WDR 5 Tiefenblick

Mehrteilige Dokus, Reportagen und Serien, die in die Tiefe gehen. Was ist normal, was ist verrückt? Stille im Alltag finden? Sterbehilfe - ja oder nein? WDR 5 Tiefenblick recherchiert komplexe Themen, die zum Nachdenken anregen, aus unterschiedlichen Perspektiven. Hier anhören und downloaden.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-tiefenblick/tiefenblick-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 28m. Bisher sind 285 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share





recommended podcasts


Unermüdlich - Wenn die Rente nicht zum Leben reicht


Sie haben in ihrem Leben viel gearbeitet - und tun es auch noch im Rentenalter: Menschen, deren Altersvorsorge nicht zum Leben reicht. Vor allem Frauen in dieser Gruppe droht im Alter Armut. Was kann dagegen getan werden? Von Maike von Galen // Produktion: WDR 2020 // www.radiofeature.wdr.de


share







   28m
 
 

Tod eines Stasi-Agenten (1/6): Die Leiche vom Storchensee


Den Ex-Stasi-Agenten Eckardt Nickol zieht es 1998 nach Dänemark. Dort verliebt er sich in die Betreiberin einer kleinen Ferienanlage am Storchensee. Oder ist die Beziehung für ihn nur Tarnung? Eines Morgens findet sie seine Leiche. // Von Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann / WDR / Danmarks Radio 2017 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-08-16  25m
 
 

Tod eines Stasi-Agenten (2/6): Noch ein Toter


So etwas hat Stephan Richter in seiner langen Karriere als Chefredakteur noch nicht erlebt. Wie in einem Krimi wird er per Telefon durch Schleswig-Holstein gelotst, um Einblick in brisantes Material erhalten. // Von Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann / WDR / Danmarks Radio 2017 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-08-16  24m
 
 

Tod eines Stasi-Agenten (3/6): Kleine Fische, große Fische


Von Dänemark aus versucht der ehemalige Stasi-Agent Eckhardt Nickol mit alten Stasi-Unterlagen Geld zu verdienen. Auch die deutsche Minderheit in Dänemark ist daran interessiert. War sie wirklich von der Stasi unterwandert? // Von Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann / WDR / Danmarks Radio 2017 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-08-16  29m
 
 

Tod eines Stasi-Agenten (4/6): Lisbeths Anruf


Bei der Beisetzung des Stasi-Agenten Eckardt Nickol war neben der Familie auch eine blonde Frau anwesend. Die dänische Journalistin Lisbeth Jessen macht sich auf die Suche nach der Unbekannten. Die Spur führt zu einem aktuellen Fall. // Von Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann / WDR / Danmarks Radio 2017 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-08-16  26m
 
 

Tod eines Stasi-Agenten (5/6): Der russische Freund


Welche Rolle spielte der Ex-Agent Eckhardt Nickol innerhalb der Stasi wirklich? Zwei versierte Historiker untersuchen den Fall. Sie kommen zu einem erstaunlichen Ergebnis. Und wer ist eigentlich Nickols russischer Freund? // Von Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann / WDR / Danmarks Radio 2017 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-08-16  24m
 
 

Tod eines Stasi-Agenten (6/6): Schattenwelten


Endlich gibt es einen Kontakt zum Sohn des ehemaligen Stasi-Agenten Eckardt Nickol. Er lebt in Irland und stimmt einem Treffen zu. Was weiß er über die Arbeit seines Vaters für das MfS? Und zu wem hatte sein Vater Kontakt? // Von Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann / WDR / Danmarks Radio 2017 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-08-16  29m
 
 

Deutschland, deine Regeln (8/8) - Immer mehr Bürokratie?


Teil 8: Geschlossene Grenzen sogar zwischen Bundesländern, Kontaktverbot, Lockdown. In der Corona-Krise haben die Deutschen Grundrechtseinschränkungen hingenommen, wie es sie in der Nachkriegsgeschichte noch nie gab. In kürzester Zeit wurden neue Vorschriften eingeführt, andere außer Kraft gesetzt. Und die Politik musste zwischen Gesundheitsschutz, Wirtschaftskraft und gesellschaftlichem Zusammenhalt völlig neue ethische Abwägungen treffen. // Von Dirk Asendo / SWR 2020 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-07-29  27m
 
 

Deutschland, deine Regeln (2/8) - Verbote für den Klimaschutz?


Folge 2: Die Mehrheit der Bevölkerung hält die Erderwärmung für eine Bedrohung und Gegenmaßnahmen für erforderlich. Doch im Konsumverhalten schlägt sich das kaum nieder. Muss also der Staat mit Verboten und Steuern für klimagerechtes Verhalten sorgen? // Von Dirk Asendorpf / SWR 2020 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-06-22  27m
 
 

Deutschland, deine Regeln (3/8) - Wieviel diktiert Brüssel?


Folge 3: Ob Glühbirnenverbot oder Datenschutzgrundverordnung - Brüssel gilt vielen als undemokratisches Bürokratiemonster. Was ist dran an dieser Polemik? Werden Unternehmen und Verbraucher wirklich von weltfremden Eurokraten gegängelt? // Von Stephan Ueberbach / SWR 2020 / www.radiofeature.wdr.de


share







 2020-06-22  27m