Das Kalenderblatt

Wer hat den Reißverschluss erfunden? Warum war Einstein auf dem Oktoberfest? Und wie pflanzt man Spaghetti an? Das Kalenderblatt: Erstaunliches und Skurriles für jeden Tag – so informativ wie ein Lexikon, so bunt wie das Leben.

https://www.br.de/mediathek/podcast/das-kalenderblatt/674

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 3584 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


10.11.1871: Henry Stanley findet den verschollen geglaubten Livingstone


Henry Morton Stanley war Journalist und Afrikaforscher und wurde berühmt, indem er den verschollenen Missionar David Livingstone in Afrika aufspürte.


share







   3m
 
 

9.11.1929: "Buddenbrooks" von Thomas Mann kommen auf den Markt


Ein weiteres schmales Bändchen des jungen Autors hatte der Verlag sich erhofft. Allerdings gab der direkt einen dicken Wälzer ab. Der Verlag zögerte zunächst, der junge Autor bekam später den Nobelpreis dafür.


share







   3m
 
 

06.11.1923: Schiesser begründet Feinripp-Imperium


Unterhosen? Bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts kein Thema. Abhilfe schaffte Schiesser, nicht zuletzt mit der legendären Qualität Feinripp.


share







   4m
 
 

05.11.2000: Der Star-Archäologe Shin'ichi Fujimura wird als Betrüger entlarvt


Shin'ichi Fujimura avanciert zum Star-Archäologen Japans. Seine Grabungen fördern Kulturgeschichte zu Tage. Bis herauskommt: Der Mann ist ein Betrüger und buddelt vorher ein, was hinterher gefunden wird.


share







   4m
 
 

04.11.1842: Abraham Lincoln heiratet Mary Todd


Eine Irre - so urteilten viele Zeitgenossen über die Ehefrau von Präsident Abraham Lincoln. Doch Mary war vor allem eins: eine Frau, die mehr Schicksalsschläge erleiden musste, als ein Mensch verkraften kann.


share







   4m
 
 

3.11.1956: Erster Fernsehspot in Deutschland ausgestrahlt


Heute gerne weggezappt oder für Kühlschrankpausen genommen, wenn nicht eh schon ohne, weil DVD oder Festplattenrekorder sowas möglich machen... Früher war das mit der Fernsehwerbung noch ganz anders.


share







   4m
 
 

02.11.1868: Frauenlabor am Massachusetts Institut of Technology eröffnet


Frauen und studieren? Unmöglich meinte man am MIT bis 1883. Dann kam Ellen Richards und setzte sich für die Gründung des Women's Laboratory ein.


share







   3m
 
 

30.10.1989: Der "Schwarze Kanal" zum letzten Mal im DDR-Fernsehen


Im "Schwarzen Kanal" widmete sich Chefkommentator Eduard von Schnitzler im Sinne der SED-Propaganda einzelnen Ausschnitten von Sendungen des Westfernsehens.


share







   4m
 
 

29.10.1917: Berliner Oberturnwart legt Regeln für das von ihm erfundene Handballspiel fest


Handball: ein Spiel eigens erfunden als Sportart für Frauen. Das blieb nicht lange so: Der Berliner Turnlehrer Carl Schelenz machte es härter und schmerzvoller: Etwas für "echte Männer".


share







   3m
 
 

28.10.1960: Spion Alfred Frenzel verhaftet


Die Wissenschaft kennt verschiedene Gründe, warum jemand Spion wird. Beim SPD-Bundestagsabgeordneten Alfred Frenzel war es die sprichwörtliche "Leiche im Keller". Am 28. Oktober 1960 flog er öffentlich auf.


share







   4m