Sozusagen!

Sozusagen! Für alle Liebhaber, nicht für Rechthaber der deutschen Sprache. Mit Gesprächen, Glossen, Kommentaren über neue und alte Phänomene unserer Sprache.

https://www.br.de/mediathek/podcast/sozusagen/485

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 9m. Bisher sind 341 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 9 hours 28 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Was Hochwertwörter mit dem Wetter zu tun haben


Meteorologen teilen den Himmel in acht Bereiche. Je nachdem, welcher Anteil mit Wolken überzogen ist, heißt es dann: bedeckt, heiter bis wolkig oder wolkenlos. Aber warum braucht es für solche Prognosen ein "Wetterkompetenzzentrum?" Vinzenz Schwab (Bayerische Akademie der Wissenschaften) beantwortet die Fragen der Hörer:innen und klärt dabei auch über "Hochwertwörter" auf.


share







 2021-04-28  9m
 
 

Der Oktopus der Weltverschwörung


Facebook ist ein Daten-Krake, die Tentakel des Finanz-Riesen Blackrock reichen überall hin - und auch der antisemitische Quatsch von der jüdischen Weltverschwörung kommt oft als Oktopus daher. Der Literaturwissenschaftler Uwe Lindemann untersucht jetzt in seinem Buch "Der Krake" die "Geschichte und Gegenwart einer politischen Leitmetapher" (Kadmos Kulturverlag) - und ergründet, seit wann es diese achtarmigen Sprachbilder gibt, warum sie so beliebt sind und wer sie verwendet.


share







 2021-04-22  9m
 
 

Warum Deutsch bellt und Französisch schnurrt


Wenn das Deutsche ein Tier wäre, welches wäre es, rein klanglich betrachtet? Da ist das Klischee schnell bei der Hand: Das Deutsche wäre ein Hund. Nicht umsonst äffen uns Nicht-Deutsche gern kläffend nach. Der Sprachwissenschaftler Francois Conrad erklärt in seinem neuen Buch, warum Deutsch bellt und Französisch schnurrt - und warum beides schön ist.


share







 2021-04-16  9m
 
 

Migrationshintergrund: Abschied von einem Begriff


25 Jahre lang war er in aller Munde - nun aber zeichnet sich ab, dass es mit dem Migrationshintergrund zu Ende geht. Eine Fachkommission empfiehlt seine Abschaffung, Expertinnen und Experten stimmen zu. Zum einen, weil der Migrationshintergrund als Fachbegriff der Bevölkerungs-Statistik seine Schwächen hat. Zum anderen, weil es sich oft so anfühlt, als würde mit ihm zwischen "richtigen Deutschen" und anderen Deutschen unterschieden...


share







 2021-04-08  9m
 
 

Was die Quiche und die Quarantäne gemeinsam haben


Warum ist das Corona-Virus ein Neutrum, der Computer-Virus aber männlich? Ist die Quarantäne dem Quark oder der Quiche näher? Und warum sind Dinge, die scheinbar irgendwie sind, in Wirklichkeit anders? Unser Sprachexperte Vinzenz Schwab (Bayerische Akademie der Wissenschaften) beantwortet die Fragen der Hörer:innen.


share







 2021-03-26  9m
 
 

Unser Land soll mehrsprachig sein


"Deutschland ist mittlerweile eine wahnsinnig diverse Gesellschaft, in der sehr viele Sprachen gesprochen werden", sagt die Berliner Schriftstellerin Olga Grjasnowa (36). "Aber diese Sprachen werden kaum unterrichtet!" In ihrem so persönlichen wie politischen Essay "Die Macht der Mehrsprachigkeit" (Duden Verlag) wirbt Grjasnowa nun dafür, dass sich in unseren Köpfen und an unseren Schulen etwas ändert: "Türkisch, Arabisch oder Russisch wären für unsere Gesellschaft genauso wichtig wie Latein."


share







 2021-03-17  10m
 
 

Sprich mit mir, Alexa!


Digitale Sprachassistenten hören zu und reden mit uns, per Smart Speaker, über unsere Smartphones, Smart TVs und sogar aus manchen Mikrowellen-Geräten heraus. Aber was sind das für Gespräche? Und welche Auswirkungen hat diese Form der Kommunikation auf unsere Sprachkultur?


share







 2021-03-12  9m
 
 

BasisBibel: neu übersetzt - und arg vereinfacht?


Wenn man die Bibel als Gottes Wort begreift, dann fasst Gott sich jetzt deutlich kürzer. In der neuen "BasisBibel" hat kein Satz mehr als 16 Wörter, zentrale Begriffe werden erklärt. Die Neuübersetzung der Lutherbibel richtet sich an Einsteiger, Seltenleser und Jugendliche - und eignet sich besonders für die Lektüre auf dem Smartphone, sagt Christoph Rösel...


share







 2021-03-05  9m
 
 

Warum Bairisch genial ist


Latent größenwahnsinnig wie sie sind, wussten es die People From Upper Bavaria ja schon immer - aber jetzt ist es auch wissenschaftlich bewiesen: Bairisch ist genial! Es verfügt über strukturelle, nicht-sichtbare Eigenschaften, die sich im Standarddeutschen nicht finden, dafür in vielen anderen Sprachen der Welt. Der Münchner Linguist Günther Grewendorf macht sie sichtbar und zeigt, wie reich, wie mondän dieser Dialekt ist.


share







 2021-02-26  9m
 
 

Warum Bairisch genial ist


Latent größenwahnsinnig wie sie sind, wussten es die People From Upper Bavaria ja schon immer - aber jetzt ist es auch wissenschaftlich bewiesen: Bairisch ist genial! Es verfügt über strukturelle, nicht-sichtbare Eigenschaften, die sich im Standarddeutschen nicht finden, dafür in vielen anderen Sprachen der Welt. Der Münchner Linguist Günther Grewendorf macht sie sichtbar und zeigt, wie reich, wie mondän dieser Dialekt ist.


share







 2021-02-26  17m