Total Clearance

wöchentlich Mit Total Clearance bekommst Du alles aus der Welt des Snookers in einem Podcast. Christian Oehmicke, Kathi Hartinger und Andreas Thies liefern Dir alles aus der Welt des grünen Kammgarns. Bei den Turnieren sind sie täglich mit Zusammenfassungen am Start. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

https://meinsportpodcast.de/snooker/total-clearance/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 16m. Bisher sind 584 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 9 days 2 hours 16 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 277: Trump ist ein Berliner – Kalb im Interview


Das German Masters der Snooker-Profis in Berlin ist beendet. Judd Trump heißt der strahlende Sieger, der seiner langen Siegesliste damit nun auch einen Titel in Deutschland einverleibt. Christian Oehmicke fasst mit Malte Asmus zusammen, hat mit dem Weltmeister nach dessen Sieg über Neil Robertson gesprochen. Außerdem zieht er mit Rolf Kalb von Eurosport das Turnierfazit.


share







 2020-02-03  30m
 
 

episode 278: Scott Donaldson mag Ding


Der World Grand Prix in Cheltenham ist in dieser Woche der Schauplatz des Geschehens für die Snooker-Spieler. Um genau zu sein, für die Top 32 der Snooker-Welt. Denn nur die treffen sich hier. Und um ganz genau zu sein: Es sind die Top 32 dieser Saison. Das führt dazu, dass man beispielsweise Kurt Maflin sieht, aber andere Spieler wie Ryan Day, Luca Brecel oder auch Ricky Walden nicht...


share







 2020-02-05  17m
 
 

episode 279: Die Favoriten setzen sich durch


Tag drei des World Grand Prix in Cheltenham bot mal wieder allerlei Abwechslung an den zwei Tischen. Die Favoriten setzten sich größtenteils durch. Christian Oehmicke und Andreas Thies besprechen den Tag, der weitgehend überraschungsfrei blieb. Ronnie O'Sullivan ist Teilzeitprofi geworden. Er mag keine Qualifikationen mehr spielen und sich deutlich häufiger selbst aussuchen, wo er spielt und wo nicht. In der ersten Runde war es schon knapp im Match gegen David Gilbert...


share







 2020-02-06  14m
 
 

episode 280: Abschied der Silberrücken


Der World Grand Prix hat an Tag vier insgesamt vier Viertelfinalisten und zwei Halbfinalisten ermittelt. Andreas Thies und Christian Oehmicke haben sich das genauer angeschaut. Der World Grand Prix ist das erste von drei Turnieren, das in Großbritannien beim Sender ITV gezeigt wird. Und da hat sich der übertragende Sender gleich mal überlegt, eine kleine Turnierserie daraus zu machen. Dies ist die erste Station und dort wurden gestern die letzten Viertel- und die ersten Halbfinalisten ermittelt...


share







 2020-02-07  14m
 
 

episode 281: Robertson formstark wie kaum ein Zweiter


clear Er setzte sich im Finale gegen Graeme Dott durch. Robertson hat aus den letzten drei Turnieren zwei Mal den Turniersieg und ein Mal ein Finale mitgenommen. Er ist der derzeit konstanteste Spieler der Welt. Robertson hatte in der ganzen Woche schon überzeugt. Sei es bei seinen Siegen gegen Mark Williams oder Joe Perry als auch bei seinem Sieg in einem hochklassigen Match gegen Kyren Wilson gewesen. Robertson setzte sich immer nervenstark durch...


share







 2020-02-10  13m
 
 

episode 282: Auftakt zu den Welsh Open


Die Welsh Open sind das letzte Turnier der Home Nation Series, der Turnierserie auf britischem Boden, der World Snooker Tour. Wer alle vier Turniere dieser Serie gewinnt, bekommt 1 Million Pfund als Zusatzpreisgeld. Dies ist in dieser Saison schon nicht mehr möglich, die Tour ist derzeit zu ausgeglichen. Am Montag gab es die ersten Matches und aus deutschsprachiger Sicht zwei Siege...


share







 2020-02-11  14m
 
 

episode 283: Maximum-Qualen


An Tag 2 der Welsh Open im walisischen Cardiff sind die letzten Erstrundenduelle ausgespielt worden. Dabei konnten die Zuschauer sogar ein Maximum Break sehen. Kyren Wilson sorgte für das 156. perfekte Spiel in der Snooker-Geschichte. Doch danach musste auch er einsehen, dass ein Maximum Break nicht mehr als einen Frame gibt. Gegen Jackson Page musste Wilson am Ende sogar darum kämpfen, in die zweite Runde einzuziehen. In der steht auch Ronnie O'Sullivan...


share







 2020-02-12  12m
 
 

episode 284: Neil Robertson schafft Historisches


Die Welsh Open sind das letzte der vier Home Nation Series Turnier der World Snooker Tour. 128 Spieler streiten um den Titel. Nach Tag drei sind nur noch 32 Spieler übrig, die den Siegerscheck am Sonntag entgegennehmen können. Und es sind noch sehr viele Spieler dabei, die man unbedingt zu den Favoriten zählen muss. Einer dieser Favoriten ist Neil Robertson, dem am Mittwoch Historisches gelang. Er schaffte es zum 700...


share







 2020-02-13  14m
 
 

episode 285: All Star Lineup im Viertelfinale


Die Welsh Open, das letzte Turnier der Home Nation Series 2019/2020, glänzt an diesem Freitag mit einem Weltklasse-Viertelfinale. Christian Oehmicke und Andreas Thies können sich auch nicht entscheiden, welches der vier Matches, das in der Runde der letzten Acht ansteht, das Beste ist. Neil Robertson, Judd Trump, John Higgins, Shaun Murphy, Ronnie O'Sullivan. Das sind fünf der acht Namen, die den Titel in Cardiff unter sich ausmachen...


share







 2020-02-14  19m
 
 

episode 286: Magischer Murphy gewinnt Welsh Open


Die Welsh Open, das letzte Turnier der Home Nations Series 2019/2020 fand am Wochenende in Cardiff ihr hochklassiges Ende. Shaun Murphy gewann das Turnier im Finale gegen Kyren Wilson, der im Halbfinale vorher eins der Matches seiner Karriere absolviert hatte, als er Ronnie O'Sullivan besiegen konnte. Andreas Thies und Christian Oehmicke fassen das Wochenende und das einseitige Finale zusammen. Shaun Murphy hat den Spitznamen "The Magician"...


share







 2020-02-17  12m