DIE ZEIT: Hinter der Geschichte

Im neuen ZEIT Podcast berichten unsere Redakteure von den Höhepunkten ihrer Recherchen und bieten dem Hörer damit einen direkten und oft sehr persönlichen „Blick“ hinter die Kulissen ihrer täglichen Arbeit. Was hat sie an dem Thema gereizt? Was war überraschend? Welche Persönlichkeiten haben sie beeindruckt? Wo sind sie auf Widerstände und wo vielleicht auch mal an ihre Grenzen gestoßen? Mit dem Podcast möchten wir unseren Freunden der ZEIT die Möglichkeit geben, die Redakteure hinter den Geschichten besser kennen zu lernen und gleichzeitig tiefere Einblicke in ihre journalistische Arbeit zu erlangen. Freuen Sie sich auf das zehnköpfige Team aus den unterschiedlichsten Ressorts der ZEIT. Viel Spaß.

http://verlag.zeit.de/freunde/hinterdergeschichte/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 17m. Bisher sind 178 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 9 hours 21 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 179: Klimawandel: Kommt jetzt die Atomkraft zurück? (DIE ZEIT 10/2021)


Zehn Jahre nach der Reaktor-Katastrophe in Fukushima gilt Kernenergie vielen Umweltschützern als wirksames Mittel gegen die Erderwärmung. Ist sie das? ZEIT-Redakteurin Caterina Lobenstein über eine aufwendige Dossier-Recherche.


share







   24m
 
 

episode 178: Zum 75. Geburtstag der ZEIT: Wofür stehen wir, Giovanni di Lorenzo? (DIE ZEIT 9/2021)


Der ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo erzählt in diesem Podcast von hitzigen Debatten der Vergangenheit und denkt über die Lage der Medien in der Gegenwart nach, deren Freiheit er von einer Seite bedroht sieht, von der man es nicht erwartet hätte.


share







   26m
 
 

episode 175: China: Die Weltmacht und ihr starker Mann (DIE ZEIT 8/2021)


Unter Xi Jinping erlebt China einen Rückfall in die Zeiten der Ein-Mann-Diktatur. Matthias Naß, internationaler Korrespondent der ZEIT und ausgewiesener Kenner des Landes, erzählt die Geschichte eines unglaublichen Aufstiegs.


share







   28m
 
 

episode 177: Die braune Internationale (DIE ZEIT 7/2021)


Rechtsextreme Kämpfer sind heute global untereinander vernetzt. Yassin Musharbash aus dem Investigativ-Ressort erzählt, wie das Netzwerk funktioniert.


share







   27m
 
 

episode 176: Die Scheinheiligen – Petas Pakt mit der Fleischindustrie (DIE ZEIT 6/2021)


Die Aktivisten der Organisation Peta treten laut und aggressiv für Tierrechte ein. Wie kommt es, dass sie im Verborgenen einen Pakt mit einem Konzern der Fleischindustrie geschlossen haben?


share







   23m
 
 

episode 174: Signal, Threema, Telegram – Was können die WhatsApp-Alternativen? (DIE ZEIT 5/2021)


Seit WhatsApp seine Nutzer aufgefordert hat, neue Datenschutzbedingungen zu akzeptieren, suchen viele Nutzer nach Alternativen. Die Digital- und Wirtschaftsjournalistin Ann-Kathrin Nezik hat für die aktuelle ZEIT den Gründer einer dieser Apps porträtiert.


share







 2021-01-29  24m
 
 

episode 173: Zusammenleben in der Pandemie: Was ist uns die Familie wert? (DIE ZEIT 4/2020)


Geschlossene Schulen und Kitas, Homeschooling sowie verschärfte Kontaktbeschränkungen auch für die Kleinsten werden für viele Familen zur Herausforderung. Im Podcast spricht Johanna Schoener darüber, was berufstätigen Eltern jetzt helfen würde.


share







 2021-01-22  27m
 
 

episode 172: »Ich war noch nie in so einer Aufstand-Situation« Die US-Korrespondentin über den Sturm aufs Kapitol (DIE ZEIT 3/2021)


Kerstin Kohlenberg hat miterlebt, wie vergangene Woche Tausende Trump-Anhänger in Washington das Kapitol gestürmt haben. Einen der Demonstranten hat sie für die aktuelle ZEIT porträtiert.


share







 2021-01-15  28m
 
 

episode 171: Wie wäre es, auf einem veganen Planeten zu leben? (DIE ZEIT 2/2021)


In der aktuellen ZEIT beschreibt Merlind Theile wie eine Welt aussähe, in der es keine Nutztierhaltung gibt. Was hat sie aus zahlreichen Studien und Expertengesprächen über eine mögliche Zukunft – und unsere Gegenwart – gelernt?


share







 2021-01-07  25m
 
 

episode 170: Was für ein Jahr! Der große literarische Rückblick (DIE ZEIT 51/2020)


Über 2020 wurde schon so viel gesagt und geschrieben – deswegen wagt die ZEIT bei ihrem Jahresrückblick ein Experiment. Im Podcast erzählt Andreas Lebert, warum Texte aus früheren Jahrhunderten das Jahr am besten beschreiben.


share







 2020-12-17  23m