radioDoku

Radio mit Extra-Tiefgang: Die radioDoku erzählt Geschichten in ihrer gesamten Länge – als Podcast-Serie oder thematische Sendereihe. Für alle, die die ganze Story hören wollen.

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiodoku/691

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 24m. Bisher sind 133 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 0 Tage.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 7 hours 14 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


episode 1: Die Wackersdorf-Story (1/3) - Oma geht demonstrieren


Diese Bilder aus Wackersdorf kennt bis heute jeder: Vermummte Autonome gegen prügelnde Polizisten, Steinewerfer gegen Wasserwerfer. Der Kampf um die geplante atomare Wiederaufarbeitungsanlage in der Oberpfalz wurde Ende der 1980er Jahre mit größter Härte geführt. Doch die meisten WAA-Gegner waren alles andere als "Chaoten". Es waren Oberpfälzer Bürger, die bis dahin noch nie auf einer Demonstration gewesen waren...


share








 2022-08-04  24m
 
 

episode 2: Die Wackersdorf-Story (2/3) - Der Staat greift durch


"Krieg gegen die Oberpfalz" titelten die Zeitungen und auch wenn das etwas übertrieben ist, zeigt es doch, wie die Stimmung ist, 1986-1987 in Wackersdorf. Nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl verschärft sich der Kampf um die WAA Wackersdorf in einem vorher kaum vorstellbaren Ausmaß. An Pfingsten 1986 bewirft die Polizei friedliche Demonstranten vom Hubschrauber aus mit Tränengasgranaten und Autonome verüben Brandanschläge und sägen Strommasten um...


share








 2022-08-04  24m
 
 

episode 3: Die Wackersdorf-Story (3/3) - Ausgebrannt


Im dritten Teil unserer Wackersdorf-Story wechseln wir die Perspektive. Wenn vom Kampf um die WAA gesprochen wird, ist oft die Rede von der Polizeigewalt, die Oberpfälzer Bürger am Bauzaun erleiden mussten. Doch wie ging es eigentlich den dort eingesetzten Polizisten? Der Bereitschaftspolizist Michael Hinrichsen kommt selbst aus der Gegend. Im Dauerdienst schiebt er Wache auf dem WAA-Baugelände...


share








 2022-08-04  24m
 
 

Die gefallenen Mädchen (1/3) - Schande und Schuld


Bis Anfang der 1980er Jahre haben sich Schwangere in Entbindungsheimen versteckt. "Gefallene Mädchen" nannte man die Frauen, weil sie ledig oder minderjährig schwanger waren, eine Schande damals. Unsere BR Recherche als radioDoku.


share








 2021-03-25  23m
 
 

Die gefallenen Mädchen (2/3) - Die Babyhändlerin


Viele "Gefallene Mädchen" ließen ihre Kinder nicht freiwillig in Entbindungsheimen zurück. Sie hatten kein Geld, fühlten sich erpresst. Die Kinder wurden oft zur Adoption freigegeben. Ein schlimmer Verdacht: Haben sich Hebammen an der Not der Frauen bereichert?


share








 2021-03-25  24m
 
 

Die gefallenen Mädchen (1/3) - Schande und Schuld


Bis Anfang der 1980er Jahre haben sich Schwangere in Entbindungsheimen versteckt. "Gefallene Mädchen" nannte man die Frauen, weil sie ledig oder minderjährig schwanger waren, eine Schande damals. Unsere BR Recherche als radioDoku.


share








 2021-03-25  23m
 
 

Die gefallenen Mädchen (2/3) - Die Babyhändlerin


Viele "Gefallene Mädchen" ließen ihre Kinder nicht freiwillig in Entbindungsheimen zurück. Sie hatten kein Geld, fühlten sich erpresst. Die Kinder wurden oft zur Adoption freigegeben. Ein schlimmer Verdacht: Haben sich Hebammen an der Not der Frauen bereichert?


share








 2021-03-25  24m
 
 

Die gefallenen Mädchen (3/3) - Foto Love Story


"Als Inge merkte, dass ihre körperliche Liebe zu ihrem Freund Werner Folgen hatte, tauchte sie in München unter. Sie musste das Kind heimlich bekommen." So erzählt es eine Bravo Foto Love Story von 1973. Dahinter steckt ein Schicksal eines "Gefallenen Mädchens".


share








 2021-03-25  24m
 
 

"Entführt - Der Fall Ursula Herrmann" - Neuer True Crime Podcast


Ein spannender neuer Podcast vom radioDoku-Team: "Entführt - Der Fall Ursula Herrmann". Überall, wo es Podcasts gibt und unter br.de/entfuehrt


share








 2021-02-05  0m
 
 

Aus Bayern in die Welt (1/3) - Spix und Martius am Amazonas


Die radioDoku begibt sich auf die Spuren von großen Entdeckern, zu einer Zeit als Forschungsreisen noch gefährlich, langwierig und ausgesprochen abenteuerlich waren.


share








 2020-12-22  24m