Nachgefragt: Gespräche zum Ukrainekrieg

Bürger fragen, Führungskräfte aus Bundeswehr und Verteidigungsministerium antworten: Das ist die Idee von „Nachgefragt“. Die Reihe wurde mit Beginn des Ukrainekriegs gestartet. Jede Woche gibt es eine neue Folge mit wechselnden Gästen. Ziel ist, sicherheitspolitische Informationen aus erster Hand zu vermitteln.

https://www.bundeswehr.de/de/aktuelles/meldungen/nachgefragt-gespraeche-zum-ukrainekrieg

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 17m. Bisher sind 30 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 9 hours 12 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >

episode 30: #30 Nachgefragt: Neues Kommando zur Landesverteidigung


Die Bundeswehr hat ein neues Kommando, das Territoriale Führungskommando, mit Sitz in Berlin. Es soll alle Aufgaben vereinen, die das Inland betreffen...


share








   11m
 
 

episode 29: #29 Nachgefragt: Brigadegeneral Krone zur VJTF


Was bedeutet VJTF? Welche Aufgaben hat die Schnelle Eingreiftruppe der Nato und wie setzt sie sich zusammen? Und wie bereitet sich die Bundeswehr auf ihre Führungsrolle bei der VJTF im kommenden Jahr vor? Diese und andere Fragen werden in der aktuellen Folge von „Nachgefragt“ von Brigadegeneral Alexander Krone, dem Kommandeur der Panzergrenadierbrigade 37 beantwortet...


share








   14m
 
 

episode 28: #28 Nachgefragt: General Freuding zur Gegenoffensive der Ukraine I Bundeswehr


Die ukrainische Gegenoffensive hat beachtliche Erfolge erzielt. In Folge 28 von „Nachgefragt“ erklärt Brigadegeneral Dr. Christian Freuding, Leiter des Sonderstabs Ukraine im Verteidigungsministerium, die Hintergründe der Operation, die Rolle westlicher Waffensysteme sowie die Reaktion Russlands. Er gibt auch einen Ausblick, wie es nun weitergehen kann. Aufzeichnung: 14.09.2022 Hier geht es zum YouTube-Kanal der Bundeswehr: https://www.youtube...


share








   23m
 
 

episode 27: #27 Nachgefragt: Panzertruppen | Wie funktioniert das Gefecht Verbundener Kräfte im Krieg?


„Wer schneller schießt, wer schneller trifft - gewinnt!“ oder „Wer steht, der stirbt!“. Mit diesen Leitsätzen verdeutlicht Brigadegeneral Alexander Schulz, Kommandeur der Panzertruppenschule der Bundeswehr, wie wichtig das Gefecht der Verbundenen Kräfte in einem Krieg ist. In dieser ausführlichen 27. Folge von „Nachgefragt“ lernt ihr viel über Kampfpanzer und Schützenpanzer, deren Besatzungen sowie ihr Zusammenspiel mit anderen Kräften. Aufzeichnung: 31.08...


share








   32m
 
 

episode 26: #26 Nachgefragt: Waffen, Munition, Verpflegung | Logistik und der Ukraine-Krieg


„Logistik gewinnt keine Kriege, aber ohne Logistik gehen Kriege verloren“. In der 26. Folge von „Nachgefragt“ erklärt Generalmajor Gerald Funke, Kommandeur des Logistikkommandos der Bundeswehr, die Bedeutung der Logistik in einem bewaffneten Konflikt. Er erläutert unter anderem welche Vor- und Nachteile die Nutzung der Eisenbahn für die Kriegsparteien im Ukraine-Krieg hat. Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube...


share








 2022-09-02  25m
 
 

episode 25: #25 Nachgefragt: Militär-Geheimdienst in Zeiten des Ukraine-Krieges


Wie arbeitet der Militärische Abschirmdienst MAD? Was darf der Nachrichtendienst, was darf er nicht? Welche Mittel setzt der MAD ein, um die Bundeswehr vor Gefahren zu schützen? Wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen dem MAD und dem Verfassungssschutz und dem Bundesnachrichtendienst? Wer überwacht eigentlich die Überwacher? Auf diese und andere Fragen antwortet in der 25. Folge von „Nachgefragt“ Martina Rosenberg, die Präsidentin des Militärischen Abschirmdienstes...


share








 2022-08-26  21m
 
 

episode 24: #24 Nachgefragt: Die Rolle der Infanterie | Orts- und Häuserkampf in der Ukraine


In der Berichterstattung über den #Ukraine-Krieg ist häufig vom Einsatz der Artillerie die Rede. Doch auch die #Infanterie spielt eine Rolle. In dieser 24. Folge von „Nachgefragt“ erklärt Brigadegeneral Michael Matz, General der Infanterie und Kommandeur der Infanterieschule Hammelburg, wie die ukrainischen Streitkräfte kleine, bewegliche Panzerabwehrtrupps einsetzen...


share








 2022-08-19  8m
 
 

episode 21: #23 Nachgefragt: NATO-General zur Nordostflanke | „Wir sind verteidigungsbereit!“


Nach dem Ausbruch des Krieges in der #Ukraine hat die #NATO ihre Ostflanke militärisch verstärkt, die Bundeswehr ist dabei vor allem in Litauen und der Slowakei aktiv. Geführt werden diese Missionen unter anderem vom #Hauptquartier Multinational Corps North East in Stettin. In der 23...


share








 2022-08-12  15m
 
 

episode 22: #22 Nachgefragt: Abschreckung und Verteidigung | Die DNA der NATO


Für Militärpolitik und Einsatz ist im Bundesministerium der Verteidigung Flottillenadmiral Wilhelm Tobias Abry zuständig. Er erklärt in der 22. Folge von „Nachgefragt“ das neue strategische Konzept der NATO und das heißt: Abschreckung und Verteidigung. Außerdem zeigt er auf, was Schweden und Finnland, wenn sie neue NATO-Mitglieder werden, an militärischen Fähigkeiten in das Bündnis mit einbringen. Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube...


share








 2022-08-05  10m
 
 

episode 21: #21 Nachgefragt: Ausstattungs-Admiral zum Sondervermögen | Wer kriegt was und wann?


Der Abteilungsleiter für Ausrüstung im Bundesministerium der Verteidigung, Vizeadmiral Carsten Stawitzki, erklärt in der 21. Folge von „Nachgefragt“, wie die Beschaffungsprozesse in der Bundeswehr aussehen. Vor welchen Hürden er steht und wie schwierig es ist, auf dem freien Markt von der Industrie die geforderten Rüstungsgüter zu erhalten, nach dem Motto „Kampfkraft ist nicht handelsüblich“...


share








 2022-07-29  21m
 
 
  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >