das ARD radiofeature

„Hören, was dahinter steckt“, lautet das Motto des Gemeinschaftsprojekts ARD radiofeature.Renommierte Journalist*innen recherchieren Themen, die unser soziales und politisches Leben berühren. Zum 10jährigen Jubiläum erweitern wir die Reihe, und Sie können nun auch „Hören, wer dahinter steckt“. Zu jedem Feature geben die erfahrenen Autor*innen Sven Preger einen exklusiven Einblick in ihre oft langwierige und schwierige Arbeit der Recherche.

http://radiofeature.ard.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 126 Folge(n) erschienen. Alle 3 Wochen erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 4 days 9 hours 39 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


"Die Grenzen zwischen legal und illegal sind fließend" - Reporter Jörn Klare im Gespräch


Jörn Klare hat eine Tochter und ein Whiskey-Fass unter dem Bett. Grund genug, sich dem Thema legale Drogen genauer zu widmen. Dabei geht es nicht um Alkohol oder Nikotin, sondern um neue psychoaktive Substanzen. Im Gespräch mit Sven Preger erzählt der Journalist, was genau das ist, warum diese Substanzen größtenteils legal sind und wie schmal der Grat zwischen Rausch und Absturz.


share







 2020-11-25  25m
 
 

Legal Highs


Ein Feature über Drogen im Onlinehandel | „Legal Highs“ sind Designerdrogen, meist legal und sehr gefährlich. Sie werden online zum Kauf angeboten und per gewünschter Versandart zugestellt. Die Drogenköche nutzen die Langsamkeit der Gesetzgebung: Sobald eine Substanz erkannt und verboten ist, erscheinen bald neue chemische Verbindungen in den Versandläden und versprechen den noch größeren Kick. Der Autor Jörn Klare hat einen Drogenerfinder getroffen, in der Szene als „Dr. Zee“ bekannt...


share







 2020-11-25  52m
 
 

"Es ist ein Privileg, den Kampf um Freiheit mitzuerleben" - Reporter Martin Durm im Gespräch


Martin Durm hat insgesamt sechs Jahre in Kairo als ARD-Korrespondent für den Nahen Osten gearbeitet. Als er 2011 im Land ist, bricht die arabische Revolution aus – und Durm ist mittendrin. Im Gespräch mit Sven Preger erzählt der Journalist, wie er den Arabischen Frühling erlebt hat, wie er als Berichterstatter nicht mehr erwünscht war und was ihn an Ägypten besonders fasziniert.


share







 2020-10-21  39m
 
 

Ägypten unter Al-Sisi


Kairo – bald zehn Jahre nach dem Arabischen Frühling. Von den Träumen der demonstrierenden Menschen auf dem Tahrir-Platzes ist nichts übrig geblieben. Viele von denen, die 2011 für ein freies, besseres Leben kämpften, haben resigniert. Oder sie sind geflüchtet. Oder sie sitzen in den Gefängniszellen des Militärregimes. Internationale Beobachter gehen von mehr als 60.000 politischen Gefangenen aus...


share







 2020-10-21  52m
 
 

"Ich habe gedacht, Pflege kann jeder" - Reporter Jens Schellhass im Gespräch


Der Journalist Jens Schellhass hat eine Woche in einem Bremer Pflegeheim verbracht, Tag und Nacht. Seit Jahren hatte er sich vorgenommen ein Feature über den letzten Lebensabschnitt zu machen, dann kam Corona. Im Gespräch mit Sven Preger erzählt der Reporter und Regisseur von der Courage der alten Menschen, mit schwindenden Kräften umzugehen, von Lebensmut, von Angst vor Isolation und davon, wie sich sein Blick auf den Tod verändert hat.


share







 2020-09-23  28m
 
 

Pflege ohne Nähe


Ein Feature über den Umgang mit Covid-19 in Altenheimen | Die Corona-Beschränkungen haben sowohl die Seniorinnen und Senioren als auch das Pflegepersonal in Alten- und Pflegeheimen dramatisch getroffen. Besonders schwer leiden die Bewohnerinnen und Bewohner unter wochenlanger Isolation, weil sie ihre Angehörigen nicht mehr sehen können...


share







 2020-09-23  52m
 
 

Tote Mädchen ertrinken nicht


Im Ferienparadies Harrier Sand, eine Flussinsel in der Weser zwischen Bremen und Bremerhaven, findet man im Sommer in der Regel eher viele ausgelassene Urlauber als eine tote Teenagerin. In dem neuen Radio Tatort aus Bremen müssen sich der Brite Johnathan Brooks und die toughe Kommissarin Yelda Üncan mit einem Todesfall befassen, bei dem lange nicht klar ist, ob es tatsächlich Mord war oder nicht doch ein Suizid...


share







 2020-09-16  54m
 
 

Wie, weiß keiner


Hamm im Ausnahmezustand. Eine seltsame Anschlagsserie bringt die sympathische Stadt an der Peripherie des Ruhrgebiets an den Rand des Chaos. Handelt es sich um einen wirren Einzeltäter oder ist eine leibhaftige Terrororganisation am Werk? Obwohl das LKA die Ermittlungen übernommen hat und modernste Fahndungsmethoden zum Einsatz kommen, gibt es bei der Suche keine echten Fortschritte. Die Bevölkerung beginnt, das Vertrauen in die Polizei zu verlieren...


share







 2020-08-12  50m
 
 

Väter und Töchter


Ex-Kommissar Fischer liegt mitgenommen in der Klinik, als seine ehemalige Assistentin Annika de Beer zum Krankenbesuch erscheint. Doch sie bringt nicht bloß Blumen mit, auch eine Bitte: Ein junger Russe - Asylantrag abgelehnt, Aufenthalt seit Jahren geduldet - soll abgeschoben werden. Sie selbst hat das ausgelöst, durch eine übereifrige Festnahme (Verdacht auf Waffengeschäfte, Russen-Mafia)...


share







 2020-07-08  53m
 
 

Grenzen gab es hier nur auf Karten - Reporterinnen Katrin Aue und Carolin Dylla


Reporterinnen Katrin Aue und Carolin Dylla: „Grenzen gab es hier nur auf Karten“ Die beiden Reporterinnen Katrin Aue und Carolin Dylla leben und arbeiten im Saarland, mitten in der Dreiländer-Region von Luxemburg, Frankreich und Deutschland. Als sich wegen der Corona-Krise die Grenzen schließen, sind die beiden sich nicht einig, was sie davon halten sollen...


share







 2020-06-24  29m