Zeitfragen-Feature - Deutschlandfunk Kultur

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunkkultur.de/zeitfragen.975.de.html

subscribe
share



 
 

recommended podcasts


      Kollektiv gestört - Sind wir alle Narzissten?


      Me, myself and I - Selbstbezogenheit und krankhafte Selbstüberhöhung scheinen ein Massenphänomen zu sein. Nicht zuletzt dank Selfies, Instagram & Co. Doch Psychologen sehen die Ursachen für den grassierenden Narzissmus nicht bei den Sozialen Medien.

      Von Kai Adler
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 21.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         30m
       
       

      10 Jahre Bitcoin - Ein Geld-Experiment zwischen Scheitern und Erfolg


      Gibt es die eine Bitcoin-Wahrheit? Banker und Ökonomen kritisieren die dezentrale digitale Währung zum Teil heftig. Freidenker, Cryptoanarchisten und Visionäre sehen im Bitcoin eine Alternative zum herkömmlichen Finanzsystem.

      Von Friedemann Brenneis
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 17.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         29m
       
       

      100 Jahre deutsch-polnische Nachbarschaft - Überfall, Kniefall und eine andauernde Unsicherheit


      Im November 1918 wurde Polen wieder ein eigener Staat: Mit ihrer Kollegin Beata Bielecka spaziert Margarete Wohlan an der Oder entlang. Sie tauschen sich aus über ein dramatisches Jahrhundert deutsch-polnischer Nachbarschaft.

      Von Beata Bielecka und Margarete Wohlan
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 16.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         29m
       
       

      Artensterben und Ökosysteme - Das Gefüge zerfällt


      Klimawandel, intensive Landwirtschaft: Menschengemachte Veränderungen bringen das Zusammenspiel von Flora und Fauna durcheinander. Jede noch so unscheinbare Art hat eine Funktion im Gefüge der Natur. Verschwindet eine, hat das Folgen.

      Von Manuel Waltz
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 15.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         30m
       
       

      Retter, Gaffer, Aggressoren - Wie mitmenschlich sind wir in Gefahrensituationen?


      Gaffer stören Rettungsarbeiten, filmen Unfallopfer. Menschen sehen weg, wenn andere angegriffen werden. Es gibt aber auch die, die helfen und sogar Leben retten. Ob die Verrohung oder das Helfen zunehmen, hat sich Brigitte Schulz genauer angesehen.

      Von Brigitte Schulz
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 14.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         30m
       
       

      Retter, Gaffer, Aggressoren - Wie mitmenschlich sind wir in Gefahrensituationen?


      Gaffer stören Rettungsarbeiten, filmen Unfallopfer. Menschen sehen weg, wenn andere angegriffen werden. Es gibt aber auch die, die helfen und sogar Leben retten. Ob die Verrohung oder das Helfen zunehmen, hat sich Brigitte Schulz genauer angesehen.

      Von Brigitte Schulz
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 14.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         29m
       
       

      50 Jahre "Z" von Vasilis Vasilikos - Ein Roman als Zeichen des Protests


      Vor 50 Jahren erschien Vasilis Vasilikos' Roman „Z“ auf Deutsch. Er handelt von einem politischen Mord, der Griechenland 1963 erschütterte. Mit seinem Buch entlarvte der Autor jene Kräfte, die wenig später den Militärputsch in die Wege leiteten.

      Von Stefan Berkholz
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 11.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         29m
       
       

      Die Zukunft der Nutztierhaltung - Die Grenzen der Optimierung


      Die Menschen werden mehr, der Wohlstand wächst - und damit der Bedarf an Fleisch. Doch wie weit lässt sich Zucht optimieren? Wo liegen die Grenzen der Umweltbelastung und die der Ethik? Bieten Insektenfarmen und Invitro-Fleisch einen möglichen Ausweg?

      Von Uwe Springfeld
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 10.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         31m
       
       

      Die k.u.k.-Monarchie - eine frühe EU? - Der gesprengte "Völkerkerker"


      Der Austritt Ungarns leitete vor 100 Jahren das Ende der k.u.k.-Monarchie ein. Heute gilt die Donaumonarchie als starrer bürokratischer Apparat. Doch in mancher Hinsicht war sie geradezu vorbildlich modern - etwa als multikultureller Vielvölkerstaat.

      Von Stefan May
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 09.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         29m
       
       

      Arbeitskultur im Wandel - Wie deutsche Firmen um Mitarbeiter kämpfen


      Wirtschaftswachstum und demographischer Wandel haben in Deutschland in vielen Branchen zu einem Kandidatenmarkt geführt: Unternehmen bewerben sich bei ihren künftigen Arbeitnehmern, nicht umgekehrt. Dafür braucht es neue, oft ungewöhnliche Strategien.

      Von Sonja Heizmann
      www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
      Hören bis: 08.05.2019 20:30
      Direkter Link zur Audiodatei



      share





         29m