WDR 5 Tiefenblick

Mehrteilige Dokus, Reportagen und Serien, die in die Tiefe gehen. Was ist normal, was ist verrückt? Stille im Alltag finden? Sterbehilfe - ja oder nein? WDR 5 Tiefenblick recherchiert komplexe Themen, die zum Nachdenken anregen, aus unterschiedlichen Perspektiven. Hier anhören und downloaden.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-tiefenblick/tiefenblick-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 28m. Bisher sind 241 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share



 

recommended podcasts


Verrückt (1/4) - Die Normalität des Wahnsinns


WDR 5 Tiefenblick: Wer ist noch "normal" und wer schon "verrückt"? Wann liegt eine psychische Störung vor und wann ist jemand behandlungsbedürftig? Würden "objektivierbare" Kriterien bei der Diagnoseerstellung helfen? Oder sollte man die Betroffenen selbst entscheiden lassen, ob sie behandlungsbedürftig sind? Ein Feature von Martin Hubert; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2016


share





 2016-09-18  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (10/10) - Das Miteinander teilen


WDR 5 Tiefenblick: Teilen kann Stress bedeuten. Die moderne Gesellschaft ist heterogen. In jedem Mehrfamilienhauses können unterschiedlichste Lebensstile und Weltanschauungen aufeinanderprallen. Wo endet die Pflicht zum Teilen? Autorin: Silvia Plahl; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-09-11  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (9/10) - Die Utopie vom Teilen


WDR 5 Tiefenblick: Egoismus und Wachstumswahn sind überwunden. Die Menschen tauschen und kooperieren ohne Verlangen nach Profit. Muss das ein Traum bleiben? Autor: Martin Hubert; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-09-04  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (8/10) - Kulturen des Teilens


WDR 5 Tiefenblick: Geteilt wird überall – und schon von Anfang an. Wie allerdings Großfamilien, Dörfer oder Nachbarn Ressourcen gemeinsam nutzen, hängt stark von der Kultur ab. Gleicht sich das in der "sharing economy" an? Autor: Dirk Asendorpf; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-08-28  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (7/10): Unfair geteilt


WDR 5 Tiefenblick: Wirtschaftswissenschaftlich ist der Staat nicht die Summe seiner Bürger, sondern eine Maschine, die Geld umverteilt. Nach welchen Kriterien geschieht das? Und wie gerecht geht es dabei zu? Autor: Uwe Springfeld; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-08-21  26m
 
 

Die teilende Gesellschaft (6/10): Die unsichtbaren Netze


WDR 5 Tiefenblick: Auch wenn sich Viele gegenseitig die Augen aushacken: Alle Lebewesen teilen, sobald sie in Kontakt kommen - oft, ohne es zu wissen. Von Max Schönherr; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-08-14  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (5/10): Geld von der Crowd


WDR 5 Tiefenblick: Viele Ideen scheitern am Geld. Banken und Sparkassen schauen oft vor allem auf den möglichst risikoarmen Businessplan. Bekommen sozial orientierte Projekte mit Crowd-Funding bessere Chancen? Von Beate Krol; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-08-07  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (4/10): Die Kommerzialisierung des Teilens


WDR 5 Tiefenblick: "Share Economy": Der Wohlfühlbegriff verspricht eine Abkehr von den Prinzipien des Kapitalismus. Doch in etlichen Wirtschaftsbereichen zeigt sich im Ergebnis das Gegenteil. Von Simone Hamm; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-07-31  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (03/10): Mit Nachbarn teilen


WDR 5 Tiefenblick: Warum nicht einfach bei den Nachbarn läuten, um sich eine Bohrmaschine, Kuchenform oder ein Fondue-Set auszuleihen? Von Eva Schindele; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-07-24  26m
 
 

Die teilende Gesellschaft (2/10): Der teilende Mensch


WDR 5 Tiefenblick: Der Mensch ist von Natur aus kein purer Egoist. Das belegen zahlreiche Experimente: Wenn Versuchspersonen Geld miteinander teilen, achten sie nicht nur auf ihren eigenen Nutzen. Von Martin Hubert; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-07-17  26m