Verbrechen von nebenan: True Crime aus der Nachbarschaft

Die schlimmsten Verbrechen passieren meist nicht in der Großstadt, sondern direkt nebenan: Wenn die nette Nachbarin angeblich im Urlaub ist, in Wirklichkeit aber einbetoniert unter dem Garagenboden liegt oder wenn ein kleines Mädchen plötzlich spurlos vom elterlichen Bauernhof verschwindet, sind das Fälle die man nie vergisst. Der Radiojournalist Philipp Fleiter spricht mit verschiedenen Gästen im Interview über die spektakulärsten Verbrechen und Kriminalfälle der letzten Jahre. Jeden zweiten Montag überall wo es Podcasts gibt und immer einen Tag früher auf AUDIO NOW. Folge uns auf Instagram @verbrechenvonnebenan.

https://art19.com/shows/verbrechen-von-nebenan-true-crime

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 50m. Bisher sind 37 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





#34 Der Omamörder von Bremerhaven – LIVE


Dieses Mal hört ihr einen etwas anderen Fall: Live im Autokino in Köln spricht Philipp über einen deutschen Serienkiller, den wahrscheinlich viele von euch noch nicht kennen. Wahrscheinlich gab es in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland keinen Fall, in dem ein Serienmörder in so kurzer Zeit so viele Menschen getötet hat: Fünf Opfer in nur zehn Tagen...


share







   50m
 
 

#33 Rätsel Rudolf Rupp


Am 10. März 2009 gibt die Donau bei Ingolstadt ein dunkles Geheimnis frei: Als die Feuerwehr ein Autowrack aus dem Fluss zieht, löst sie damit das Rätsel eines der grausamsten Kriminalfälle in Bayern. Alex und Philipp erzählen die blutige Geschichte einer Familie, die in die Fänge der Justiz gerät. Außerdem erfüllen wir euch einen Hörerwunsch und erzählen euch, wie wir beide mal selber mit Kriminalfällen in Kontakt gekommen sind.


share







   1h9m
 
 

#32 Wettlauf mit dem Tod: Mordfall Sophia


Am 14. Juni 2018 steigt die 28-jährige Sophia Lösche am Autohof Schkeuditz bei Leipzig als Tramperin in einen LKW. Ihre Familie wird sie nie lebend wiedersehen. In dieser Folge sprechen Tanina und Philipp über ein grausames Verbrechen, das in Deutschland zu einem Politikum wurde. Außerdem rekonstruieren sie die unglaublichen Fehler und Versäumnisse, die während der Ermittlungen passiert sind...


share







 2020-05-25  1h4m
 
 

#31 Fang die Ente: Das Phänomen Dagobert


Der Kaufhauserpresser Dagobert alias Arno Funke ist einer der bekanntesten und vielleicht sogar der beliebteste Verbrecher Deutschlands. In dieser Folge ergründen wir die Faszination an dem Mann, der jahrelang die Polizei in Deutschland in Atem hielt. Als Gast hat Philipp sich Flo vom Berliner Podcast "Großstadtballett" eingeladen. Gemeinsam sprechen die beiden über den Mann, der fast zu einer Art Berliner Volksheld wurde.


share







 2020-05-11  1h11m
 
 

#30 Jack Unterweger: Dichter, Denker, Killer


Wir werden 30 und ihr bekommt die Geschenke: Verbrechen von Nebenan reist das erste Mal nach Österreich und das sogar als Crossover-Folge: Zu Gast ist dieses Mal Franziska Singer vom Österreichischen True-Crime-Podcast „Darf’s ein bisserl Mord sein?“ Gemeinsam erzählen euch Franziska und Philipp die unglaublichen Geschichte von Jack Unterweger: Der österreichische Frauenmörder wird noch während seiner Haft zum Popstar. Viele Österreichische Prominente setzen sich für seine Freilassung ein...


share







 2020-04-27  1h21m
 
 

#29 Schneewittchen und der Loverboy


In dieser Folge erzählen euch Tanina und Philipp die Geschichte von Katharina, die mit 17 in die Prostitution gezwungen wird. Ihr deutlich älterer Freund manipuliert, missbraucht und schlägt sie. Insgesamt elf Jahre geht Katharina für ihn auf den Strich und muss rund 25.000 Männer befriedigen. Außerdem hört ihr ein Interview mit Deutschlands bekanntester forensischer Psychiaterin Dr. Nahlah Saimeh, die das Phänomen Loverboys erklärt und euch sagt, wie ihr euch davor schützen könnt...


share







 2020-04-13  1h5m
 
 

#28 - Die Todesliste: Der Mord an Yvan Schneider


Es ist ein Mord ohne Motiv, gewachsen aus einer kranken Beziehung, die man nur sehr schwer Liebe nennen kann. Ein junger Mann muss sterben, einfach so. Zurück bleibt ein ganzer Ort, der um einen Freund, Sohn und Bruder weint. Alex und Philipp sprechen über einen der brutalsten Mordfälle der letzten Jahre: Den Mord an Yvan Schneider.


share







 2020-03-30  55m
 
 

#27 Der Madonnenraub von Volkach: Ein Skandal


Heute fließt kein Tropfen Blut, aber der Fall ist trotzdem eines der spektakulärsten Verbrechen der deutschen Nachkriegsgeschichte: Am 7. August 1962 verschwindet aus der kleinen Wallfahrtskirche in fränkischen Volkach eine unfassbar wertvolle Holzskulptur. Der Madonnenraub von Volkach ist damals monatelang auf allen Titelseiten und schafft eine völlig neue Art von Verbrechen...


share







 2020-03-16  51m
 
 

#26 Das Monster von Roßlau: Jagd auf einen Serienmörder


In der Folge heute geht es um einen deutschen Serienmörder, den nur die wenigsten kennen: Philipp und sein neuer Gast Annika sprechen über das Monster von Roßlau, einen Mann der mindestens vier Frauen grausam getötet hat – mindestens zwei seiner Morde hätte man verhindern können. Es ist die Geschichte eines Kommissars, der nicht aufgibt, bis er den Mörder nach zehn Jahren endlich findet. Buchempfehlung zu dem Fall: „Des Mörders Barthaar“ von Klaus Keck, erschienen im Verlag Das Neue Berlin 


share







 2020-03-02  1h6m
 
 

#25 Ein Jahrhundertverbrechen: Die Oetker-Entführung


Sein Gefängnis besteht aus dicken Holzbrettern und es ist winzig: 1,45 Meter lang, 80 Centimeter hoch und 70 Centimeter tief. Wie ein Embryo liegt der 1,94 Meter große Mann gekrümmt auf dem Boden der Kiste, sein ganzer Körper bebt. Seine Hände und Füßen stecken in Handschellen. Er kann sich kaum bewegen, kann nicht mal richtig atmen - um ihn herum nur die Dunkelheit. Aber schlimmer als die Dunkelheit ist die Stille...


share







 2020-02-17  57m