Böll.Fokus

Ein fokussierter Blick auf ausgewählte Themen der Heinrich-Böll-Stiftung.

http://www.boell.de/taxonomy/term/45987

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 18m. Bisher sind 209 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 19 hours 18 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Jüdisches Leben in Deutschland | Böll.Fokus


Jüdisches Leben in Deutschland ist vielfältig und nicht selbstverständlich. Der Hass auf Jüdinnen und Juden ist nie verschwunden. Wie blicken Menschen auf dieses Land, die als Pfleger, Erzieherinnen, Lokführer die Gesellschaft am Laufen halten - und die auch Juden und Jüdinnen sind? Wie sieht ihr Alltag aus? Ein Podcast mit der Regisseurin Yael Reuveny, mit einer Protagonistin ihrer Mini-Filmserie #systemrelevant, der Kinderärztin Marguerite Marcus, und dem Politiker Sergey Lagodinsky...


share







 2021-12-16  19m
 
 

Visionen für ein digitales Europa 2025 | Böll.Fokus


Europa wird immer digitaler. Handel, Wirtschaft, Verwaltung und der politische Diskurs sind zu großen Teilen ins Internet gewandert. Das stellt die Gesellschaft und die Gesetzgebenden vor neue Herausforderungen. Wer hegt die (Informations-) Macht der Gatekeeper wie Facebook, Google und Amazon ein? Wer bestimmt die politischen Diskussionen im Netz? Diese Fragen werden aktuell auf europäischer Ebene diskutiert...


share







 2021-12-09  14m
 
 

Feindbild Frau – Digitale Plattformen in die Pflicht nehmen | Böll.Fokus


Täglich werden Politikerinnen und Politiker, Journalistinnen und Journalisten sowie Aktivistinnen und Aktivisten im Internet beleidigt, bedroht oder verleumdet. Die großen Kommunikationsplattformen tun wenig dagegen. Spätestens seit den Enthüllungen der ehemaligen Facebook-Mitarbeiterin Frances Haugen ist klar, das hat System: Der Konzern stellt seinen Profit über das Wohl der Nutzerinnen und Nutzer...


share







 2021-11-25  13m
 
 

60 Jahre Anwerbeabkommen Deutschland-Türkei – Eine Familiengeschichte | Böll.Fokus


Im Oktober 1961 schlossen die Bundesrepublik Deutschland und die Türkei das sogenannte Anwerbeabkommen. Menschen aus der Türkei sollten für eine begrenzte Zeit zum Arbeiten nach Deutschland kommen. Das ist 60 Jahre her. Viele blieben für immer. „Almanya“ wurde zum neuen Zuhause. Es sind 60 Jahre voller Höhen und Tiefen - eine echte Familiengeschichte. Es gibt alte Probleme, neuen Chancen und eine hoffnungsvolle Gegenwart...


share







 2021-11-18  34m
 
 

Wert der Digitalisierung | Böll.Fokus


Die Covid-19-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Bei der Digitalisierung hinkt Deutschland hinterher. Wenn wir über Digitalisierung reden, geht es zumeist um Effizienz. Darum, schneller, besser, zeitsparender zu leben...


share







 2021-10-21  21m
 
 

Deutschland hat gewählt | Böll.Fokus


Deutschland hat am 26. September gewählt. Das Ergebnis ist überraschend und überaus spannend, denn zum ersten Mal in der bundesdeutschen Geschichte wird voraussichtlich ein Dreierbündnis regieren. Wir schauen uns die Wahlergebnisse an, blicken nach vorn, aber analysieren auch nochmal die Parteiprogramme und die politische Kommunikation in den vergangenen Monaten.

Ein Podcast mit:
• Dr...


share







 2021-10-05  21m
 
 

Das Studienwerk der Heinrich-Böll-Stiftung | Böll.Fokus


Als eines von 13 Begabtenförderungswerken in Deutschland fördert das Studienwerk der Heinrich-Böll-Stiftung im Jahr weit mehr als 1.000 Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen und prägt damit seit mehr als 20 Jahren Biographien, die die Grundwerte der Stiftung (Demokratie, Ökologie, Solidarität und Gewaltfreiheit) teilen und gesellschaftspolitisch aktiv sind. Aktuelle und ehemalige Stipendiaten und Stipendiatinnen erzählen in diesem Podcast begeistert von ihren Erfahrungen...


share







 2021-09-23  17m
 
 

Politik mit Beuys – Utopie im Nieselregen | Böll.Fokus


Joseph Beuys und die Politik – ein weites Feld. Beuys gehörte zu den Gründern der „Grünen“. Auf der Kasseler Documenta 1972 präsentierte er keine Fettecken, sondern ein "Büro für direkte Demokratie durch Volksabstimmung“. Am letzten Augustwochenende stand im Schauspielhaus Düsseldorf dieses politische Erbe des Künstlers im Fokus...


share







 2021-09-08  14m
 
 

Unabhängige Kunst in Belarus | Böll.Fokus


Im August 2021 jähren sich die kreativen Massenproteste in Belarus für Demokratie und freie Wahlen, doch die Repressionswelle des diktatorischen Regimes hält an. Gesellschaftlich engagierte Menschen verlassen das Land, in dem die Zahl der politischen Häftlinge unablässig steigt. Auch für Kunst und Kultur verengen sich die Räume weiter...


share







 2021-08-26  17m
 
 

European Green Deal lokal denken | Böll.Fokus


Der European Green Deal ist ein ehrgeiziges Projekt. Mit ihm soll der Klimawandel bekämpft werden. Dazu soll Europa die Treibhausgase bis 2030 um die Hälfte senken. Bis 2050 soll Europa zum ersten klimaneutralen Kontinent der Welt werden. Das kann nur gelingen, wenn alle mitmachen. Vor allem die Akteurinnen und Akteure auf lokaler Ebene, Initiativen zur Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, Aktivistinnen und Aktivisten sind hier oft Vorreiter und Ideengeber für die Länder- und EU-Ebenen...


share







 2021-06-17  22m