Methoden:Koffer

Dich interessiert, wie sozialwissenschafliche Forschung funktioniert? Dann bist du hier genau richtig! Im Methoden:Koffer erzählen Forschende Geschichten aus dem echten Forschendenleben - hier erfährst du, wie Forschung wirklich läuft!

https://www.spreaker.com/show/methoden-koffer

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h5m. Bisher sind 32 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 9 hours 55 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Folge 31: Mit Wissen über sich selbst Klassismus erforschen - die reflexive Grounded Theory


Wir leben in einer Klassengesellschaft. Aber was bedeutet das konkret. Unser heutiger Gesprächspartner Philipp Schäfer erzählt, wie er in seiner Dissertation der Frage im Feld der Sozialen Arbeit nachgeht. Dabei stellt sich die Schwierigkeit, dass...


share








   1h17m
 
 

Folge 30: Längsschnittstudien, oder wozu Social Media in der Forschung nützt


Alexander Parchow von der FH Münster berichtet in dieser Podcastfolge von seinen Erfahrungen, die er in einer Längsschnittstudie zu den Auswirkungen von Heimerziehung gemacht hat. Er erzählt uns von den Herausforderungen, die auf Grund des langen...


share








 2022-12-23  1h3m
 
 

Folge 29: Datenschätze heben mit quantitativer Textanalyse und KI


Manchmal können wir Forschungsfragen nicht bearbeiten, weil uns Daten fehlen. Gerade in quantitativer Forschung ist die Abhängigkeit von Sekundärdaten hoch. Lukas Kriesch von der Universität Gießen hat deshalb ein Verfahren entwickelt, mit dem er aus...


share








 2022-10-27  51m
 
 

Folge 28: PhD Confessions


Wie erleben Doktorand:innen und Betreuende ihre gemeinsame Zeit? Darüber berichten die Autor:innen im Buch "PhD Confessions", herausgegeben von Lea Heyne und Christian Ewert. Mit beiden spreche ich im Podcast darüber, warum es ein solches Buch braucht...


share








 2022-10-18  46m
 
 

Folge 27: Was bedeutet wissenschaftliches Arbeiten?


In dieser Folge spreche ich mit Andrea Klein über ihr Herzensprojekt: Wissenschaftliches Arbeiten. Andrea ist Dozentin, Coach und Autorin zu diesem Thema und berät Hochschulen unter anderem dabei, wie sie Lehre zu wissenschaftlichem Arbeiten in ihren...


share








 2022-09-16  57m
 
 

Folge 26: Praxis erforschen mit der ethnomethodologisch geprägten Ethnographie


Thomas Scheffer von der Goethe Universität Frankfurt lässt uns in dieser Folge an seiner Forschungsgeschichte über Ethnographie teilhaben. Er zeigt, wie man mit der ethnomethodologische geprägten Ethnographie verstehen lernen kann, wie im deutschen...


share








 2022-03-11  1h8m
 
 

Folge 25: Dreamteam Objektive Hermeneutik & Sequenzanalyse


Lena Dreier, assoziierte Mitarbeiterin der Kollegforschungsgruppe "Multiple Secularities" an der Uni Leipzig, klärt uns in dieser Folge über die objektive Hermeneutik auf. Sie zieht die objektive Hermeneutik als Paradigma heran, um zu erforschen, wie...


share








 2022-01-13  54m
 
 

Folge 24: Neues entdecken mit der Grounded Theory


Julia Böcker von der Universität Lüneburg erzählt uns, wie sie in ihrem Grounded Theory-Projekt eine Theorie zu Verlusterfahrung bei Fehlgeburt und Stillgeburt erarbeitet hat. Die Grounded Theory als "Forschungsstil" setzt sich zum Ziel, ganz tief in...


share








 2021-12-16  1h2m
 
 

Folge 23: Quantitative Metastudien, oder: Der Hypothesentest


Mit Eva Markowsky (Uni Hamburg), die ihr schon aus der Folge 16 zu Ökonomie und Kultur kennt, bespreche ich das Thema quantitative Metastudien. Eva erklärt am Beispiel ihrer Forschung zum Thema Geschlechterunterschiede in der Wettbewerbsneigung, wie...


share








 2021-12-01  59m
 
 

Folge 22: Identitäten mit dem Aktiven Szenischen Interview erforschen


Monika Susanne Börner (Uni Witten-Herdecke) führt die systemische Aufstellungsarbeit in die qualitative Sozialforschung ein und nennt ihr Verfahren Aktives Szenisches Interview. In dieser Folge sprechen wir darüber, welch großes Potential...


share








 2021-11-12  1h6m