Staatsbürgerkunde

Im Gespräch mit Zeitzeug:innen und Expert:innen schaut Martin Fischer in jeder Folge zurück auf die Lebensaspekte in der Deutschen Demokratischen Republik. Ohne Ostalgie und verbunden mit der Frage, was sich aus der Geschichte lernen lässt.

https://www.staatsbuergerkunde-podcast.de/archive

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h11m. Bisher sind 105 Folge(n) erschienen. Alle 3 Wochen erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 6 days 13 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


episode 14: Weihnachten


In der letzten Sendung für 2012 sprechen wir über das Weihnachtsfest in der DDR.


share








 2012-12-22  59m
 
 

episode 13: Computer


Die Anfänge des digitalen Zeitalters in der DDR beschäftigen meinen Papa und mich in dieser Episode.


share








 2012-12-01  1h0m
 
 

episode 12: Kino


In Spielfilmlänge präsentiert sich die aktuelle Episode. Mit Eric vom Kinocast spreche ich über das Kino in der DDR.


share








 2012-11-10  1h39m
 
 

episode 11: Radio und Fernsehfunk


Die Massenmedien Radio und Fernsehen beschäftigen uns im dritten Teil unserer Medienreihe. Darin sprechen wir über den Rundfunk in der DDR.


share








 2012-10-20  1h12m
 
 

episode 10: Bücher


In dieser Ausgabe – dem zweiten Teil unserer Medienreihe – sprechen wir über Bücher in der DDR.


share








 2012-09-29  39m
 
 

episode 9: Zeitungen und Zeitschriften


In dieser und den nächsten beiden Episoden sprechen wir über verschiedene DDR-Medien, von der gedruckten Zeitung über Bücher bis hin zum Rundfunk. Im ersten Teil schauen wir uns das Presseangebot etwas genauer an.


share








 2012-09-08  41m
 
 

episode 8: Comic MOSAIK


Comics in der DDR? Klar, auch die gab es! Und deren berühmtester Vertreter ist das MOSAIK. Ich spreche mit dem künstlerischen Leiter des MOSAIK, Jörg Reuter, über seine Zeit als Comicmacher in der DDR – und heute.


share








 2012-08-18  35m
 
 

episode 7: Verkehrsmittel


Wie kam man als DDR-Bürger von A nach B? Zu Fuß, mit Bus und Bahn oder gar mit dem eigenen Auto? Womit man in der DDR alles unterwegs war, darüber sprechen wir in der heutigen Episode.


share








 2012-07-28  47m
 
 

episode 6: Urlaub


Sommer, Sonne, Strand und Meer: Auch in der DDR zog es die Menschen im Urlaub in die Ferne. In unserer Urlaubsfolge sprechen wir in gewohnter Besetzung über Ferienspiele, wichtige Anmeldelisten und FDGB-Heime.


share








 2012-07-07  50m
 
 

episode 5: Spielekopien


Die Brettspiele Monopoly, Sagaland oder Scotland Yard gab es in der DDR nicht zu kaufen. Und sie wurden dennoch gespielt, weil kreative Bastler sie einfach nachgemacht haben. Das Projekt "Nachgemacht" rettet solche Spielekopien vor dem Vergessen.


share








 2012-06-16  52m