Schöne Ecken

Woran erkennt man eine schöne Stadt? Vielleicht daran, dass niemand behauptet, die Stadt hätte auch Schöne Ecken. Oder? Was macht eigentlich eine schöne, lebenswerte und spannende Stadt aus? Sven und Cornelis gehen in diesem Podcast urbanen, lukullischen und ästhetischen Aspekten von Stadtkultur nach. Jede Folge dokumentiert einen Ort, den Sven und Cornelis besuchen. Mit allem, was dazugehört und was man dort hören kann.

https://schoene-ecken.de

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h0m. Bisher sind 225 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


episode 199: USA, Reisebericht


Sven war 8 Wochen in den USA und hat sowohl die Queen Mary, wie auch die Facebook Headquarters von innen gesehen. Dazwischen lagen einige Meilen Highway ’ne Menge Natur. Ausserdem mit dabei: Wahlwerbungf, die Pinball Hall of Fame und Johnny Ives Klo.


share





 2019-01-03  1h26m
 
 

episode 198: Jahresrückblick 2018


Vom Baskenland über Dänemark bis in virtuelle Welten umspannen die Schönen Ecken Weltstädte wie Monheim und Las Vegas. Nicht mal ein Fischmarkt in Tokyo ist vor uns sicher – jedenfalls wenn er auf YouTube rumliegt! Willkommen beim zünftigen Jahresrückblick auf 2018.


share





 2018-12-20  2h12m
 
 

episode 197: USA, Las Vegas Blvd South


Las Vegas – wo Sphinx, Ritterburg und die New Yorker Skyline ganz nah beieinander stehen fühlt sich Sven zeitweise richtig zuhause. Der zugeschaltete Cornelis wankt irgendwo zwischen professioneller Neugier und architektonischer Abscheu. Folgt uns in den Südteil des Las Vegas Strips.


share





 2018-12-06  1h42m
 
 

episode 196: Spanien, Barcelona, Walden 7


Walden 7 wirkt wie eine realgewordene Vision aus Fritz Langs Metropolis und steht am Rande von Barcelona. Das Design stammt von Ricardo Bofill und besteht unter anderem aus 18 versetzten Türmen. Alexandra wohnt dort und führt Cornelis durch das architektonische Unikat – kommt mit!


share





 2018-11-22  46m
 
 

episode 195: Spanien, Barcelona, La Fábrica


La Fábrica – eine ehemalige Zementfabrik vor den Toren von Barcelona – Atelier und Künstlerwohnung von Stararchitekt Ricardo Bofill wurde von ihm in eine Art Architekturutopie aus Gärten, Silos und kathedralenartigen Räumen verwandelt. Cornelis schaut sich um und wird von Bofills Mitarbeiterin Maria durch die wundersam verschlungenen Hallen und Kavernen geführt.


share





 2018-11-08  40m
 
 

episode 194: Portugal, Porto


Wenn man in „Portwein” nur 4 Buchstaben austauscht und einen wegwirft, hat man „Podcast” – und wenn beides gut ist, kommt es aus Porto! Erkundet in genüßlichem VirtualStereoscope™ die Nicht-Hauptstadt Portugals mit uns.


share





 2018-10-25  1h9m
 
 

episode 193: Portugal, Sintra, Quinta da Regaleira


Dass Sintra in Portugal und nicht in Spanien liegt, verrückte Schlösser bietet und ober- sowie unterirdisch zu erkunden ist, erfahrt ihr in dieser Folge Schöne Ecken durch Cornelis Ohren … zuhause sitzt der zugeschaltete Sven und versucht mit Fakten um sich zu werfen.


share





 2018-10-11  1h8m
 
 

episode 192: Braunschweig


Cornelis ist mit Gast Martin unterwegs in Braunschweig, die Stadt die Cornelsi bei jedem Besuch ein WTF entlockt. Keine Stadt bietet mehr Kontraste und Kriegswunden, die sie für immer zeichnen werden. Mit Blick auf die Geschichte werden die Gründe hinter dem heutigen Zustand erklärt und es finden sich dabei gleich mehrere Anwärter für den Preis der "Mutter der Schöne Ecken-Kontraste".


share





 2018-09-27  1h20m
 
 

episode 191: Elektromobilität, an der Ladesäule


Mit Cornelis im Ohr „rast” Sven über die Autobahn – mit 90 km/h. Er versucht eine Ladesäule für seinen Elektromietwagen zu erreichen. Zu hören gibt es dabei eine große Menge wissenswerter Fakten zum aktuellen Stand der Ladeinfrastruktur in Deutschlands sowie bisher ungekannte Informationen zu Cornelis' Heimatdorf in den Siebzigern.


share





 2018-09-13  1h9m
 
 

episode 190: Langenfeld, Richrath, Stationen der Kindheit


Wenn ihr bei einer Geruchskombination von Graubrot, Wurst und staubigen Büchern mit einem Hauch Plastik an einen Schulranzen denken müsst, seid ihr mehr als qualifiziert, um gemeinsam mit Cornelis den alten Schulweg von Sven abzugehen. Willkommen zurück in Langenfeld im Rheinland.


share





 2018-08-30  54m