WDR 5 Neugier genügt - Das Feature

Das Feature aus "Neugier genügt" schaut mit Interesse in die Welt, stellt interessante Menschen vor und versucht, mit kritischem Auge die Welt durch die Lupe anzusehen. Dabei sind alle Themen möglich.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-neugier-genuegt-das-feature/neugier_genuegt100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 19m. Bisher sind 1184 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


So klang die DDR


Mit Auflösung der DDR verschwanden nach und nach auch bestimmte Küchen- und Haushaltsgeräte oder Fahrzeuge – und damit auch ihr besonderer Klang. Im Deutschen Rundfunkarchiv sind viele der Alltagsgeräusche erhalten geblieben. Matz Kastning hat sich nach dem Klang der DDR umgehört.


share





   19m
 
 

Damit du weiß, wer ich war


Der Italiener Andrea Bizzotto, der in einer Eisdiele in Witten arbeitete, war erst 33 Jahre alt als er starb. Er hat ein Abschieds-Buch für seine kleine Tochter geschrieben. Renate Werner hat die Familie begleitet.


share





   22m
 
 

Unterwegs mit "Extinction Rebellion"


Eine Woche lang wollte die Klimaschutzbewegung "Extinction Rebellion" Orte in Berlin blockieren. Wer macht dort mit und wie funktioniert die Bewegung? Tini von Poser hat einen Aktivisten aus Köln dabei eine Woche lang begleitet.


share





   10m
 
 

Was geschah mit Jens Bleck?


In der Nacht vom 9. auf den 10. November 2013 kommt der 19-jährige Jurastudent Jens Bleck nach dem Besuch einer Diskothek in Bad Honnef bei Bonn auf mysteriöse Weise ums Leben. Bis heute wirft sein Tod Fragen auf. Autorin: Patrizia Wackers.


share





   21m
 
 

Klein-Tokio in Düsseldorf


Wer sich für Japan interessiert und seinen ökologischen Fußabdruck klein halten will, fährt mit der Bahn nach Düsseldorf, nicht nur zum Sushi essen.


share





   21m
 
 

Piccola Sicilia – Multi-Kulti in Tunis


Die Familiensaga "Piccola Sicilia" von Daniel Speck wirft ein Schlaglicht auf die deutsche Besatzung in Tunesien 1942/1943 und das Schicksal der tunesischen Juden. Martina Sabra hat mit dem Autor gesprochen und die Schauplätze des Buchs besucht.


share





   20m
 
 

Von der Magie des Sammelns


Sammeln lässt sich alles: Teebeutel, Kaffeesahne-Portionsdeckel, Star-Wars-Figuren, Teddys, natürlich Briefmarken, Münzen – aber auch Nasenhaar-Schneidegeräte. Andrea Lieblang ist dem Sammeln und seinen Ursachen auf den Grund gegangen.


share





   20m
 
 

Geschichte eines Niedergangs - die SPD im Osten


In Sachsen hat die SPD einstellige Wahlergebnisse erzielt, in Thüringen droht ihr ein ähnliches Schicksal. Dabei war die Partei in den Wendetagen hoffnungsvoll gestartet. Sven Kästner hat sich auf die Spuren der ostdeutschen Sozis begeben.


share





   18m
 
 

Soziotop am Rhein: Das Dorf der Glücklichen


In einem abgelegenen Gebiet am Niederrhein haben sich vor ein paar Jahren einige Menschen kleine Holzhäuser gebaut. Die Siedlung ist nicht legal, wird aber von der Kommune geduldet. Wie die Bewohner dort leben, hat Anja Kempe erfahren.


share





   18m
 
 

Wenn Nachbarn sich online helfen


Der Kontakt zu Nachbarn und Nachbarschaftshilfe im Internet boomt, etwa von Anbietern wie nebenan.de. Was das Internet mit der Nachbarschaft macht, hat Autorin Lena Breuer erfahren.


share





   18m