Weltspiegel Thema

Weltspiegel Thema informiert, erzählt mit Leidenschaft, lässt staunen: Reportagen, Geschichten und Hintergründe von ARD Korrespondenten rund um den Globus. Ein Thema, einmal die Woche, aus mehreren Perspektiven.

https://www.swr.de/weltspiegel-thema/weltspiegel-podcast-102.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 28m. Bisher sind 106 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





Russland - Putin für immer?


Die Pandemie legt in Russland scheinbar gerade eine Pause ein, obwohl die Infektionszahlen etwas anderes aussagen. Der Grund: Die verschobene Militärparade zum Sieg über die Nationalsozialisten wurde nachgeholt und auch die verschobene Abstimmung über die Verfassungsreform geht erst jetzt über die Bühne. Sie ermöglicht es Putin, noch Jahre im Amt zu bleiben...


share







   26m
 
 

Urlaub in Corona-Zeiten


Es ist Urlaubszeit: Die Sommerferien starten in den ersten Bundesländern. Und das zu Corona-Zeiten. Die Reisewarnung für die meisten europäischen Länder hat die Bundesregierung zum 15. Juni aufgehoben.Mit unseren Auslandskorrespondenten Ellen Trapp, Karin Senz und Marc Dugge blicken wir in die beliebtesten Urlaubsorte der Deutschen: Spanien, Italien und die Türkei...


share







   30m
 
 

Radwende durch Corona?


Fahrradfahren boomt - zum Beispiel in Paris. Immer mehr Menschen steigen in der französischen Metropole um von der Metro aufs Rad. Coronabedingt und weil der Radverkehr in der Stadt politisch gefördert wird. Darüber sprechen wir mit Caroline Hoffmann und Marcel Wagner, ARD-Korrespondenten im Studio Paris...


share







   28m
 
 

Weltspiegel Podcast 81: Amerika in Aufruhr


Hier ist der Weltspiegel Podcast mit Philipp Abresch – unser Blick in die Welt. Wir reden heute über Amerika. Seit Tagen herrscht Ausnahmezustand auf den Straßen der USA. Proteste, Plünderungen, Polizeigewalt: und ein Präsident, der das Militär in Marsch setzen will und den Demonstranten mit Waffengewalt droht. Auslöser der Proteste ist die Festnahme eines Schwarzen in Minneapolis, George Floyd der so dermaßen brutal von weißen Polizisten festgesetzt wurde, dass er starb...


share







   26m
 
 

Jesidinnen: Fünf Jahre nach der Rettung vom IS


Bald fünf Jahre ist es her, dass das Land Baden-Württemberg mehr als 1000 Frauen und Kinder in einem ‘Sonderkontingent’ nach Deutschland geholt hat. Traumatisiert, weil sie von Kämpfern des sogenannten islamischen Staates versklavt, schwer misshandelt und oft auch vergewaltigt worden sind. Wie geht es den Frauen heute? Wir treffen Samia, die als 17-Jährige vor dem IS fliehen konnte und mittlerweile in Deutschland eine Ausbildung macht...


share







 2020-05-29  29m
 
 

Neue Weltordnung durch Corona?


Erst der Handelskrieg, dann der Konflikt über die Herkunft des Corona-Virus – begleitet von chinesischen Avancen, global einen größeren Einfluss zu gewinnen: Steuern wir nach der Corona-Pandemie auf eine neue Weltordnung zu? Führen die USA und China einen neuen Kalten Krieg? Darüber sprechen wir mit Axel Dorloff aus dem ARD-Studio Peking, wo die KP ihren Volkskongress abhält und damit demonstrieren kann, dass sie das Virus unter Kontrolle gebracht hat...


share







 2020-05-23  28m
 
 

Ein Jahr Selenskyj - Wo steht die Ukraine?


Ein Jahr Selenskyj - wo steht die Ukraine? Vor einem Jahr ist in der Ukraine ein neuer Hoffnungsträger zum Präsidenten gewählt worden: Wolodymyr Selenskyj - ein ehemaliger TV-Star ohne politische Vorerfahrung. Wie hat sich das Land seitdem verändert, wie geht es den Menschen? Das erzählt der ukrainische Journalist Denis Trubetskoy. Demian von Osten aus dem ARD-Studio Moskau analysiert, welche Wahlkampfversprechen von der neuen Regierung bisher umgesetzt wurden...


share







 2020-05-16  29m
 
 

Corona und die Welternährung


Wenn wir auf unseren eigenen Teller schauen, sieht er aus wie immer, es gibt ja trotz Pandemie alles zu kaufen. Aber: manches kostet mehr als sonst. Broccoli oder Tomaten zum Beispiel. Zitronen sind doppelt so teuer wie vor einem Jahr um diese Zeit. Warum das so ist, erklärt Stefan Schaaf, ARD-Korrespondent in Spanien. Außerdem geht es in dieser Folge um fallende Lebensmittelpreise. Wie das zusammenpasst, erklärt uns Wilfried Bommert, Gründer des Instituts für Welternährung...


share







 2020-05-09  23m
 
 

Favelas, Gangs und Townships - Wo Corona besonders wütet


Auch heute sprechen wir über Corona. Seit Wochen lockdown, fast überall auf der Welt. Wie lange hält das eigentlich eine Gesellschaft aus? Wie lange geht das gut? Vor allem bei den Menschen, die es schon vorher schwer hatten - in den Favelas in Rio, den Townships Südafrikas, in den ärmeren Vierteln von Washington, wo Gangs ihr Unwesen treiben...


share







 2020-05-02  28m
 
 

Corona: Wie reagieren Menschen auf die Krise?


Krisen bringen das Beste und das Schlechteste in den Menschen hervor. Wie sich das zeigt, besprechen wir in dieser Podcast-Folge am Beispiel von den USA, Mexiko und Spanien. Es geht um steigende Waffenkäufe aus Angst vor sozialen Unruhen, wachsende Gewalt vor allem gegen Frauen und um Menschen, die wollen, dass ihre Nachbarn ausziehen, weil sie Ärzte oder Pfleger sind und ansteckend sein könnten...


share







 2020-04-25  28m