WDR ZeitZeichen

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im ZeitZeichen wird Geschichte lebendig.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/zeitzeichen/zeitzeichen-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 14m. Bisher sind 2794 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 28 days 13 hours 30 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Strafbefehl gegen "Weltbürger Nr.1" Garry Davis (am 09.08.1957)


Garry Davis machte sich schon als US-Bomberpilot im Zweiten Weltkrieg Gedanken, wie Kriege zukünftig verhindert werden könnten. Wenn es zum Beispiel gar keine Staaten mehr gäbe und alle Menschen Weltbürger wären? Davis verbrannte seinen Pass, hielt flammende Reden vor den UN - und bekam 1957 in Hannover Probleme mit der Polizei... Autor: Heiner Wember


share








   14m
 
 

Der römische Kaiser Trajan (Todestag, 08.08.0117)


Er gilt als der Beste aller römischen Kaiser, als optimus princeps, seine Regierungszeit als die vielleicht glücklichste in der Geschichte Roms. Kaiser Trajan gründete auch eine große Stadt auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands: Die "Colonia Ulpia Traiana", kurz CUT, kennen wir heute als Xanten. Autor: Marko Rösseler


share








   14m
 
 

Abebe Bikila, Marathon-Olympionike (Geburtstag, 07.08.1932)


Ein Marathonläufer, der barfuß der gesamten Konkurrenz davonlief: So jemanden wie Abebe Bikila hatte die Welt noch nicht gesehen. Er gewann die erste olympische Goldmedaille für sein Land Äthiopien. Der Ausnahmesportler wäre heute 90 Jahre alt geworden. Autorin: Andrea Kath


share








   14m
 
 

Nicola Salvi, ital. Architekt (Geburtstag, 06.08.1697)


Ein Mann, der vor über 300 Jahren geboren wurde, bringt der Stadt Rom noch heute jährlich über eine Million Euro ein: So viel Münzgeld werfen Touristen aus aller Welt in den Trevi-Brunnen. Nicola Salvi hat ihn gebaut. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti


share








   14m
 
 

Einigung zur ersten Teilung Polen-Litauens (am 05.08.1772)


Die Adelsrepublik Polen-Litauen führt im 18. Jahrhundert weder Krieg mit Russland noch mit Österreich oder Preußen. Doch die Nachbarn nehmen sich, was sie wollen und fangen an, das Land unter sich aufzuteilen. Polen-Litauen wird das Opfer imperialer Selbstbedienungsmentalität. Autor: Christoph Vormweg


share








   14m
 
 

Das BVerfG stoppt die Abtreibungsreform (am 04.08.1992)


Dieses Strafgesetz lieferte über 100 Jahre lang immer wieder Stoff für heftige Diskussionen: Das Abtreibungsverbot in §218. Einen nach der Wiedervereinigung entstandenen Reformansatz stoppte 1992 das Bundesverfassungsgericht. Viele Menschen in Deutschland waren empört. Bis heute sorgen die aus Sicht vieler Frauen unzureichenden Regelungen der Paragraphen 218 und 219 des Strafgesetzbuches für gesellschaftliche Diskussionen. Autorin: Irene Geuer


share








   14m
 
 

Regina Jonas, erste Rabbinerin (Geburtstag, 03.08.1902)


Die erste Rabbinerin der Welt war die Berlinerin Regina Jonas. Während der Weimarer Republik war Deutschland ein Zentrum des liberalen Judentums, hier konnte auch eine Frau als Rabbinerin arbeiten - bis die Nationalsozialisten kamen. Autor: Heiner Wember


share








   14m
 
 

James Krüss, Schriftsteller (Todestag 02.08.1997)


Der Schriftsteller James Krüss hat mit seinen Büchern, Hörspielen oder Gedichten über mehrere Jahrzehnte lang Kindheiten geprägt. Seine berühmteste Geschichte: Timm Thaler, der Junge mit dem verkauften Lachen, ist eine Romanfigur aus der Feder von James Krüss. James Krüss selbst hat unzähligen Kindern ein Lachen geschenkt, seine Texte und Geschichten leben nicht nur in Schulbüchern weiter. Autorin: Jana Fischer


share








   14m
 
 

Das Kilt-Verbot in Schottland tritt in Kraft (am 01.08.1747)


Seit 1603 werden die Königreiche Schottland und England in Personalunion vom selben Herrscher regiert und 1707 schließlich offiziell zum Königreich Großbritannien vereinigt. Doch die Beziehung bleibt kompliziert. Die wenig harmonische Geschichte der beiden Länder hat kuriose Höhepunkte: Heute vor 275 Jahren verbot Großbritannien den Schotten, ihre traditionelle Kleidung aus Kilt und Tartan zu tragen. Autorin: Daniela Wakonigg


share








   14m
 
 

Clara Viebig, Schriftstellerin (Todestag, 31.07.1952)


Die Eifel war im 19. Jahrhundert in weiten Teilen ein elender Landstrich: arm, rückständig, bäuerlich. Für die Schriftstellerin Clara Viebig war die Eifel aber damals schon "das Schönste in meinem Leben." Mit Büchern wie "Kinder der Eifel" wurde Viebig zu einer der meistgelesenen deutschen Schriftstellerinnen der Jahrhundertwende. Autorin: Heide Soltau


share








   14m