Wirtschaftswoche

1. Die «Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News blickt auf die die wichtigsten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen der Woche zurück. 2. Drei Kolumnistinnen und Kolumnisten wechseln sich wochenweise ab; sie erläutern und analysieren die wichtigsten und bemerkenswertesten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt im In- und Ausland. 3. Die Gesprächspartner sind: Cornelia Meyer (Wirtschafts- und Energieberaterin), Klaus Wellershoff (Unternehmensberater und ehemaliger Chefökonom der UBS) und Rudolf Strahm (Wirtschaftsexperte, ehemaliger SP-Nationalrat und Preisüberwacher) 4.   5.  

https://www.srf.ch/audio/wirtschaftswoche

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 15m. Bisher sind 243 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 11 hours 46 minutes

subscribe
share





«Jetzt muss eben der Steuerzahler draufzahlen»


Warum bleiben Blumenläden unter dem verschärften Corona-Regime des Bundesrates offen, während Schuhläden schliessen müssen? Und: Wie wahrscheinlich ist, dass die Wirtschaft jetzt erneut einbricht? Das wollte Maren Peters vom SP-Alt-Nationalrat und frü ...


share







   13m
 
 

«Die Finanzmärkte hoffen auf mehr Stabilität und Berechenbarkeit»


In den USA klettern die Börsenkurse weiter nach oben - ungeachtet der Turbulenzen in Washington. Die Investoren hoffen offenbar auf eine berechenbarere Politik von Präsident Joe Biden und seiner demokratischen Parlamentsmehrheit, meint die Ökonomin un ...


share







   12m
 
 

«Grossbritannien ist nicht genügend auf den Brexit vorbereitet»


Ob mit oder ohner Deal - am 1. Januar wird der Brexit vollzogen. Grossbritannien müsse sich auf wirtschaftliche Unsicherheiten, steigende Preise und auf ein Chaos bei der Grenzabfertigung einstellen, befürchtet die schweizerisch-britische Ökonomin und ...


share







 2020-12-18  15m
 
 

«Die Globalisierung erfasst langsam die Innenpolitik»


Im März wird das Stimmvolk über den Freihandelsvertrag mit Indonesien abstimmen. Der ist recht fortschrittlich, aber trotzdem umstritten. Der Ökonomen und frühere SP-Nationalrat Rudolf Strahm erklärt, warum. Zunächst geht es in der Wirtschaftswoche ab ...


share







 2020-12-11  16m
 
 

«Wir sind in einer Monster-Rezession»


Die Erholung der Schweizer Wirtschaft im dritten Quartal dürfte nur ein Zwischen-Hoch gewesen sein. Die zweite Corona-Welle drückt inzwischen wieder auf die Stimmung. Was das für den Ausblick bedeutet, das wollte Maren Peters vom Ökonomen und Unterneh ...


share







 2020-12-04  16m
 
 

Skigebiete: «Clubs und Diskos sollten nicht öffnen»


Soll die Schweiz ihre Skigebiete vorübergehend schliessen, wie einige Nachbarländer? Oder kann das Corona-Risiko auch mit weniger strikten Massnahmen eingedämmt werden? Das wollte Wirtschaftsredaktorin Maren Peters vom Alt-SP-Nationalrat und früheren ...


share







 2020-11-27  13m
 
 

«Corona-Hilfen sind wichtig, aber der Teufel steckt im Detail»


Der Bundesrat will notleidende Unternehmen sowie den Profisport unterstützen und die Kurzarbeit ausbauen, um die Folgen der Corona-Krise für Menschen und Wirtschaft abzufedern. Die Ökonomin und Publizistin Karen Horn begrüsst dies, macht aber einige F ...


share







 2020-11-20  16m
 
 

«Das Schlimmste ist vorbei, das Zweitschlimmste kommt noch»


Die Schweizer Maschinen, Elektro-und Metallindustrie leidet stark unter der Coronakrise. Was sagt uns das über den Zustand der Wirtschaft und über deren Zukunft? «Nichts Gutes», sagt Unternehmensberater und Ökonom Klaus Wellershoff im Gespräch mit Wir ...


share







 2020-11-13  16m
 
 

«Auch Biden würde keine ganz andere Wirtschaftspolitik betreiben»


Sollte Joe Biden tatsächlich zum neuen US-Präsidenten gewählt werden, dann gäbe es Änderungen in der Wirtschaftspolitik, aber keinen radikalen Kurswchsel. Zwar sei Biden der WTO freundlicher gesinnt als Trump, aber gegenüber China dürfte er ähnlich ha ...


share







 2020-11-06  12m
 
 

«Die konjunkturelle Lage wird sich noch einmal verschlechtern»


Der Bundesrat entscheidet sich gegen einen Lockdown, verstärkt aber die Massnahmen im Kampf gegen das Virus. Schafft er damit den Spagat zwischen Virusbekämpfung und Schonung der Wirtschaft? «Ja», sagt Ökonom Rudolf Strahm. Trotzdem sei aber mit einem ...


share







 2020-10-30  14m