Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

https://www.deutschlandfunknova.de/eine-stunde-history

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 35m. Bisher sind 283 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 7 days 3 hours 27 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Verschickungskinder - Misshandlungen in Kinderverschickungsheimen


Der Erholung und Genesung sollen die Verschickungsheime dienen, in die Kinder von den 1950er bis in die 1980er-Jahre gesendet werden. Oft erfahren die Kinder dort großes Leid, das ihr gesamtes weiteres Leben prägt.


share







   42m
 
 

Der Historiker-Streit


Im sogenannten "Historikerstreit" stellt der konservative Historiker Ernst Nolte im Jahr 1986 die Singularität des Holocaust in Frage. Es folgt eine erbitterte Debatte um die Bewertung der NS-Vergangenheit.


share







   42m
 
 

Euthanasie im NS-Staat - Die Aktion T4


Die Nationalsozialisten haben rund 200.000 Menschen mit Erkrankungen oder Behinderungen ermordet. Mit einer Kosten-Nutzen-Analyse, die kaum an Unmenschlichkeit zu übertreffen ist, haben sie diese sogenannte Aktion T4 gerechtfertigt.


share







   38m
 
 

Singer-Songwriter - 80 Jahre Bob Dylan


Er gehört zu den größten Musikpoeten des 20. Jahrhunderts und ist für viele zur Ikone geworden: Bob Dylan. Besonders macht den Singer-Songwriter nicht nur die Qualität seiner Musik, sondern auch die seiner Texte. Jetzt feiert der Musiker seinen 80. Geburtstag.


share







   41m
 
 

Migration - Das US-Einwanderungsgesetz von 1921


Die USA sind ein Einwanderungsland, von Gründungszeiten an. Doch es sind nicht alle willkommen. Erst dürfen Menschen aus China nicht einreisen, dann aus Japan, bis der Emergency Quota Act von 1921 schließlich alle Menschen aus asiatischen Ländern und Osteuropa ausschließt.


share







   41m
 
 

Industriekultur - Die Zeche Zollverein wird Eiffelturm des Ruhrgebiets


135 Jahre lang stiegen Kumpel in der Zeche Zollverein für den Kohleabbau unter Tage - einen Großteil davon unter katastrophalen Arbeitsbedingungen. Heute liegt die größte Zeche Deutschlands still. Sie erinnert als Kulturdenkmal an den strukturellen Wandel des Ruhrgebiets.


share







 2021-05-07  40m
 
 

Widerstand gegen die NS-Diktatur - Sophie Scholl


Wegen ihres Widerstands gegen die NS-Diktatur ist Sophie Scholl im Alter von 21 Jahren ermordet worden. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden.


share







 2021-04-30  45m
 
 

Kolonialismus - Die Eroberung Mexicos


Im 16. Jahrhundert eroberten die Spanier große Teile Mittel- und Südamerikas. Dabei spielte die Einnahme Mexikos durch Hernán Cortéz im Jahr 1521 eine wichtige Rolle. Mit der brutalen Eroberung setzten die Spanier dem Aztekenreich ein Ende.


share







 2021-04-23  40m
 
 

DDR - Die Vereinigung von SPD und KPD zur SED


Gemeinsamkeiten zwischen KPD und SPD gab es wenige und doch gab es Befürworter für den erzwungenen Zusammenschluss zur SED im Jahr 1946.


share







 2021-04-16  43m
 
 

Kalter Krieg - Invasion in der Schweinebucht


1959 übernimmt Fidel Castro die Macht auf Kuba. Er verstaatlicht die Zuckerindustrie und enteignet zahlreiche US-Unternehmer ohne sie zu entschädigen. Daraufhin setzen die USA Exil-Kubaner ein, um durch eine Invasion einen Aufstand zu initiieren.


share







 2021-04-09  39m