Die Schaulustigen

Sophie Passmann und Matthias Kalle unterhalten sich über das Fernsehen. Darüber, welche Netflix-Serien ihr Herz berührt haben, wann ihnen ein Comedy-Special die Welt erklären konnte und wieso das "Literarische Quartett" für alle Beteiligten anstrengend ist. Sie zählen die Gags bei ZDF-"aspekte" (null) und die guten Folgen vom Münsteraner "Tatort" (null). Sie streiten sich über Dialoge und Plotholes, sind sich aber auch erschreckend oft sehr einig, zum Beispiel darüber, dass es "ironisch fernsehen“ nicht gibt. Und niemals, wirklich niemals, werden sie die letzte Folge "hart aber fair" nacherzählen. Versprochen. Sophie Passmann ist Autorin, Kolumnistin beim ZEITmagazin, Radiomoderatorin bei 1LIVE und gehört zum Ensemble des "Neo Magazin Royale". Es ist also damit zu rechnen, dass sie niemals über Jan Böhmermann herziehen wird. Matthias Kalle hatte seine Karriere als Fernsehkritiker eigentlich wegen Bore-out vor Jahren beendet. Heute ist er stellvertretender Chefredakteur des ZEITmagazins und streicht dort unter anderem alle Gags aus den Kolumnen von Sophie Passmann. Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.

https://www.zeit.de/serie/die-schaulustigen

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 59m. Bisher sind 12 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint jede zweite Woche
subscribe
share



 

recommended podcasts


  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

episode 15: Brooklyn 99, Aaron Sorkin und eine neue Rubrik


Es geht um das große Finale von "The Masked Singer" und um die Frage, welche Promis bei der nächsten Staffel mal besser mitsingen sollen. Kalle erklärt, wieso die Welt ein besserer Ort wäre, wenn alle Menschen endlich die Comedy-Serie "Brooklyn 99" gucken würden. Und die Schaulustigen geben Musik- und Instagram-Tipps für alle, die nach dem Staffelende von "Stranger Things" auch ein wenig traurig sind. Vor allem aber geht es um einen der besten Drehbuchautoren aller Zeiten: Aaron Sorkin...


share





   1h0m
 
 

episode 14: "Stranger Things" und "The Masked Singer"


Die Emmy-Nominierungen sind da und obwohl die Schaulustigen nicht auf der Liste stehen, feiern sie nochmal ihre Lieblingsserien der letzten Folgen. Außerdem freut sich Sophie Passmann über eine Neuauflage von Gossip Girl und Matthias Kalle ein bisschen zu sehr über den Trailer zum zweiten Teil von Top Gun. Die beiden diskutieren ein verhängnisvolles Interview mit Kevin Kühnert, in dem er von seinen Fernsehvorlieben in der Badewanne erzählt...


share





   54m
 
 

episode 13: Worüber lacht Christian Ulmen?


Ulmen ist zu Gast im TV-Podcast. Die Schaulustigen streiten mit ihm über "After Life", "Jerks" und "Fleabag". Und lüften das Geheimnis von "Two and a Half Men". Kalle und Passmann haben überhaupt keine Ahnung von Fernsehen, behauptet zumindest Christian Ulmen. Der war so unzufrieden mit der Kritik seiner Lieblingsserie in einer der letzten Folgen, dass er sich selbst eingeladen hat, um die Dinge grade zu rücken...


share





 2019-07-12  1h10m
 
 

episode 12: Tränen bei "When They See Us" und Micky Beisenherz' Problemzonen


Schlimme Dinge sind passiert: Harald Schmidt hat ein Interview gegeben, ARD und ZDF senden zu wenig Frauenfußball und die fünfte Staffel von "Black Mirror" ist da. Die Schaulustigen sprechen über all das und noch viel mehr: Darüber, dass es einen neuen deutschen Streaminganbieter gibt, und sie wundern sich, dass Micky Beisenherz jetzt eine Late-Night-Show auf YouTube hat, in der das Publikum nicht genug lacht...


share





 2019-06-28  58m
 
 

episode 11: Sex Education mit Markus Lanz


Seit der Europawahl Ende Mai sitzen Kalle und Passmann im EU-Hoodie vor dem Fernseher und sind enttäuscht. Zuerst einmal war da die wirklich sterbenslangweilige Wahlberichterstattung, über die die Schaulustigen sprechen. Dabei erfährt Passmann dann auch, dass Jörg Schönenborn gar nicht bei infratest dimap arbeitet, sondern ihr Chef ist, sie sagt also nur nette Sachen über ihn...


share





 2019-06-14  55m
 
 

episode 10: Von "Patrick Melrose" bis "13 Reasons Why"


Es fängt bei Fußball an: Kalle hat Passmann dazu gebracht, mit dem Champions-League-Halbfinale Liverpool gegen Barcelona das erste Fußballspiel ihres Lebens anzuschauen. Während Kalle einfach in Ruhe das Spiel verfolgen wollte, war Passmann fassungslos, wegen der Polyesteranzüge der Sky-Moderatoren und dem Kommentator, dessen Job wohl vor allem aus dem lauten Schreien aller Spielernamen besteht. Zum Fußballgucken wird sie bei ihm auf jeden Fall nicht nochmal eingeladen...


share





 2019-05-31  1h5m
 
 

episode 9: Live in Hamburg: Zum Glück mit Schück


Bühne ist ja fast wie Fernsehen, nur mit Anpacken: "Die Schaulustigen" haben ihren Podcast das erste Mal live vor Publikum aufgezeichnet, im Hamburger Mojo Club bei der Langen Nacht der ZEIT. Und die Freude war beiderseits. Was allerdings auch daran liegen könnte, dass es erstmals einen Gast bei den Schaulustigen gab. Jo Schück – bekannt vor allem aus dem Erfolgsformat "Der Jo der Woche" und als ZDF-Aspekte-Moderator – saß mit Sophie Passmann und Matthias Kalle gemeinsam auf der Bühne...


share





 2019-05-17  1h8m
 
 

episode 7: Pilot ohne Autor


Die neuen Shows der Saison sind da! Kalle und Passmann haben Shapira Shapira geschaut, die neue Show von Shahak, na? Shapira. Mitten in der Nacht und sehr heimlich lief außerdem ein Show-Pilot, den das ZDF wohl nicht wichtig genug fand, um aus ihm eine richtige Show zu machen. Die Schaulustigen ahnen, wieso...


share





 2019-05-03  1h9m
 
 

episode 6: Ausnahmsweise gute Laune


Vielleicht ist es ein Osterwunder, vielleicht auch einfach Zufall: Passmann und Kalle haben gute Laune. Deswegen wird in dieser Folge nicht eine einzige Serie verrissen, dafür gibt es stattdessen viele warmherzige Empfehlungen fantastischer Netflix-Produktionen für ein schönes Osterwochenende. Die beiden lieben Queer Eye und versuchen zu klären, warum diese Art von Realityfernsehen nicht peinlich ist, wieso der French Tuck Outfits retten kann und welcher der Fab Five der schönste ist...


share





 2019-04-19  1h1m
 
 

episode 5: Viel, viel Hitler


Deutsche Serienmacher haben eine Leidenschaft: Hitler. In regelmäßigen Abständen behandelt irgendein Serienepos den Zweiten Weltkrieg, mal ist das Ergebnis schlecht, mal noch schlechter. Denn beim Versuch, Geschichte aufzuarbeiten, wird ganz nebenbei die Geschichte der Deutschen umgeschrieben. Kalle und Passmann haben sich ein paar ganz besonders gruselige Beispiele angeschaut: Unsere Mütter, unsere Väter sorgt dafür, dass Passmann sich in Rage redet und Kalle irgendwann nur noch nickt...


share





 2019-04-05  55m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2