SWR2 Wissen

Täglich Neues aus Umwelt und Gesundheit, Geschichte und Weltgeschehen. Wichtige Zusammenhänge, eindrückliche Reportagen. Manuskripte und weitere Informationen zu den einzelnen Folgen: http://swr2wissen.de

https://www.swr.de/swr2/programm/podcast-swr2-wissen-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 27m. Bisher sind 5439 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


HIV und Aids – Geschichte einer Pandemie


Für viele beginnt die Geschichte von AIDS Anfang der 1980er-Jahre. Tatsächlich ist das HI-Virus wahrscheinlich schon 100 Jahre alt. Und seine Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt. Von David Beck. Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/hiv-und-aids


share







   28m
 
 

Konversation mit KI - Wie Maschinen mit uns reden


Wir werden in Zukunft zweimal hinhören müssen um herauszufinden, ob die angenehm menschliche Stimme, die mit uns spricht, nicht in Wirklichkeit von einer Maschine stammt. Von Christoph Drösser. Manuskript zur Sendung: http://swr.li/konversation-mit-ki


share







   27m
 
 

Hindus first – Religiöse Diskriminierung in Indien


Hetzjagden auf Muslime, ausgebrannte Moscheen, zerstörte Geschäfte: Seit der Hindu-Nationalist Narendra Modi Indien regiert, wird die muslimische Minderheit zunehmend an den Rand gedrängt. Die Corona-Pandemie verschärft die Situation noch. Von Bernd Musch-Borowska, ARD-Korrespondent in Neu Delhi


share







   27m
 
 

Deutschlands Protestkultur (1/2)


Tausende gehen regelmäßig auf die Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen der Politik zu protestieren. Verschwörungstheoretiker marschieren zusammen mit Rechtsradikalen, Impfgegner mit Hippies und Linken. Ist das eher Popkultur als Politik? Was treibt diese Menschen an? Ein Gespräch mit dem Soziologen Professor Armin Nassehi von der Ludwig-Maximilians-Universität München.


share







   27m
 
 

Hannah Arendt – Widerstand, Revolution und Freiheit


„Der Sinn von Politik ist Freiheit“, sagt die jüdische Philosophin Hannah Arendt. Doch wie entsteht Freiheit, und warum ist sie immer wieder bedroht? Von Matthias Kußmann. (SWR 2018)


share







   27m
 
 

Friedrich Engels – Ein Kapitalist, der den Marxismus erfand


Ohne den reichen Unternehmer Friedrich Engels (1820 - 1895) wäre „Das Kapital“ von Karl Marx wohl nie erschienen. Doch der Fabrikherr und Aktienspekulant war auch selbst ein pointiert schreibender Journalist und Buchautor. Von Rolf Cantzen.


share







   27m
 
 

Digitaler Stress im Job


Zu viele Emails, ständig neue PC-Programme: Selbst die Generation, die mit den digitalen Medien aufgewachsen ist, klagt über digitalen Stress im Job. Welche persönlichen Strategien helfen – und wo müssen Unternehmen umdenken? Von Beate Krol.


share







   27m
 
 

Gewalt in der Geburtshilfe


Frauen erleben bei der Entbindung immer wieder Respektlosigkeit bis hin zu Gewalt. Der Tag der „Roses Revolution“ erinnert jährlich am 25. November daran.Von Vera Kern


share







   27m
 
 

Cecilia Payne - Die Astronomin, die herausfand, woraus Sterne gemacht sind


Die Astrophysikerin Cecilia Payne (1900-1979) entdeckte, dass die Sterne zum größten Teil aus Wasserstoff bestehen. Doch die Anerkennung dafür wurde ihr lange verweigert.Von Gabi Schlag und Benno Wenz. Manuskript zur Sendung: http://swr.li/cecilia-payne


share







   27m
 
 

KI im Journalismus - Algorithmen machen Nachrichten


Im schneller werdenden Nachrichtengeschäft unterstützen Algorithmen die Arbeit der Redakteure und suchen im Netz nach News, formulieren Texte. Kann die KI Journalisten völlig ersetzen? Von Tassilo Hummel und Jan Karon. Manuskript zur Sendung: http://swr.li/ki-im-journalismus


share







   27m