Passage

Die Sendung Passage steht für radiophone Exzellenz auf SRF 2 Kultur. Hier verbinden sich Wort und Musik, Ton und Stille. Passagen berühren, verführen, informieren: mit dem präzise gebauten Feature, mit dem packenden Porträt, mit dem aufschlussreichen Interview. Die drei tragenden Elemente der Passage sind Musik, Storytelling und Tondokumente. Leitung: Sandra Leis, Redaktion: Bernard Senn Kontakt: info@srf2kultur.ch                                                    

https://www.srf.ch/audio/passage

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 55m. Bisher sind 395 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 15 days 2 hours 59 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Sommer-Passage: Wo ist das Didgeridoo?


Vor einigen Jahren waren sie oft in den Strassen anzutreffen, die Didgeridoo-Spielerinnen und Spieler, die mit ihren Obertönen Passanten beschallt haben. Heute ist es ruhiger geworden um das australische Musikinstrument, aber verstummt ist es nicht.


share








 2022-07-29  59m
 
 

Sommer-Passage: Die Odyssee des Banjos


Das Banjo ist ein Instrument, das vor allem mit amerikanischer Countrymusik identifiziert wird. Allerdings ist sein stilistisches Spektrum viel breiter und reicht von Jamaika bis hin in die Türkei. Urformen des Zupfinstruments kamen einst durch den Sk ...


share








 2022-07-22  59m
 
 

Sommer-Passage: Eine kleine Kulturgeschichte des Pfeifens


Manchmal merken wir es kaum, wenn wir pfeifen - so einfach ist ein Pfeifton mit dem Mund zu erzeugen, so selbstverständlich ist das Pfeifen Teil unseres Alltags. Mit dem Pfeifen verbunden ist eine ganze Kulturgeschichte. Sie ist überraschend, strecken ...


share








 2022-07-15  59m
 
 

Stimmen gegen das Trauma – «Female Voice Of Afghanistan»


Mit dem Abzug der westlichen «Befreier» aus Afghanistan 2021 kehrten die alten Machthaber zurück. Zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Situation für sie dramatisch verändert hat, gibt das Streaming-Festival «Female Voice of Afghanistan» einigen Sängeri ...


share








 2022-07-08  57m
 
 

Bildung gegen Unterdrückung–Theaterarbeit im Flüchtlingscamp


Seit mehr als 30 Jahren setzt sich die Theaterfrau Anina Jendreyko immer wieder mit der kurdischen Kultur auseinander. Es ist eine Kultur, die von der Türkei unterdrückt wird und sich nur unter grossen Anstrengungen aufrechterhalten lässt.


share








 2022-07-01  56m
 
 

Fenster nach Osten: Literatur aus Belarus und der Ukraine


Schmerz und Schönheit gehen Hand in Hand in der ukrainischen und belarussischen Gegenwartsliteratur. Einen Einblick in die Erfahrungsräume von Autorinnen und Autoren aus diesen Ländern gibt eine aktuelle Textauswahl, zusammengestellt von den Kulturver ...


share








 2022-06-24  56m
 
 

Not. Lust. Seyn. Zu Fuß auf Spuren des Dichters Friedrich Hölderlin


Im Frühjahr 1795 unternahm Friedrich Hölderlin nach einem dunklen Winter „eine kleine Fußreise", 300 km in sieben Tagen, von Jena nach Halle, Dessau und Leipzig.


share








 2022-06-17  55m
 
 

Mehr Stürme, mehr Regen: Das Wattenmeer im Klimastress


Die Folgen des Klimawandels lassen sich im Wattenmeer an der Nordseeküste wie unter einem Brennglas beobachten: Die UNESCO führt dieses global einzigartige Ökosystem wegen seiner herausragenden geologischen und ökologischen Bedeutung als Weltnaturerbe ...


share








 2022-06-10  55m
 
 

Der Lyriker Rolf Hermann – ein Virtuose der Momentaufnahme


Zu Gast bei Felix Münger ist der Schriftsteller Rolf Hermann mit seinem aktuellen Gedichtband «In der Nahaufnahme verwildern wir». Die Musikerin Nadja Stoller reagiert mit klanglichen Impressionen.


share








 2022-06-03  57m
 
 

Die Kinder von Ceuta - aus Marokko geflohen, gestrandet vor Europa


Im Mai 2021 öffnete Marokko für zwei Tage die sonst streng bewachte Grenze zur spanischen Enklave Ceuta. Mehr als 10.000 Menschen kamen, darunter viele Minderjährige. Bis heute sind rund 500 dieser Kinder in der Stadt.


share








 2022-05-27  53m