Weltspiegel Thema

Weltspiegel Thema informiert, erzählt mit Leidenschaft, lässt staunen: Reportagen, Geschichten und Hintergründe von ARD Korrespondenten rund um den Globus. Ein Thema, einmal die Woche, aus mehreren Perspektiven.

https://www.swr.de/swraktuell/radio/weltspiegel-thema/Weltspiegel-Thema,podcast-weltspiegel-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 80 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share



Pflegenotstand – Hilfe aus dem Ausland?


Der Bedarf an Pflegekräften wird in den nächsten Jahren enorm steigen. Schon jetzt sind es etwa 3,7 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland. In zehn Jahren werden es rund 4,6 Millionen sein. Es besteht erhöhter Handlungsbedarf. In dieser Podcast-Folge geht es darum, wie der Pflegenotstand in Deutschland mit Hilfe von Fachkräften aus dem Ausland abgemildert werden kann und welchen Weg deutsche Rentner gehen, die sich Pflegeheime in Deutschland finanziell nicht mehr leisten können...


share





   27m
 
 

Faire Mode


Wie werden unsere Klamotten produziert? Wie geht es den Näherinnen, die unsere Hosen und T-Shirts nähen? Und was ist dran am Label “Made in Europe”? Wir sprechen mit ARD-Reporter Stefan Maier, der sich die Arbeitsbedingungen in Nordmazedonien angeschaut hat. Designerin Kathrin Groß erklärt, warum bei ihrem fairen Label eyd nicht wir Konsumenten, sondern die Produzentinnen an erster Stelle stehen...


share





   26m
 
 

Mafia, Banden, Clans - Einblick in kriminelle Parallelwelten


Recherche in der Unterwelt: Ellen Trapp, ARD-Korrespondentin im Studio Rom, auf den Spuren der nigerianischen Mafia. Sie begegnet einer ehemaligen Zwangsprostituierten und einem Aussteiger, der für die Mafia als Drogenkurier aktiv war. Mafia-Experte Andreas Ulrich, DER SPIEGEL, spricht über die weltweite Verflechtung von Mafia-Organisationen, vor allem über die 'Ndrangheta, die als weltweit größte und mächtigste gilt und eine globale Bedrohung darstellt.


share





   25m
 
 

75 Jahre Befreiung Auschwitz – Wege des Gedenkens


Am 27. Januar 1945 wurde das größte deutsche Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz befreit. Aus ganz Europa wurden Juden dorthin gebracht, auch aus Ungarn und Norwegen. Über eine Millionen Menschen wurden allein in Auschwitz ermordet. In dieser Folge sprechen wir über die verschiedenen Wege des Gedenkens. In Israel zum Beispiel soll eine App dabei helfen, die Erinnerung an den Holocaust lebendig zu halten...


share





   30m
 
 

Skifahren in Zeiten des Klimawandels


Es ist mal wieder soweit. Es ist Winter, es ist kalt. Und alle hauen ab in die Berge zum Skifahren. Es ist ja einfach auch mega cool: Neuschnee, blauer Himmel, Skibrille auf und ab geht’s die Piste runter. Nur: ist das eigentlich noch zeitgemäß, das Skifahren? Ist Wintersport nachhaltig, in Zeiten der Klimaerwärmung, wenn immer seltener Schnee fällt und der Aufwand immer größer wird? Darüber reden wir im Weltspiegel Podcast...


share





   25m
 
 

Schattenseite der Mikrokredite


In den 80er Jahren hatte der Wirtschaftsprofessor Muhammad Yunus eine geniale Idee: Kredite für Arme. Kleine Summen zu niedrigen Zinsen sollten ihnen dabei helfen, eine eigene Existenz aufzubauen. Yunus gründete in Bangladesch die Grameen Bank und hat für seinen Kampf gegen die Armut 2006 den Friedensnobelpreis gewonnen...


share





 2020-01-12  29m
 
 

Weltspiegel Podcast 01 Weltmacht China und die Uiguren


Hunderttausende Uiguren eingesperrt in Umerziehungslagern - Chinas Regierung hält sie dort fest. Seit dem Leak von Regierungsdokumenten – bekannt als #ChinaCables – gibt es dafür nun auch wasserfeste Beweise. Staaten weltweit halten sich aber mit deutlicher Kritik zurück. Bei Weltspiegel Thema schauen wir mit Experten und Betroffenen hinter die Kulissen der Weltmacht China und sprechen darüber, wie es um die Uigurische Minderheit in Xingjiang bestellt ist...


share





 2020-01-05  29m
 
 

Was bleibt hängen?!


Das Jahr ist fast rum. Wir reden heute über die Dinge, die hängenbleiben. An die man noch denkt, wenn man im Bus sitzt nach Haus, im Bett liegt oder am nächsten Tag in der Dusche steht. Die unschönen Erlebnisse als Reporter, die sich nicht abschütteln lassen, die einen heimsuchen. Aber auch die bewegenden menschlichen Momente, die einen berühren und erwärmen. Darueber reden wir heute im Weltspiegel Podcast mit Philipp Abresch...


share





 2019-12-29  28m
 
 

Drei Menschen, die was bewegen wollen


Der Weltspiegel-Podcast diesmal über Menschen, die sich 2019 für eine Sache stark gemacht haben. Und zwar bei Themen, über die in diesem Jahr viel in den Medien berichtet wurde. Oder aber auch in Ländern, über die wir sonst nur wenig hören. Beispielsweise die 14-jährige Maira Kellers. Die Schülerin hat regelmäßig an den Fridays for Future-Demos teilgenommen. Maira fordert von Politikern, mehr zu tun für einen besseren Klimaschutz, damit ihre Generation eine Zukunft habe. Oder Dr...


share





 2019-12-22  29m
 
 

Hindu-Nationalisten auf dem Vormarsch


Indien gilt mit einer Bevölkerung von 1,3 Milliarden als die „größte Demokratie der Welt“, als Land der kulturellen und religiösen Vielfalt und Toleranz. Aber seit 2014 Narendra Modi mit seiner nationalistischen BJP die Regierung übernommen hat, ist diese pluralistische Gesellschaft gefährdet. Die Vormachtstellung der Hindus wird immer weiter ausgebaut. Aktuelles Beispiel: Die Reform des Staatsbürgergesetzes sieht vor, Einwanderer auf Grundlage ihrer Religion einzubürgern...


share





 2019-12-15  30m