Treffpunkt Klassik

Hier dreht sich alles um Klassik: im Treffpunkt Klassik von SWR2 sprechen wir mit Künstler*innen, berichten über Konzerte und Festivals im Sendegebiet, kommentieren aktuelle Ereignisse im Musikleben, und stellen neue Musik vor.

https://www.swr.de/swr2/programm/treffpunkt-klassik-podcast-102.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 6m. Bisher sind 6599 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 0 Tage.

Gesamtlänge aller Episoden: 34 days 2 hours 56 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Notfallkonzerte: Wie das „Orchester im Treppenhaus“ mit Musik heilt


Das „Orchester im Treppenhaus“ aus Hannover möchte ein diverseres Publikum für klassische Musik begeistern. In den vergangenen 17 Jahren sind zahlreiche Konzertformate entstanden, die Kammermusik in einem neuen Rahmen präsentieren – so auch die sogenannten Notfallkonzerte. Hier werden mit Musik „Notfälle“ geheilt. Auf welche Weise das geschieht, hat Andrea Schwyzer vor Ort beobachtet.


share








   6m
 
 

Das SWR Symphonieorchester mit Uraufführungen beim Festival ECLAT


Kann ein großbesetztes Orchester leichtfüßig über die Bühne tänzeln? Beim Stuttgarter Neue-Musik-Festival ECLAT wird das SWR Symphonieorchester auf die Probe gestellt. SWR2-Musikredakteurin Lydia Jeschke blickt voraus auf das Konzert mit neuen Orchesterwerken von Stefan Keller, Bernhard Gander und Zeynep Gedizlioglu, das SWR2 am 3. Februar ab 20.05 Uhr live überträgt.


share








   10m
 
 

Der Bratschist Timothy Ridout mit einer Transkription von Elgars Cellokonzert


Spätestens seit es Interpreten wie Antoine Tamestit oder Nils Mönkemeyer gibt, ist die Zeit der Bratschen-Witze endgültig vorbei. Und das ist gut so. Zur Weltspitze der Bratschisten gehört auch der junge Engländer Timothy Ridout. Der kam zu seinem Instrument, weil ihm sein Musiklehrer in der Schule auf der Bratsche ein Thema aus der Verfilmung von „Harry Potter“ vorspielte. Jetzt widmet er sich dem berühmten Cellokonzert seines Landsmanns Edward Elgar...


share








   6m
 
 

Akustik wie eine Telefonzelle in Mordor: Gordon Kampe zu neuen Konzertformaten


Neue Konzertformate werden gerne gesehen. Aber was, wenn die Musik selbst das Format sprengt? Konzerte können auch Hochleistungssport sein. Der Kolumnist und Komponist Gordon Kampe denkt darüber nach.


share








   2m
 
 

Räuber Hotzenplotz auf der Opern-Bühne, gespielt von Franz Hawlata


Der Sänger Franz Hawlata ist zuhause auf allen Bühnen der Welt, doch seine nächste Rolle ist außergewöhnlich: Er verkörpert Otfried Preußlers Räuber Hotzenplotz in der gleichnamigen Produktion an der Staatsoper Stuttgart. An der Figur schätzt er besonders, dass sie zugleich gut und böse sein kann. Räuber Hotzenplotz ist nämlich ganz nah am Wasser gebaut, verrät der Bass. Eine Oper, die auch für Kinder ist – sie seien die Zukunft der Oper, resümiert der Sänger.


share








   8m
 
 

Auftaktbericht zum Eclat-Festival 2023


Eclat: der Knall, das Aufleuchten, der Glanz. Für ein Festival für zeitgenössische Musik ist das ein Name, der einiges vom Selbstverständnis verrät. Seit 40 Jahren hat Stuttgart ein Festival für Neue Musik. Veranstaltet wird Eclat von Musik der Jahrhunderte und der Intendantin Christine Fischer. Start ist am 01.02. im Theaterhaus, Ende am 05.02. mit dem Konzert zum Stuttgarter Kompositionspreis...


share








   6m
 
 

Dany Weyer zum Takeover Festival in Baden-Baden


Das Takeover Festival des Festspielhauses Baden-Baden geht vom 03.02. – 05.02. in die zweite Runde. Hier trifft ein BMX-Rad auf Streichquartett, das Augenmerk liegt außerdem auf der Partizipation der Besucher*innen mit den Künstler*innen. Bis auf das Budget gibt es keine Vorgaben seitens der Intendanz, verspricht Dany Weyer, Leiter der Abteilung „Partizipation“ am Festspielhaus Baden-Baden.


share








   6m
 
 

Johannes Klumpp erklärt Haydn Sinfonien: Nr. 14, 1. Satz


Seit vorletztem Jahr leitet Johannes Klumpp die Heidelberger Sinfoniker, ein Kammerorchester mit breitem Repertoire. Ein ganz besonderes Projekt aber ist die Einspielung sämtlicher Sinfonien von Joseph Haydn, es läuft seit inzwischen 28 Jahren, Johannes Klumpp hat es also sozusagen von seinem Vorgänger geerbt. Seine ohnehin schon starke Beziehung zu dem Komponisten wurde dadurch noch mal kräftig angeheizt, emotional und fachlich...


share








   6m
 
 

Bernd Künzig über den Ernst-von-Siemens-Musikpreisträger George Benjamin


Der diesjährige Ernst-von-Siemens Musikpreisträger ist der Komponist und Dirigent George Benjamin. Er gilt als präziser Komponist und als Lieblingsschüler von Olivier Messiaen. Charakteristisch für seine Musik sind Elemente aus organischen Formen in seinem überschaubaren Werkverzeichnis. Über die Mixtur aus französischen und englischen Musikeinflüssen und seine Auszeichnung spricht SWR2 Opernredakteur Bernd Künzig.


share








   9m
 
 

Arndt-Helge Grap stellt Playlist für Edel-Restaurants und Kreuzfahrschiffe zusammen


Zunächst „Dieter Bohlen der Background-Musik“, dann der „Godfather of corporate sound“. Arndt-Helge Grap bezeichnet sich selbst als Medienunternehmer im Bereich der Musik. Ihm gehört die Firma „Radiopark“, die Playlists für Firmen entwickelt. Im SWR2 Musikgespräch erzählt er, wie Musik für Kreuzfahrtschiffe kuratiert wird und wie er zu diesem ungewöhnlichen Beruf gekommen ist.


share








   8m