Hörbar Rust

Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack seines Lebens - alte Mixtapes werden rausgekramt - die erste Platte - intime Töne oder peinliche Songs mit persönlichen Erinnerungen des jeweiligen Gastes. Zwei Stunden voller Musik und toller Geschichten - Promis privat in der Hörbar Rust - immer sonntags von 14.00 - 16.00 Uhr. Die Highlights der jeweiligen Sendung können Sie hier downloaden. Dieser Podcast steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

https://www.radioeins.de/archiv/podcast/hoerbar_rust.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h8m. Bisher sind 444 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 21 days 18 hours 28 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Max Giermann


Fluch und Segen, dieses Ausnahmetalent. Wer von uns denkt denn wirklich noch an Stefan Raab, wenn er Stefan Raab sieht? Seit seiner parodistischen Performance in „Switch Reloaded“ schiebt sich nämlich fast zwanghaft der wandelbare Max Giermann vor die Wirklichkeit. Geboren in Freiburg studiert Giermann an der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch in Berlin und tritt mit Leidenschaft als Clown auf...


share







 2016-01-17  1h7m
 
 

Max Giermann


Fluch und Segen, dieses Ausnahmetalent. Wer von uns denkt denn wirklich noch an Stefan Raab, wenn er Stefan Raab sieht? Seit seiner parodistischen Performance in „Switch Reloaded“ schiebt sich nämlich fast zwanghaft der wandelbare Max Giermann vor die Wirklichkeit. Geboren in Freiburg studiert Giermann an der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch in Berlin und tritt mit Leidenschaft als Clown auf...


share







 2016-01-17  1h7m
 
 

Christian Arbeit


1974 erblickt der Mann mit dem ungewöhnlichen Nachnamen das Licht der Welt. Fußball wird eine Leidenschaft für ihn, der 1. FC Union wird sein Verein. Christian Arbeit macht sein Abitur, geht für ein Jahr nach London, lässt sich zum Sozialpädagogen ausbilden und arbeitet schließlich in einem Filmverleih. Als Zufalls-Moderator bei einer Kino-Veranstaltung wird er quasi entdeckt und zum Stadionsprecher seines Fußballvereins gekoren. Inzwischen ist er „Geschäftsführer Kommunikation“ beim 1...


share







 2016-01-10  1h8m
 
 

Christian Arbeit


1974 erblickt der Mann mit dem ungewöhnlichen Nachnamen das Licht der Welt. Fußball wird eine Leidenschaft für ihn, der 1. FC Union wird sein Verein. Christian Arbeit macht sein Abitur, geht für ein Jahr nach London, lässt sich zum Sozialpädagogen ausbilden und arbeitet schließlich in einem Filmverleih. Als Zufalls-Moderator bei einer Kino-Veranstaltung wird er quasi entdeckt und zum Stadionsprecher seines Fußballvereins gekoren. Inzwischen ist er „Geschäftsführer Kommunikation“ beim 1...


share







 2016-01-10  1h8m
 
 

Holger Klotzbach


Der geborene Duisburger studierte Theologie, Politologie und Pädagogik. Der Radikalenerlass führt zu einem Berufsverbot und Klotzbach heuert beim Zirkus an, bevor er später selbst zum Mitbegründer des Circus Roncalli wird. Und apropos Mitbegründer: Auch das Tempodrom wäre ohne ihn nicht entstanden. Er wird Mitglied der anachistischen Kabarett-Gruppe „Die 3 Tornados“, die sich kurz nach dem Mauerfall auflöst...


share







 2016-01-03  1h10m
 
 

Holger Klotzbach


Der geborene Duisburger studierte Theologie, Politologie und Pädagogik. Der Radikalenerlass führt zu einem Berufsverbot und Klotzbach heuert beim Zirkus an, bevor er später selbst zum Mitbegründer des Circus Roncalli wird. Und apropos Mitbegründer: Auch das Tempodrom wäre ohne ihn nicht entstanden. Er wird Mitglied der anachistischen Kabarett-Gruppe „Die 3 Tornados“, die sich kurz nach dem Mauerfall auflöst...


share







 2016-01-03  1h10m
 
 

Moritz Rinke


„Der Junge, der stets nasse Füsse hatte“ - so oder anders könnte seine Biografie tituliert sein. Der geborene Worpsweder studiert Drama, Theater und Medien in Gießen und schreibt bald für Zeitungen wie die Süddeutsche, FAZ, DIE ZEIT oder den Tagesspiegel. Früh wird Moritz Rinke für seine Berichte ausgezeichnet, schreibt 1999 ein erstes Theaterstück, dem einige folgen und verpasst bei dieser Gelegenheit auch bald den Nibelungen einen neuen, zeitgenössischen Mantel...


share







 2015-12-27  1h9m
 
 

Moritz Rinke


„Der Junge, der stets nasse Füsse hatte“ - so oder anders könnte seine Biografie tituliert sein. Der geborene Worpsweder studiert Drama, Theater und Medien in Gießen und schreibt bald für Zeitungen wie die Süddeutsche, FAZ, DIE ZEIT oder den Tagesspiegel. Früh wird Moritz Rinke für seine Berichte ausgezeichnet, schreibt 1999 ein erstes Theaterstück, dem einige folgen und verpasst bei dieser Gelegenheit auch bald den Nibelungen einen neuen, zeitgenössischen Mantel...


share







 2015-12-27  1h9m
 
 

Ingo Lenz


Ingo kommt in Bad Oldesloe zur Welt. In Hamburg studiert er Amerikanistik und Germanistik und arbeitet balld für verschiedene Fernsehformate wie Spiegel TV, Boulevard Bio oder Menschen bei Maischberger. 2004 dreht Lenz einen Film über ein Waisenhaus in Tansania. Die Erlebnisse dort beeindrucken ihn zutiefst; als ihn die Gründerin einige Jahre später einlädt, ein weiteres Mal zu kommen und ihn aus Altersgründen bittet, das Projekt am Leben zu halten, zögert Ingo Lenz nicht lange...


share







 2015-12-20  1h7m
 
 

Ingo Lenz


Ingo kommt in Bad Oldesloe zur Welt. In Hamburg studiert er Amerikanistik und Germanistik und arbeitet balld für verschiedene Fernsehformate wie Spiegel TV, Boulevard Bio oder Menschen bei Maischberger. 2004 dreht Lenz einen Film über ein Waisenhaus in Tansania. Die Erlebnisse dort beeindrucken ihn zutiefst; als ihn die Gründerin einige Jahre später einlädt, ein weiteres Mal zu kommen und ihn aus Altersgründen bittet, das Projekt am Leben zu halten, zögert Ingo Lenz nicht lange...


share







 2015-12-20  1h7m