Tell me a history - Erzähl mir eine Geschichte

Im Gespräch mit Wissenschaftlern: Alles rund um die Kultur und Geschichte des Arabisch-/ Persisch-/ Türkisch - Islamischen Raumes.

https://tellmeahistory.net

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 0m. Bisher sind 30 Folge(n) erschienen. Alle 2 Monate erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


tmah009 Die Osmanen I


Die Herrschaft der Osmanen setzte nicht nur den Mamluken ein Ende (1517), sondern war bis zum 20. Jh. Teil der islamischen, europäischen und globalen Geschichte: Konkurrenz mit den Habsburgern und schiitischen Safaviden, Gebiete im heutigen Europa, der Levante und darüber hinaus sowie Wirtschaftsbeziehungen in den fernen Osten. Dieser erste Teil des "Osmanenkapitels" dreht sich um die Zeit von etwa 1517-1839, bis nämlich das Reich durch umfassende Reformen umstrukturiert wurde...


share







 2017-08-11  n/a
 
 

tmah008 Buchkultur und Wissensvermittlung


Im 13. Jh. gehörten Syrien und Ägypten zu den belesensten Gesellschaften weltweit. Bücher (vor-)lesen, schreiben und verbreiten waren ganz wichtige Bestandteile des Alltags für Herrscher, Schüler, Gelehrte und auch Abd al-Karim, den Bäcker. Wie wir uns Autoren, Lesepraktiken, Bibliotheken und Wissenstransfer in diesen Gebieten zwischen dem 11. und 16. Jh. vorstellen können, erklärt uns Prof. Dr. Konrad Hirschler vom Institut für Islamwissenschaft der Freien Universität Berlin...


share







 2017-05-23  n/a
 
 

tmah007 Die Ilkhaniden (Mongolen)


Die Mongolen sind da: Im Laufe des 13. Jahrhunderts eroberten sie abbasidische Gebiete und gründeten das Reich der Ilkhaniden (= Ilkhane), das sich über den heutigen Irak, Iran und Großteile von Pakistan, Afghanistan und Turkmenistan erstreckte. Obwohl sie nur relativ kurz herrschten (ca. 100 Jahre), brachten sie viele Veränderungen mit sich wie etwa Reis, neue un-islamische Steuern, ein sehr schnelles Transportwesen und "Bilderbücher"...


share







 2017-04-04  n/a
 
 

tmah006 Die Mamluken


Kurz vor dem Ende der Abbasidenherrschaft (1258 n. Chr.) blicken wir in den Westen des Reiches, nach Ägypten und Syrien. Hier kommen 1250 n. Chr. die Mamluken (Militärsklaven) an die Macht und behaupten ihr Gebiet bis 1517 n. Chr. gegen die Mongolen, die Osmanen und die Europäer. Wie sich ihre Herrschaft von den vorhergehenden unterschied, warum es Sklavenmarktratgeber gab und mit wem man Pferdebücher sammeln und tauschen konnte, das schildert uns Prof. Dr...


share







 2017-02-27  n/a
 
 

tmah005 “Die Kultur der Ambiguität. Eine andere Geschichte des Islams”


In der fünften Folge geht es um "die" islamische Kultur - was genau damit gemeint ist, warum der Begriff schwierig ist und wie man sich ihr doch nähern kann. Zugänge und Perspektiven auf diese Kultur bietet Prof. Dr. Thomas Bauer, der Leiter des Instituts für Arabistik und Islamwissenschaft an der WWU Münster und Autor des Buches "Kultur der Ambiguität. Eine andere Geschichte des Islams".


share







 2016-12-17  n/a
 
 

tmah004 Die Abbasiden


Wir steigen wieder in den historischen Überblick ein und es geht weiter mit der Dynastie der Abbasiden (750-1258 n. Chr.). Ihre Herrschaft unterschied sich in vielen Bereichen von der Frühzeit und wie genau wir uns die Ereignisse, das Hofleben, die Gesellschaft und Wirtschaft vorstellen können, erklärt uns Prof. Dr. Axel Havemann von der FU Berlin.


share







 2016-10-28  n/a
 
 

tmah003 “Der Koran als Text der Spätantike”


Der Koran wird uns noch in vielen Folgen begegnen, weswegen es gleich in der dritten Folge um diesen Text, sein Entstehungsumfeld, seine Form und Funktionen geht. Wie praktisch, dass es genau dazu ein Projekt der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gibt: die Arbeitsstelle Corpus Coranicum...


share







 2016-09-28  n/a
 
 

tmah002 Die Frühzeit


632 bis ca. 750 n.Chr.


share







 2016-07-19  n/a
 
 

tmah001 Muhammad


Zur Verkündung des Islam und der Entstehung einer neuen Gemeinde


share







 2016-05-10  n/a
 
 

tmah000


Dieser Podcast - wieso, weshalb, warum?


share







 2016-05-10  n/a