Hörpunkt Lateinamerika

Hörpunkt Lateinamerika ist ein Podcast über Südamerika. Die Gesellschaft, Politik, Wirtschaft aber auch Kultur und Geschichte sind Thema. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge mit Interviews und Beiträgen. Der Podcast wird vom Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat produziert.

http://www.blickpunkt-lateinamerika.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 21m. Bisher sind 167 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


Folge 186: Bolsonaro und die Pandemie


Hörpunkt Lateinamerika Folge 186 vom 31.07.2020 In dieser Folge: Kaum ein Land hat die Pandemie härter getroffen als Brasilien: Mehr als 90.000 Brasilianer sind am Virus gestorben. Der rechtsradikale Präsident Jair Bolsonaro ist als Krisenmanager krachend gescheitert. Aber hat ihm das auch politisch geschadet? Außerdem: Wir stellen den wunderschön eigenartigen Episodenfilm "Murciélagos", der während der Corona-Quarantäne in Argentinien entstanden ist, vor...


share







   18m
 
 

Folge 185 – Gestrandet an der Grenze vor Venezuela


Hörpunkt Lateinamerika Folge 185 vom 8.07.2020. In dieser Folge: Kein Job, kein Geld, kein zu Hause  ­– und die Grenzen sind dicht. In dieser misslichen Situation befinden sich aktuell tausende Migranten aus Venezuela. Wegen der Coronakrise wollen sie zurück in ihre Heimat, doch das ist gar nicht so einfach. Wir berichten, was sich während der Coronakrise in der kolumbianischen Grenzstadt Cúcuta abspielt. Moderation: Julian Limmer Musik: © StonedB, Piano (Resonance/Room), CC BY 3...


share







 2020-07-09  17m
 
 

Folge 184 - Corona-Pandemie am Amazonas


Folge 184 (17.06.2020): In dieser Folge: Während sich die Welt auf den Kampf gegen das Coronavirus konzentriert, geht am Amazons die Zerstörung des Waldes und die Bedrohung der Indigenen weiter. Die Hintergründe in der neuen Podcastfolge. Moderation: Julian Limmer


share







 2020-06-22  14m
 
 

Folge 183 - Leben im Gefängnis


Folge 183 (29.05.2020): In dieser Folge: Norbert Nikolai hat zehn Jahre lang als Seelsorger Häftlinge in Peru betreut. Im Podcast spricht er über die Parallelwelten in den Gefängnissen von Lima, Drogensucht, Prostitution und das Coronavirus. Außerdem: Wie geht es den Ärmsten in Argentinien in Zeiten von Corona; ein Besuch in einer Armenküche. Moderation: Julian Limmer


share







 2020-06-22  24m
 
 

Folge 182 - Tourismus in Zeiten von Corona


Folge 182 (15.05.2020): In dieser Folge: Die Hotels der Karibik sind leer, die Corona-Pandemie hat den Tourismus einbrechen lassen. Wie geht es den Menschen, die davon leben? Außerdem: Ist ein ökologischer und fairer Tourismus möglich? Moderation: Julian Limmer


share







 2020-06-22  16m
 
 

Folge 181 - Klimawandel in Südamerika


Folge 181 (30.04.2020): In dieser Folge: In Chile rafft die extreme Dürre das Vieh nieder, in Guyana zerstören Überschwemmungen die Ernte. Die Folgen sind ähnlich: Kleinbauern verlieren ihre Lebensgrundlage. Es droht eine Umsiedlung, doch das will niemand. Eine Podcastfolge über die Gefahren des Klimawandels in Lateinamerika. Moderation: Julian Limmer


share







 2020-06-22  16m
 
 

Folge 180: Mexiko und Argentinien in Zeiten von Corona


Folge 180 (17.04.2020): In dieser Folge: Im Kampf gegen das Coronavirus haben Mexiko und Argentinien unterschiedliche Richtungen eingeschlagen, obwohl die Präsidenten der beiden Länder sonst viele Ideen teilen. Was macht das mit den Menschen von Mexiko-Stadt bis Buenos Aires? Moderation: Julian Limmer


share







 2020-06-22  14m
 
 

Hörpunkt Lateinamerika #179: Die Corona-Pandemie


Folge 179 (03.04.2020): In dieser Folge: In Brasilien ist ein Streit entfacht: Wie umgehen mit den Gefahren des Coronavirus? Präsident Bolsonaro hat die Folgen lange verharmlost, doch seinem Land setzt die Pandemie immer stärker zu. Sich zu infizieren, ist dabei nicht die einzige Angst vieler Brasilianer. Eine Podcast-Folge über Corona in Lateinamerika. Mit Lageeinschätzungen aus Brasilien, Kuba und Kolumbien. Moderation: Julian Limmer


share







 2020-06-22  15m
 
 

HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_178


Folge 178 (20.02.2020): In dieser Folge: Blasphemie oder ein Zeichen gegen Rassismus? Ein Karnevalsverein aus einer Favela in Rio de Janeiro in Brasilien sorgt mit einem schwarzen Jesus für Furore. Was es damit auf sich hat, hat Thomas Milz vor Ort herausgefunden. Außerdem: Ein Gespräch mit Rainer Wilhelm (Adveniat Venezuela-Referent) über kilometerlange Schlangen vor Geschäften in Venezuela und die bittere Lebensrealität vieler Venezolaner. Moderation: Julian Limmer


share







 2020-06-22  15m
 
 

Hörpunkt Lateinamerika #177: Kolumbien und die ELN-Guerilla


Folge 177 (05.02.2020): In dieser Folge: Vor einem Jahr erschütterte ein Bombenanschlag der ELN-Guerilla auf eine Militärschule in Bogotá ganz Kolumbien. Präsident Iván Duque brach daraufhin die Verhandlungen mit den Rebellen ab. Doch wie steht es heute um die ELN? - Eine Fotoausstellung in Bogotá zeigt die Gräueltaten der Farc-Guerilla und den langen Weg bis zu einem Friedensvertrag...


share







 2020-06-22  12m