Erscheinungsraum

„Ein Erscheinungsraum entsteht, wo immer Menschen handelnd und sprechend miteinander umgehen.“ sagt Hannah Arendt. Für mich steht fest: Podcasting hat ein emanzipatorisches Potential! Diese Erkenntnis steht am Beginn und sie soll der Geist von Erscheinungsraum sein. Hier geht es um Sichtbarkeit und Hörbarkeit. Die Sendung erscheint in unregelmäßigen Abständen.

http://erscheinungsraum.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 44m. Bisher sind 44 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


ER044 Erscheinungsraum Afrika: Kongo


Simone Schlindwein, die ihr schon aus der Folge zu Uganda kennt, weiß ebenso viel über den Kongo, das chaotische und stets unfriedliche Nachbarland zu berichten.


share





 2017-07-28  39m
 
 

ER043 Erscheinungsraum Afrika: Uganda


Im Erscheinungsraum Afrika erzählt eine Person von ihrem Land. In dieser Folge berichtet die Korrespondentin Simone Schlindwein von ihrem Uganda - sie lebt und arbeitet dort. Simone erklärt, warum Uganda eine Reise wert aber seine Zukunft ungewiss ist.


share





 2017-05-31  42m
 
 

ER042 Wie Mazedonier mit Lügen im US-Wahlkampf Geld verdienten


Veles, eine kleine Stadt mitten in Mazedonien, wurde 2015 vor allem dadurch bekannt, dass die Balkanroute hindurch ging. Danach war es still. Bis ein paar findige junge Menschen anfingen, mit postfaktischen Nachrichten im US-Wahlkampf Geld zu machen.


share





 2016-12-02  27m
 
 

ER041 Nicht vergessen: Griechenland!


Von den Familien, die derzeit in Griechenland festsitzen, ohne dass ihre Anträge auf Asyl bearbeitet würden, dürften nach Schätzungen von NGOs zu 60 bis 90 Prozent das Recht auf Familienzusammenführung haben. Doch die EU mauert.


share





 2016-07-21  22m
 
 

ER040 Das Zetra-Projekt, oder: Wie kommt es zum Krieg?


Die Kriege im ehemaligen Jugoslawien sind lange her. Danijel Višević war 14 Jahre alt & lebte in Deutschland, bangte aber um seine Verwandten. Und doch ging es ihn fast genauso wenig an, wie uns. Dachte er lange, bis er im Internet auf einen Film stieß...


share





 2016-06-29  32m
 
 

ER039 Die Lage in Griechenland


Chrissi Wilkens ist freie Journalistin in Griechenland, einem Land, das gerade zwischen humanitärer Flüchtlingskrise und Schuldenkrise enorm unter Druck steht. Mit ihr sprach ich über die Lage in Idomeni und die Aussichten der kommenden Wochen und Monate.


share





 2016-03-21  35m
 
 

ER038 Fortpflanzungsmanagement


Frau Simstich berät Menschen in Sachen "Fortpflanzungsmanagement", AKA Verhütung. Sie erklärt im Gespräch, was die sogenannte "Natürliche Familienplanung", kurz NFP ist, wie man ein Femidom benutzt, wohin Verhütungsstäbchen wandern können und vieles mehr.


share





 2016-02-16  1h19m
 
 

ER037 Geteilte Elternschaft


Jochen König hat zwei Kinder, zu denen es drei Mütter gibt. Fritzi, seine ältere Tochter und Lynn, die Jüngste. Er lebt geteilte Elternschaft und erzählt, was das für seinen Alltag bedeutet und was das mit seinem Leben macht.


share





 2016-01-04  1h19m
 
 

ER036 “Belarus kommt einem vor wie ein Freilichtmuseum der Sowjetunion”


Belarus ist die letzte Diktatur Europas. Präsident Lukaschenko regiert seit 20 Jahren und es sieht so aus, als würde er auch bei den Präsidentschaftswahlen am 11. Oktober 2015 wieder "gewählt" werden. Simone Brunner war dort.


share





 2015-09-11  29m
 
 

ER035 „Es gibt keine gesellschaftliche Notwendigkeit, dass mit allen Männern geschlafen wird“


Sexarbeit ist im Feminismus ein Spalterthema: Während die einen sie komplett verbieten wollen, streiten die anderen gegen das Prostitutionsschutzgesetz. Ich habe mir Antje Schrupp und Carmen Amicitiae eingeladen, um darüber zu reden.


share





 2015-07-23  1h9m