punktEU

Vergesst Berlin! In Brüssel bei der EU werden die großen Räder der Politik gedreht. Aber von wem genau? Und in welche Richtung? Und mit welchen Hintergedanken?  "punktEU", der Europapolitik-Podcast des ARD-Studios in Brüssel, liefert Antworten, Analysen und Anekdoten. Für alle, die beim Thema EU nicht nur schimpfen, sondern mitreden wollen.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/punkt-eu/punkt-eu-282.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 462 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 7 days 21 hours 18 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Soulsister


In ihrer jährlichen Rede zur Lage der Union hat Ursula von der Leyen versucht, die Seele der Union zu beschwören. Ob ihr das gelungen ist, analysieren Helga Schmidt, Anne Gellinek, Stephan Ueberbach und Michael Schneider.


share







   36m
 
 

Soulsister


In ihrer jährlichen Rede zur Lage der Union hat Ursula von der Leyen versucht, die Seele der Union zu beschwören. Ob ihr das gelungen ist, analysieren Helga Schmidt, Anne Gellinek, Stephan Ueberbach und Michael Schneider.


share







   36m
 
 

Back to Brussels


Nach der Sommerpause kehrt in Brüssel das Leben zurück. Welche großen Themen diesen Herbst beherrschen könnten, klären Alexander Göbel, Astrid Corall, Stephan Ueberbach und Michael Schneider.


share







   32m
 
 

Kollektive Traumatherapie


Will die EU international glaubwürdig bleiben, ist es Zeit für neue militärische Zusammenarbeit und klare politische Linien. Aber da hakt es noch gewaltig, beobachten Helga Schmidt, Stephan Ueberbach, Markus Preiß und Michael Schneider in Ljubljana.


share







   35m
 
 

Inflation, was macht das schon?


Wenn die Preise steigen und das Geld an Wert verliert, bekommen viele in Deutschland schnell Schnappatmung. Die Inflation droht, und in Europa legt sie gerade zu. Die Geldpolitiker geben sich aber gelassen. Warum, erklären Holger Beckmann und Michael Schneider im Finanzcrashkurs.


share







   23m
 
 

Tee mit den Taliban


Nach dem rasanten Machtwechsel in Afghanistan muss sich der Westen neu sortieren. Die EU will mit Kabul verhandeln, weiß aber nicht mit wem. Und in der NATO ist die Stimmung unterirdisch. Wie geht es weiter? Fragen Helga Schmidt, Jakob Mayr, Stephan Ueberbach, Michael Götschenberg und Michael Schneider.


share







   35m
 
 

Nichts ist gut in Afghanistan!


Der Westen steht nach 20 Jahren am Hindukusch vor einem Scherbenhaufen. Die NATO zieht ab, die Taliban rücken vor und das wird auch Folgen für Europa haben. Denn Vertriebene, Verfolgte und Ortskräfte machen sich längst auf den Weg hierher. Doch es fehlt jeder Plan, kritisieren Peter Hornung, Helga Schmidt, Alexander Göbel und Michael Schneider.


share







 2021-08-12  35m
 
 

Spießrutenlauf Sommerferien


Einen Monat ist das digitale EU-Impfzertifikat alt. Es sollte einen Sommer der Freiheit einläuten. Doch was man damit darf und was nicht, unterscheidet sich von Land zu Land. Und ständig ändert sich etwas. punktEU erforscht den Status Quo auf einer Europareise nach Madrid, Paris, Ljubljana und Brüssel.


share







 2021-08-06  32m
 
 

Spießrutenlauf Sommerurlaub


Einen Monat ist das digitale EU-Impfzertifikat alt. Es sollte einen Sommer der Freiheit einläuten. Doch was man damit darf und was nicht, unterscheidet sich von Land zu Land. Und ständig ändert sich etwas. punktEU erforscht den Status Quo auf einer Europareise nach Madrid, Paris, Ljubljana und Brüssel.


share







 2021-08-06  33m
 
 

Frontex am Faltzaun


Die Festung Europa baut ihre Verteidigungslinien aus. Auch an der litauischen Außengrenze soll künftig schärfer kontrolliert werden - weil Europa dort mit Migranten erpresst wird. Die EU sucht ihr Heil in der Abschottung nach außen - weil die Abstimmung nach innen nicht funktioniert. Ein Armutszeugnis, finden Matthias Reiche, Alexander Göbel und Michael Schneider.


share







 2021-07-30  28m