WDR Feature-Depot

Reportagen, Dokumentationen, Biografien und investigative Recherchen: Die Feature AutorInnen gehen auf Entdeckungsreise und recherchieren Themen, die bewegen. Dafür reisen sie um die ganze Welt - oder nach nebenan.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/feature-depot/feature_depot132.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 1111 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 33 days 13 hours 27 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Die Seele ist ein weites Feld - Der Tiefenforscher Arthur Schnitzler


Geboren wurde er schon im Mai 1862. Aber der spätere Arzt, Dramatiker und Erzähler Arthur Schnitzler muss als moderner Autor gelten. // Von Johanna Schenkel / WDR 2012 / www.radiofeature.wdr.de


share







   52m
 
 

Entscheiden über Leben und Tod - Helfen als Dilemma


Hilfe im Katastrophenfall, bei Elend und Hunger - unsere Kultur wirbt für Mitleid und Zuwendung. Was aber, wenn die Not größer ist als die Ressourcen, sie zu bekämpfen? Dann ist man gezwungen zu entscheiden, was eigentlich nicht zu entscheiden ist. // Von Bettina Rühl / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de


share







   49m
 
 

Kinderfolter - Sexuelle Gewalt in organisierten und rituellen Gruppen


Kinder, die in Sekten ausgebeutet werden, für Rituale, für sogenannte Kinderpornographie und -prostitution, ohne dass es jemand merkt - das klingt wie ein Verschwörungsmythos. Doch was Überlebende berichten, hält die Autorin aus guten Gründen für glaubhaft. // Von Beate Hinrichs / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


share







   53m
 
 

Unsere Häuser, unsere Stadt - Enteignung als Ausweg ?


Erstmals in Deutschland forderte ein Volksentscheid in Berlin die Vergesellschaftung großer privater Wohnungsunternehmen. Wie entstand diese Kampagne, die eine Mehrheit der Berliner Wähler:innen überzeugte und was kann sie erreichen ? // Von Erika Harzer und Paul Welch Guerra / DLF 2021 / www.radiofeature.wdr.de


share







   44m
 
 

Der kommunistische Autor Ronald M. Schernikau - Die Schönheit


Roland M. Schernikau war Schriftsteller, Kommunist und schwule Diva. Als Kind verließ er im Kofferraum die DDR, als Erwachsener ging er zurück. 1991 starb er mit 31 Jahren. Heute ist er eine linke Pop-Ikone. Was macht seine Texte aktuell? // Von Johanna Tirnthal und Richard Pfützenreuter / WDR/ORF 2021 / www.radiofeature.wdr.de


share







   53m
 
 

Hundeliebe - Jagdgefährten (1/3)


Sie jagen, retten, schützen: Gemeinsam bewältigen Hund und Mensch die schwierigsten Aufgaben. Was hat sie so eng zusammengeschweißt? Hunde sind geborene Teamplayer. Das liegt in ihrem wölfischen Erbe. Aber wie verwandelte sich der wilde Beutegreifer in einen willfährigen Helfer? // Von Jennifer Rieger und Frank Kaspar / WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de


share







   29m
 
 

Hundeliebe - Beste Freunde (2/3)


Hunde sind Beziehungsprofis. Mit ihrer Fähigkeit, auf unsere Gefühlslagen zu reagieren, erobern sie die Herzen vieler Menschen und empfehlen sich für völlig neue Aufgaben. Viele Menschen betrachten ihren Hund als besten Freund oder Familienmitglied. // Von Jennifer Rieger und Frank Kaspar / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


share







   29m
 
 

Hundeliebe - Petfluencer (3/3)


Hunde haben das Zeug zum Star. Lassie oder Disneys Dalmatiner begeisterten Millionen, süße Welpen auf Instagram gehen viral - nicht immer zum eigenen Vorteil. Treue Augen, lustige Verkleidung, verblüffende Tricks sorgen für enorme Klickzahlen. Mancher Vierbeiner hat mehr Follower als seine Besitzer. // Von Jennifer Rieger und Frank Kaspar / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


share







   29m
 
 

Ich mach da nicht mehr mit! - Ein Selbstversuch gegen das Altern


Die Wissenschaft arbeitet daran, die gesunden Lebensjahre des Menschen auszudehnen. Nun scheint sich ein Durchbruch abzuzeichnen. Im Selbstversuch testet die Autorin neue Anti-Aging-Ansätze. Und stößt dabei nicht nur an körperliche Grenzen. // Von Jessica Braun / DLF/WDR 2021 / ww.radiofeature.wdr.de


share







   53m
 
 

Das Klima, das Wohnen und das Holz - Vision vom Bauhaus der Erde


Eine Initiative des Klimaforschers Hans Joachim Schellnhuber macht Furore: Das "Bauhaus der Erde" will den Baustoff Beton weltweit durch Holz ersetzen. Ist Holz als Baustoff eine Alternative zu Beton? // Von David von Westphalen / SWR 2021 / www.radiofeature.wdr


share







   53m