WDR 2 Stichtag

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im Stichtag auf WDR 2 wird Geschichte lebendig.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr2/wdr2-stichtag/stichtag-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 1807 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


Dollar wird zum Geld der USA gewählt (am 06.07.1785)


Keine Frage: es ist die meistbegehrte und meistgehasste Währung der Welt. Der "Dollar" spaltet die Geister. Bei seiner Geburt am 6. Juli 1785 war an einen "Mythos Dollar" überhaupt nicht zu denken. Und eine starke Nation waren die Amerikaner auch nicht.


share







   4m
 
 

Sir George Everest, Vermessungsingenieur (Geburtstag 04.07.1790)


Stellen Sie sich vor, eine Straße wird nach Ihnen benannt, aber alle Welt spricht Ihren Namen falsch aus. So etwas Ähnliches ist dem Menschen passiert, nachdem der höchste Berg der Erde benannt worden ist. Die Rede ist von George Everest, dem Leiter der Vermessung Indiens.


share







   4m
 
 

Int. Seegerichtshof in Hamburg eingeweiht (am 03.07.2000)


Heute vor 20 Jahren wurde in Hamburg ein imposantes Gebäude eingeweiht. Der Internationale Seegerichtshof tagt dort, wenn es um Streitigkeiten auf den Weltmeeren geht. Zum Beispiel um Fangquoten, den Meeresbodenbergbau oder um festgesetzte Greenpeace-Schiffe.


share







   4m
 
 

Verhüllung des Reichstages beginnt (am 17.06.1995)


1995 haben der Künstler Christo und seine Frau Jeanne Claude den Berliner Reichstag verhüllt, nachdem die Mauer gefallen war und heute vor genau 25 Jahre hat der aufwändige Verpackungsprozess begonnen. Schon das wurde zur Zuschauer- und Medienattraktion.


share







   4m
 
 

Erich Deuser, Physiotherapeut (Geburtstag 02.07.1910)


Als Physiotherapeut betreute er die Fußball-Nationalmannschaft 31 Jahre lang. Der Mann mit dem Koffer. Sein Name Erich Deuser. Er wurde heute vor 110 Jahren geboren. Das Kurioseste, was er je erlebt hat, passierte ihm bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko.


share







   4m
 
 

Nicholas Winton, rettete 669 jüd. Kinder (Todestag 01.07.2015)


Kurz vor dem 2. Weltkrieg wurden zehntausende jüdische Kinder aus Deutschland nach England gebracht. Auch aus der Tschechoslowakei kamen Kinder dorthin, insgesamt 669, organisiert von einem Privatmann: Nicholas Winton. Die Kinder wussten nicht, wer ihr Retter war. Jahrzehntelang.


share







   4m
 
 

Kongo wird unabhängig (am 30.06.1960)


Die Demokratische Republik Kongo gehört zu den rohstoffreichsten Ländern der Welt; seine Bevölkerung jedoch zu den ärmsten. Nach 75-jähriger belgischer Kolonialzeit wird das Land heute vor 60 Jahren unabhängig, wobei das im Fall des Kongo zynisch klingt.


share







   4m
 
 

Raumschiff Atlantis dockt an die MIR an (29.06.1995)


Ende Mai 2020 dockten zwei US-Astronauten an die Internationale Raumstation ISS an. Es war der erste bemannte US-Flug seit 2011. Bereits 1995 dockte das amerikanische Raumschiff Atlantis an die russische Raumstation Mir an. Ex-Astronaut Thomas Reiter erinnert sich.


share







   4m
 
 

Erster Kindergarten gegründet (am 28.06.1840)


In der Coronakrise haben die Deutschen ein neues Wort gelernt. Es heißt "systemrelevant". Ein anderes Wort ist bereits 180 Jahre alt. Es heißt "Kindergarten". Erfunden hat es Friedrich Fröbel. Eine Betreuungseinrichtung für Kinder, die systemrelevant wurde.


share







   4m
 
 

Brüder Messner besteigen den Nanga Parbat (am 27.06.1970)


Reinhold Messner ist im letzten Jahr 75 geworden. Der Grenzgänger aus Südtirol hat in seinem Leben alle 8.000er Gipfel der Erde bestiegen und andere Erfolge gefeiert. Er musste auch mit einer Tragödie leben, die sich heute vor 50 Jahren im Himalaya abgespielt hat.


share







   4m