Feature - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunkkultur.de/dlf-das-feature.3139.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 49m. Bisher sind 687 Folge(n) erschienen.
subscribe
share



 

recommended podcasts


Neue Nachrichten aus dem Bonner Stadttheater - Sparen ist keine Kunst!


Mit seinem Amtsantritt hatte der Intendant des Bonner Stadttheaters zehn Prozent weniger im Etat als sein Vorgänger. Er musste sich in der Kunst des Sparens üben und war darin am Ende seiner ersten Spielzeit tatsächlich erfolgreich. Fünf Jahre später schauen wir, welche Kunst dabei herausgekommen ist.

Von Ulrike Bajohr
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-10-04  49m
 
 

Jugend in Ostdeutschland - Wir waren wie Brüder


Als die Mauer fiel, war der Autor zu alt um nichts von der Vergangenheit mitbekommen zu haben, aber zu jung um mitzureden, wie die Zukunft aussehen sollte. Daniel Schulz spricht über das Aufwachsen in den 90er-Jahren, dem Jahrzehnt, in dem auch die Menschen aufgewachsen sind, die heute Hitlergrüße zeigen und brüllen.

Von Daniel Schulz
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-10-03  54m
 
 

Der unregulierte Wahlkampf im Netz - Digitale Brandbeschleuniger


Dark-Ads, Campaign-Apps, Dynamik Creative oder Microtargeting - so heißen die neuen Waffen im digitalen Wahlkampf: PR-Werkzeuge, mit denen erfolgreich Meinungen gebildet, Stimmungen aufgeputscht und Wahlen gewonnen werden. In Deutschland nutzt vor allem die AfD das Netz zur Mobilisierung.

Von Peter Kreysler
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-10-01  43m
 
 

Wie Graffiti ins Museum kommt - Urban Nation


Graffiti – Plage, Sachbeschädigung, Kunst!? Der international gefeierte Künstler Banksy ist eine Ausnahme. Denn der traditionelle Galerie- und Ausstellungsmarkt verweigert sich oft der „Street Art“. Das Berliner Museum „Urban Nation“ will das ändern.

Von Bettina Mittelstraß
www.deutschlandfunk.de, Freistil
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-09-29  53m
 
 

Fusenbreundinnen - Pharbara und Biline


Sie sind beste Freundinnen, nahezu symbiotisch. Dann kommt etwas dazwischen, sie wissen selbst nicht so genau, was. Vielleicht das Alter? Die eigene Familie? Der berufliche Erfolg? Nach längerer Funkstille treffen sie sich wieder und beschließen: Es ist Zeit für einen Selbstversuch.

Von Barbara te Kock und Philine Velhagen
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-09-27  49m
 
 

Ostdeutsche Lehrer in den Umbrüchen der Wende - An der pädagogischen Front


Jutta Hoffmann stieg von der DDR-Schulleiterin zur Hauptschullehrerin ab. Siglinde Schaub klagte gegen den Rausschmiss aus dem Direktorenamt und landete im Berliner Abgeordnetenhaus. Alexander Lubawinski fand sich nach der Wende als Vorgesetzter der beiden Kolleginnen wieder. Alle drei lieben ihren Beruf immer noch.

Von Holger Siemann
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-09-24  43m
 
 

Eine geschmeidige Einführung - Die hohe Kunst der Arschkriecherei


Eine gewisse Geschmeidigkeit im Umgang mit den Mitmenschen gilt als vorbildlich. Evolutionsbiologen halten sie sogar für überlebensnotwendig. Wer es aber zu weit treibt, gilt als Heuchler. Doch wo ist die Grenze?

Von Rolf Cantzen
www.deutschlandfunk.de, Freistil
Hören bis: 29.09.2019 22:00
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-09-22  54m
 
 

Das Universum des Pedro Almodóvar - Im Labyrinth der Leidenschaften


Seine Filme handeln von Junkies und Nonnen, Huren, Transvestiten und Transsexuellen. In seinem neuesten Film, ,Leid und Herrlichkeit’, blickt Pedro Almodóvar, Spaniens berühmtester Regisseur der Gegenwart, auf sein eigenes Leben zurück.

Von Daniel Guthmann und Joachim Palutzki
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-09-20  49m
 
 

Aufbrüche im Osten - Die DDR vor der Wende (3/3) - Bleibt auf der Straße, beruhigt euch nicht! Der 4. November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz


Eine halbe Million Menschen versammelte sich auf dem Alexanderplatz und in den angrenzenden Straßen Berlins. Lautsprecher brachten die Reden, die auf einem LKW-Anhänger gehalten wurden, zu den Demonstranten. Das DDR-Fernsehen übertrug die Veranstaltung live in seinem Vormittagsprogramm.

Von Christiane Hein
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-09-17  45m
 
 

Ein kleiner Ratgeber - Die hohe Kunst der Beleidigung


Blödmann. Trottel. Arschloch. Einen Polizisten so zu nennen, kann teuer werden. Besser: subtil beleidigen. Dabei sind die Grenzen zur legitimen Meinungsäußerung fließend, sie sind weitaus kreativer und interessanter.

Von Rolf Cantzen
www.deutschlandfunk.de, Freistil
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei


share





 2019-09-15  54m