hr-iNFO Die Reportage

Korrespondenten aus aller Welt schildern das Leben vor Ort: lebendig und hautnah.

http://www.hr-inforadio.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 24m. Bisher sind 1099 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 16 days 21 hours 6 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Volk gegen Militär in Myanmar


In Myanmar hat das Militär die gewählte Regierung unter Aung San Suu Kyi im Februar 2021 gestürzt. Doch bis heute hat es das Land nicht unter seine Kontrolle gebracht. Trotz der großen Brutalität der Junta. Woher kommt diese Kraft zum Widerstand?


share








   24m
 
 

Schöne neue Arbeitswelt im Silicon Valley?!


Im Silicon Valley vollzieht sich ein Wandel der Arbeitswelt. Überwachung mit Software in großem Stil, schicke neue Büros, in denen niemand arbeiten will und eine Abkehr der “Hustle-Culture” hin zum “quiet quitting''.


share








   16m
 
 

Die Gerechten - Menschenleben und Menschlichkeit auf den Kanaren


Auf der westafrikanischen Atlantikroute zu den Kanarischen Inseln kommen immer mehr Flüchtlinge an. An einigen Orten drohte die Stimmung zu kippen. Deswegen haben Lokalpolitiker und Sozialarbeiter ein besonderes Integrationsprojekt ins Leben gerufen.


share








   27m
 
 

Pilgern zum Mont Saint Michel


Der Mont Saint Michel ist einzige Ort in der Normandie, den die Engländer im 100-jährigen Krieg nicht einnehmen konnten. Ein Freiheitssymbol. Ein spiritueller Ort. Zu Saint Michel wird seit 1.300 Jahren gepilgert.


share








   25m
 
 

Brasilien vor der Wahl


Schicksalswahl in Brasilien: Die Brasilianer*innen müssen entscheiden, ob sie die Regierung des Rechtsaußen Jair Bolsonaro erneut wählen, oder ob sie dem linksgerichteten Ex-Staatschef Luiz Inácio Lula da Silva ihre Stimme geben.


share








   24m
 
 

Die Flutkatastrophe in Pakistan


Es ist eine Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes: Große Teile Südpakistans stehen weiterhin unter Wasser, und auch im Norden des Landes gibt es schwere Zerstörungen. Millionen Menschen sind betroffen, Hilfe erreicht sie nur langsam.


share








   15m
 
 

Junge Existenzgründer im Iran


Eine Zukunft im Iran können sich immer weniger junge Menschen vorstellen. Die wirtschaftliche Situation hat sich verschlechtert, nicht zuletzt durch die internationale Isolation. Manche aber wagen es doch und wollen bleiben.


share








   25m
 
 

Der Amazonas nach vier Jahren Bolsonaro


In seiner Amtszeit unterstützt Brasiliens Präsident Bolsonaro systematisch diejenigen, die das empfindliche Ökosystem des Landes immer weiter ausbeuten: Holzfäller, Goldgräber, Viehzüchter und auch internationale Unternehmen.


share








   26m
 
 

Zivilist gegen Terrorist - Belgien ringt um Gefangenaustausch mit Iran


Immer wieder geraten Zivilistinnen und Zivilisten zwischen die Mühlen höchster Diplomatie. Zum Beispiel dann, wenn sie im Ausland als Geiseln genommen werden. Der Iran steht dabei oft im Fokus.


share








   16m
 
 

25 Jahre nach dem Tod von Lady Diana


Vor 25 Jahren hielt die Welt, vielerorts den Atem an: Am 31. August 1997 verunglückte Prinzessin Diana tödlich in einem Pariser Straßentunnel auf der Flucht vor Paparazzi. Ihr Verhältnis zu den Medien war zwiespältig.


share








 2022-08-23  24m