Hörspiele und Lesungen bei MDR KULTUR

MDR KULTUR sendet regelmäßig attraktive Hörspielproduktionen im Programm. Genießen Sie ausgewählte Stücke, wann immer Sie gerade Zeit haben, sich den spannenden Geschichten hinzugeben.

https://www.mdr.de/kultur/podcast/hoerspiele/audiogalerie-106.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 27m. Bisher sind 879 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 17 days 5 hours 54 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Alfred Behrens: Audiobiografie


Der renommierte Hörspielmacher Alfred Behrens blickt auf sein Leben. Ein wildes Archiv entsteht, voller Zitat-Schnipsel aus Büchern, Zeitungen, aus Fernsehen und Radio – und unvergesslichen Songs. Mit Christian Brückner


share








 2022-07-04  57m
 
 

Podcast-Empfehlung: "Winnetou ist kein Apache"


MDR KULTUR-Redakteur Ben Hänchen liebt Karl May. Seit seiner Kindheit steht er auf Deutschlands kleinster Karl-May-Bühne. Aber ist das noch zeitgemäß? Im Podcast "Winnetou ist kein Apache" geht er dieser Frage nach.


share








 2022-06-23  3m
 
 

Frieda Paris: Ruhepuls, Rom


Auf der Aussichtsplattform der Blick durchs Fernrohr vom Hügel auf die Stadt. Ein Er, eine Sie, ein Padre Squirrel nebst 32 oder 34 Eichhörnchen, die zum richtigen Zeitpunkt zur Hilfe kommen. DLF Kultur 2018


share








 2022-06-13  47m
 
 

Sibylle Berg: Und jetzt: Die Welt!


Gnadenlos und mit großer Zärtlichkeit porträtiert Sibylle Berg vier junge Frauen die - schwankend zwischen Aggression und Apathie, Aufbruch und Abgeklärtheit - unsicher sind, wofür sie kämpfen sollen. Mit Marina Frenk.


share








 2022-05-27  54m
 
 

Sibylle Berg: Viel gut essen


Frau und Sohn sind weg, ebenso der Job, die Wohnung gekündigt. Jetzt kocht der Mann ein Familienrückgewinnungsmenü und macht seiner Wut Luft: über Hipster, die Gentrifizierung, Asylbewerber ... Mit Fabian Hinrichs.


share








 2022-05-27  54m
 
 

Ruth Johanna Benrath: PSALM / aus der tieffen


Vor 500 Jahren hat Martin Luther die Bibel ins Deutsche übertragen. Besonders schätzte der Theologe das Buch der Psalmen. In ihrem Gedichtzyklus tritt die Lyrikerin Ruth Johanna Benrath in Zwiesprache mit Luthers Text.


share








 2022-05-23  31m
 
 

Grit Lemke: Kinder von Hoy (5/10)


Während in den großen Städten, an Unis und Theatern Glasnost und Perestroika diskutiert wird, bleibt Hoy im Rhythmus der Schichtbusse und ein Perpetuum Mobile des Stillstands. Im Laden heißt das Motto: Stop making sense.


share








 2022-05-20  27m
 
 

Grit Lemke: Kinder von Hoy (7/10)


Während des Pogroms im September 1991 wird im Laden unter der Überschrift „BETONung“ mit Künstlern aus Kreuzberg, London und Kiel Kunst gemacht und über Beuys gesprochen.


share








 2022-05-20  28m
 
 

Grit Lemke: Kinder von Hoy (8/10)


Nachdem man die Ausländer aus der Stadt gebracht und David und die anderen kurzerhand zurück nach Mosambik geschickt hat, richtet sich der rechte Terror nun gegen Faxenhaus und Laden.


share








 2022-05-20  28m
 
 

Grit Lemke: Kinder von Hoy (9/10)


In den 1990er Jahren verlassen immer mehr Kinder von Hoy die Stadt. Mit dem Schließen des Kombinats „Schwarze Pumpe“ gibt es weder Arbeitsplätze noch Lehrstellen. 1997 beginnt der Rückbau der Stadt.


share








 2022-05-20  26m