WDR ZeitZeichen

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im ZeitZeichen wird Geschichte lebendig.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/zeitzeichen/zeitzeichen-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 14m. Bisher sind 1799 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


Friedliche Nutzung des Weltraums beschlossen (am 12.12.1959)


Bereits kurz nach dem Sputnik-Schock wurden innerhalb der UN erste Diskussionen geführt über die friedliche Nutzung und Erforschung des Weltraums sowie eine mögliche Rüstungskontrolle im All. Die Gründung eines ständigen Ausschusses 1959 war das Ergebnis, er bereitete wesentlich den Weltraumvertrag von 1967 vor. Autorin: Almut Finck


share





   14m
 
 

Philipp F. Reemtsma, Fabrikant (Todestag 11.12.1959)


Der Hamburger Mäzen Jan Philipp Reemtsma ist ein reicher Mann. Das Vermögen hat sein Vater Philipp Fürchtegott Reemtsma zusammengetragen. Der alte Reemtsma schuf mit seiner Geschäftsidee von der Marken-Zigarette, die durch Tabakmischungen immer gleiche Qualität besitzt, ein Tabak-Imperium. Reemtsma war ein Wirtschaftsführer mit sozialem Gewissen, der sich auf seinem Weg zum Monopolisten allerdings auch mit den Nationalsozialisten arrangierte. Autor: Heiner Wember


share





   14m
 
 

Ralph Giordano, Publizist (Todestag 10.12.2014)


"Hier kennt uns noch keiner – aber das wird sich bald ändern", sagt Ralph Giordano Anfang der 60er Jahre zu seinem Kollegen, als er vor dem WDR-Filmhaus steht. An Selbstbewusstsein fehlt es ihm nie - und er wird Recht behalten. Mit Dokumentationen wie "Heia Safari" über die deutsche Kolonialherrschaft in Afrika oder "Die armenische Frage existiert nicht mehr" über den Genozid an den Armeniern setzt er Maßstäbe für den Dokumentarfilm in der Bundesrepublik. Autor: Thomas Pfaff


share





   14m
 
 

Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn (Geburtstag 9.12.1919)


Geboren wurde die Ur-Ur-Ur-Enkelin von Kaiserin Maria Theresia 1919 auf Schloss Glanegg bei Salzburg als ältestes von neun Kindern des Freiherrn Mayr von Melnhof und seiner Gattin Maria Anna. Den Titel Fürstin erheiratete sie sich 1942 durch Eheschließung mit Ludwig Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. In den siebziger Jahren beginnt sie ihr Hobby zum Beruf zu machen und arbeitet als Fotografin, zunächst für die Fotografin, zunächst für die Yellow-Press, später vorwiegend für die BUNTE. Autorin: Hei


share





   14m
 
 

Camille Claudel, Bildhauerin (Geburtstag 8.12.1864)


Seit ihrer Wiederentdeckung in den 1980er Jahren erlebt die geniale französische Künstlerin Camille Claduel ständig neue literarische, filmische, choreographische und psychiatrische Interpretationen. Doch ihren ebenso frühen wie kurzen kometenhaften Aufstieg und ihren Platz in der Kunstgeschichte kann man erst nach und nach objektiver ermessen. Autorin: Sabine Mann


share





   14m
 
 

Tom Waits, amerik. Musiker, Schauspieler (Geburtstag 7.12.1949)


Kaputt und melancholisch, liebestrunken, lustvoll, whiskeyselig. Es sind die Randfiguren des American Dream, die bei Tom Waits eine Stimme bekommen. Die Trinker und Bettler, die Verschrobenen und Verlierer. Er singt von jenen, die auf dem Weg durchs gelobte Land des amerikanischen way of life die Orientierung verloren haben und spielt sie später auf der Leinwand. Autor: Jochen Marmit


share





   14m
 
 

Claude Dornier, Flugzeugbauer (Todestag 5.12.1969)


Eine Transportvorrichtung für Särge im Krematorium Karlsruhe – Claude Dorniers erster Auftrag deutete nicht direkt darauf hin, dass der junge Ingenieur dereinst zu den großen Pionieren der Luftfahrt zählen würde. Dabei war es das, was er von Jugend an unbedingt wollte: Flugzeuge bauen! So entstanden Ikonen der Luftfahrt, vor allem das Flugboot Do Wal und das zwölfmotorige Flugschiff Do X, das größte Flugzeug seiner Zeit. Autor: Martin Herzog


share





   14m
 
 

Stiftung Warentest gegründet (am 4.12.1964)


Sie ist ein Wegweiser durch den Warendschungel. Und seit 55 Jahren eine zuverlässige Entscheidungshilfe für die Verbraucher in einer unüberschaubaren Produktwelt. Objektiv und unabhängig - das war von Anfang an das Leitmotiv der Prüfungen. Die Stiftung Warentest ist deshalb gefürchtet bei den Herstellern. Ein "mangelhaft" der Warentester aus Berlin hat schon bei manchen zu hohen Umsatzeinbußen geführt. Autorin: Andrea Kath


share





   15m
 
 

Otto Nordenskjöld, Polarforscher (Geburtstag 6.12.1869)


Seit September läuft eine internationale Polarexpedition in der Arktis, mittendrin das deutsche Forschungsschiff "Polarstern" mit technischer und personeller Ausstattung ohnegleichen. 118 Jahre zuvor war es dem schwedischen Polarforscher Otto Nordenskjöld mit dem nicht mehr ganz jungen Dreimaster "Antarctic" gelungen, die Antarktis zu erkunden. Und: lebendig zurückzukehren! Obwohl sein Schiff vom Eis zermalmt wurde. Autorin: Edda Dammmüller


share





   14m
 
 

Camille Claudel, Bildhauerin (Geburtstag 8.12.1864)


Seit ihrer Wiederentdeckung in den 1980er Jahren erlebt die geniale französische Künstlerin Camille Claduel ständig neue literarische, filmische, choreographische und psychiatrische Interpretationen. Doch ihren ebenso frühen wie kurzen kometenhaften Aufstieg und ihren Platz in der Kunstgeschichte kann man erst nach und nach objektiver ermessen. Autorin: Sabine Mann


share





   14m