansgar und Max


share







   39m
 
 

episode 68: 59 Darum erkennen Männer Depressionen schlechter - mit Dr. Sebastian Kohlmann und Moritz Neumeier


Was sind eigentlich Depressionen ganz genau? Und wie gehen Männer damit um - verhindert die Idee vom starken Mann, dass wir über psychische Probleme sprechen? Moritz Neumaier erzählt uns, wie er mit seiner Depression umgegangen ist und warum er jetzt öffentlich darüber spricht - und der Psychologe Dr. Sebastian Kohlmann ordnet für uns ein, ob Männer wirklich häufiger Suizid begehen als Frauen und wie man eine Depression erkennt.


share







 2021-11-06  34m
 
 

episode 67: 58 Wie queer ist die Bundeswehr? - Von Feldjägerinnen und homosexuellen Soldaten


Erst seit 20 Jahren dürfen Frauen in allen Bereichen der Bundeswehr arbeiten - und auch offen Homosexuelle waren in der Bundeswehr bis 2000 nicht erlaubt. Männerkitsch fragt mit eine ehemalige Soldatin, warum sie gerne bei der Bundeswehr gearbeitet hat, aber jetzt nicht mehr dabei ist und was denn bitte "Dummfick" ist. Und der Vorsitzende des Vereins QueerBw Sven Bäring erklärt, ob die Bundeswehr inzwischen queerfreundlich ist: Kann sich eine früher queerfeindliche Organisation wirklich ändern?


share







 2021-10-23  58m
 
 

episode 66: 57 Warum Gewalt gegen Männer ein Tabuthema ist | mit Johannes vom Y-Kollektiv


In dieser Folge widmen sich Max und Ansgar einem Thema, das sie schon lange beschäftigt: Gewalt gegen Männer. Was bedeutet sie für das Selbstbild? Wie hängt sie mit Männlichkeitsvorstellungen zusammen? Und sprechen wir zu wenig über Gewalt gegen Männer? Zu Gast is Johannes Musial, der sich diesen Fragen in einer Reportage für das Y-Kollektiv beschäftigt hat...


share







 2021-10-09  33m
 
 

episode 65: 56 Sex nur für Geld - Wenn TrashTV Männlichkeit definiert


Sommer, Strand, Party, aber kein Sex - Max und Ansgar sprechen über die Netflix-Reality-Show "Too hot to handle"! Wie sich die männlichen Teilnehmer darin zwischen Bro-Code, Eifersucht und ihren eigenen Gefühlen zurechtfinden, erfahrt ihr in dieser Folge. Außerdem entwickeln wir unsere eigene Show "Too Pod to handle". Enjoy!


share







 2021-09-24  43m
 
 

episode 64: 55 Sookee und Dr. Süß, was ist los im Rap? - "Das Problem ist Männlichkeit"


Warum ist Männlichkeit in der Rapszene ein so großes Thema? Warum geht es vor und hinter den Kulissen so viel um Härte und Dominanz? Rapperin und Aktivistin Sookee und die Kultursoziologin Dr. Heidi Süß erzählen uns, was sich seit #deutschrapmetoo ändert, wem Sookee am liebsten auf die Sneakers kotzen würde und wohin sich Deutschrap entwickeln könnte.


share







 2021-08-14  53m
 
 

episode 63: 54 Ich respektiere deine Mutter - neue Perspektiven auf Rap mit CONNY


Hat Rap ein Männlichkeitsproblem? Wir haben uns den Rapper CONNY eingeladen, der uns erzählt hat, warum Bruce Willis mehr Vater für ihn war als sein eigener Vater, wie er Klischees in seinen Songs brechen will und warum Battlerap reformiert werden muss.


share







 2021-07-31  42m
 
 

episode 62: 53 Gaming und Männlichkeit - Headshot, Farming, Level-up


mit Kathrin von so many tabs


share







 2021-07-17  41m
 
 

episode 61: 52 Billie Eilish oder Harry Potter - wer ist der bad guy? Queerbaiting in der Popkultur


Wir haben uns mit Kuchen hingesetzt, um über Queerbaiting zu sprechen: Warum sehen wir Dumbledore und Grindelwald nie knutschen? Warum sollen Sherlock und Moriarty keine Beziehung haben? Reicht es, wenn die UEFA ihr Logo in Regenbogenfarben färbt? Und was meint Billie Eilish mit "i love girls"?


share







 2021-07-03  43m
 
 

episode 60: 51 Hot Hot Hot - männliche Attraktivität wissenschaftlich geprüft


Was ist eigentlich attraktiv an Männern? Wir haben euch gefragt - und auch den Attraktivitätsforscher Prof. Dr. Martin Gründl. Er hat uns erzählt, wie die Wissenschaft Attraktivität messen kann und zu welchen Ergebnissen er gekommen ist... Und warum blaue Augen gar nicht attraktiver sind als braune. Eine Folge voller gut riechender Männer mit markanten Kiefern, die sehr gut tanzen - und außerdem erfahrt ihr, warum Max das zweitstärkste Kind Polens ist. Enjoy!


share







 2021-06-18  44m