Heimatgenuss und Weltwürze

Kochen mit Witz: Heimatgenuss und Weltwürze vereint Stadt und Land, gesunde Ernährung und traditionelle Wohlfühlküche. Jede Woche servieren wir ein Rezept, zwei Gerichte. Denn Madame Maisch und die EinHornerin sind sich selten einig. Die eine liebt ihr Stadt-Dasein, meint, bei Fett ist weniger mehr und erforscht die chinesische Essenstradition. Die andere ist weit gereist, genießt jetzt das Landleben und findet, dass Sahne und Butter genauso wichtig sind fürs Essvergnügen wie die Erinnerung an Omas panierte Schnitzel. Rezepte unter www.einhornerin.de oder dem Insta-Account von madame_maisch

https://www.heimatgenuss-und-weltwuerze.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 32m. Bisher sind 30 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 15 hours 28 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >

episode 29: Wie wäre es mit einer Fenchel-Birnen-Bowl mit Hirse? Oder doch lieber eine Birnen-Ziegenkäse-Tarte?


Madame Maisch hat sich aus dem saisonalen Gartenangebot ihres Supermarkts die Birne herausgepickt, sie mit Fenchel, Hirse und einer Ziegenkäse-Feigen-Soße kombiniert und ist mächtig ins Schwitzen gekommen. Wie nenne ich das Kind nun, ohne dass es den Reformhaus-Charme der 80er Jahre versprüht? Bowl und Topping heißt die Lösung. Also: Fenchel-Birnen-Bowl mit Hirse und Ziegenkäse-Feigen-Topping. 

Da kann die liebe EinHornerin nur lachen...


share







   34m
 
 

episode 28: So gelingt ein saftiger Schweinebraten mit krosser Kruste sowie Krautsalat klassisch und New-York-Style


Die liebe EinHornerin serviert eines der klassischsten Traditionsgerichte, die der bayerische Magen kennt: Schweinebraten mit Krautsalat und Knödel. Die Kruste so kross, dass es beim Reinbeißen kracht und das Fleisch so saftig und zart, dass eine Gabel reicht, um es zu zerteilen. Und für sie selbst ist dieses Gericht eine Offenbarung - denn normalerweise isst die EinHornerin kein Schweinefleisch...


share







   38m
 
 

episode 26: Wohin mit der Zwetschge? Ins Gulasch oder in die Schokosoße zum Reh?


Madame Maisch ist weiterhin als Erntehelferin in der Küche unterwegs. Diesmal hat sie Rezept-Inspirationen für die Zwetschge parat. Dank Aedeze von www.naturallygood.de kann sie ein vorzügliches Pilzgulasch mit Zwetschgen und Pute präsentieren. Dumm nur, dass die liebe EinHornerin ein kindheitliches Pilz-Trauma ihr eigen nennt. An nachkochen ist also nicht zu denken. Einen Kuchen will die EinHornerin aber nicht schon wieder backen...


share







   33m
 
 

episode 26: Multitalent Apfel: Lieber im Käsekuchen oder als Carpaccio mit Tomate?


Apfel geht immer - und den Apfel und die EinHornerin verbindet eine Liebe für die Ewigkeit. Früher musste sie auch immer auf Bio-Äpfel aus dem Handel zurückgreifen, aber seit sie dem Landleben frönt, muss sie nur in den Garten gehen, und da hängen sie. Natürlich wollen diese jetzt geerntet werden: süße, runde, manchmal rote, manchmal grüne Äpfel. Und das bedeutet Kuchenzeit in ihrer Küche...


share







   34m
 
 

episode 25: Beerenzeit: Blaubeeren im Espresso-Mix-Getränk, zum Low-Carb-Crêpe und als Kuchen


Die Blaubeere ist sommers die tägliche Beere der Frühstücksbrei-Wahl von Madame Maisch. Wohin auch sonst mit ihr, fragt sie sich zunächst und beginnt zu überlegen. Herauskommt ein famos köstliches Low-Carb-Cappuccino-Crêpe mit Blaubeer-Pfirsich-Ragu. Mit dem Schuss Gin, den sie dem Ragu gönnt, hofft Madame Maisch, die liebe EinHornerin zu ködern...eine erklärte Gin-Freundin. Doch die überliest glatt beim schnellen Überfliegen des Rezepts den Gin...


share







 2021-08-22  33m
 
 

episode 24: Beschwingter Spätsommer: Zwiebelkuchen mit Federweißer klassisch oder vegetarisch low carb


Die liebe EinHornerin läutet beschwingt die Spätsommer-Saison ein und serviert einen Zwiebelkuchen mit Federweißer. Damit greift sie ganz tief in die fränkische Kochrezept-Kiste, denn der Zwiebelkuchen gehört zu den Klassikern Frankens. Eigentlich ist Franken ja das Hoheits-Kochgebiet von Madame Maisch. Aber auch Oberbayerinnen bekommen den klassischen Zwiebelkuchen gebacken - inspiriert vom Bayerischen Kochbuch...


share







 2021-08-15  33m
 
 

episode 23: Der Orient naht: Dattelreis und Ziegenfleisch


Madame Maisch kommt ihrem Ziel, eines ihrer Gerichte mal auf dem Teller der lieben EinHornerin zu platzieren, diesmal verflixt nahe. Das hat sie aber auch schlau eingefädelt. Sie setzt auf Weltwürze und  die Orient-Bereisungen der lieben EinHornerin. Dattelreis und süß-scharfem gelben Rüben serviert sie als Rezept und jede Menge Wissen rund um die Datteln, Dattel-Anbauländer, Dattelsorten, Dattelsirup, Dattelsüße.....


share







 2021-08-08  36m
 
 

episode 22: Schnelle Alltagsküche: Fleischpflanzerl oder Fischküchle mit Kartoffelbrei


Die EinHornerin bringt ein typisch deutsches Alltagsgericht auf den Tisch: Fleischpflanzerl mit Kartoffelbrei - bei den heißen Sommertemperaturen kombiniert sie es aber auch gerne mit einem Kartoffel-Gurken-Salat. Was macht das Fleischpflanzerl der EinHornerin so besonders? Nach vielen Versuchen hat sich das Fleischpflanzerl (nur aus Rinderhack - ganz fettarm) zu einer de-Luxe-Variante mit Tomatenmark, Senf und Majoran gemausert. Wunderbar saftig, und auch ganz schnell zubereitet...


share







 2021-08-01  25m
 
 

episode 21: Es ist Kohlrabizeit: Lieber als lauwarmer Salat mit Johannisbeeren oder im Gemüse mit Rinderfilet?


Die Freundinnen von Madame Maisch rufen an: In ihren Gärten wollen die Kohlrabis geerntet werden und gute Rezepte sind Mangelware. Nicht bei Madame Maisch. Die erfindet einen oberfamosen lauwarmen Kohlrabisalat mit Erbsen und Johannisbeer-Topping. Und was sagt die liebe EinHornerin dazu? Die mag keinen Kohlrabi! Dann gibt sie sich aber einen Ruck und lässt ihn doch in ihre Küche. Als Teil eines Gemüses, das in Butter, Öl und Sauerrahm schwimmen darf...


share







 2021-07-25  29m
 
 

episode 20: Spanien-Spezial: Die Paella - mal original, mal low carb, mal vegan


Die liebe EinHornerin hat sich Spanien für ihren neuesten Küchen-Urlaub ausgesucht...und die Paella gewählt. Ganz original natürlich - wie direkt aus Valencia importiert. Wobei... so ganz original bekommt die liebe EinHornerin die Paella nicht hin. Ihr fehlt schlicht das großstädtische Lebensmittel-Angebot. Mit dieser Aussage legt natürlich die Madame Maisch den Finger in die Wunde...


share







 2021-07-18  35m
 
 
  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >