Verbrechen der Vergangenheit

Seit Anbeginn seiner Geschichte stiehlt, raubt und mordet der Mensch. Tötet aus Hab- und Machtgier, um seiner Ehre willen, aus sadistischer Lust - und manchmal schlicht, um selbst zu überleben. In "Verbrechen der Vergangenheit", dem Crime-Podcast von GEO EPOCHE, widmen wir uns Taten, die noch heute erschrecken und berühren. Präsentiert als packende Zeitreisen ohne Staub und Zahlenkolonnen, akribisch recherchiert und sachkundig erläutert von Mitarbeitern der Redaktion. Unter anderem tauchen wir ein in die Elendsviertel Londons, wo um 1830 skrupellose Leichenverkäufer ihr Unwesen treiben. Wir begeben uns auf die Spuren legendenumwobener Verbrecher wie Pablo Escobar, reisen zu den Grabräubern im Alten Ägypten - und begegnen dem vielleicht schlimmsten Serienmörder aller Zeiten.

https://art19.com/shows/verbrechen

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 50m. Bisher sind 50 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 day 18 hours 5 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


episode 51: Info: "Verbrechen der Vergangenheit" zieht um


Der Crime-Podcast von GEOEPOCHE wechselt den Erscheinungsort und bietet ab sofort zwei neue Folgen pro Monat auf RTL+ Musik - wie gewohnt kostenlos und mit der Stimme von Erzähler Peter Kaempfe. Hören Sie hier nähere Infos und eine kleine Kostprobe aus "Tod in der Lagune", einer der kommenden Folgen Auch die bisher erschienenen Episoden sind auf RTL+ Musik abrufbar. RTL+ Musik ist eine App für Musik und Podcasts, sie kann kostenlos im AppStore/PlayStore heruntergeladen werden...


share








   3m
 
 

episode 51: Iwan der Schreckliche: Mit der Macht des Terrors


Im Jahr 1547 lässt sich Iwan IV., Großfürst von Moskau, zum ersten Zaren krönen, zum Herrscher über Russland. Sein Porträt prangt auf den Ikonen, den Gnadenbildern der Kirche. Doch sein Leben ist nicht von Heiligkeit geprägt, sondern vom Wahnsinn, seine Regentschaft nicht von Nächstenliebe, sondern von Angst. Denn Iwan "der Schreckliche" erfindet, was nach ihm die meisten Machthaber des Riesenreiches einsetzen werden: den Terror. AKTION: Hörerinnen und Hörer dieses Podcasts können unter www...


share








   1h11m
 
 

episode 50: Rote Armee Fraktion: Der Weg in den Untergrund


In den 1960er Jahren begehren in Deutschland, vor allem an den Universitäten, viele junge Menschen auf gegen den Kapitalismus, das Schweigen über die NS-Zeit, den Krieg der USA in Vietnam. Doch es bleibt nicht bei politischer Kritik, bei Streiks und Demonstrationen: Gelangweilt von den intellektuellen Debatten der linken Studentenbewegung, setzt eine Gruppe um Andreas Baader und Gudrun Ensslin auf gewaltsame Aktion. Am 2...


share








 2022-10-14  1h5m
 
 

episode 49: Antike Extremisten: Im Namen des Herrn


Sie feiern Orgien, brennen Kirchen nieder, morden – und sehnen sich nach dem Märtyrertod: Die Circumcellionen sind die radikalsten jener Fanatiker, die sich im 4. Jahrhundert in Nordafrika von der katholischen Kirche abspalten. In ihrem Furor bringen sie Chaos über eine ganze Region – und fordern so das Römische Reich heraus. GEO EPOCHE LIVE...


share








 2022-09-09  51m
 
 

episode 48: Satansweib: Hexenverfolgung in Fulda


Merga Bien ist eine angesehene Fuldaer Bürgerin – bis sie im Jahr 1603 plötzlich als Hexe angeklagt wird. Sie soll Menschen vergiftet haben, und mehrere Zeugen versichern, sie könne fliegen. Und so wird sie das Opfer einer fanatischen Verfolgung. AKTION: Hörerinnen und Hörer dieses Podcasts können unter www.geo-epoche.de/podcast kostenlos ein eBook aus unserem Heft "Verbrechen der Vergangenheit" herunterladen. Außerdem können Sie unter www.geo-epoche.de/angebot ein GEO EPOCHE Magazin inkl...


share








 2022-08-12  1h2m
 
 

episode 47: Schüsse in Stockholm: Der Mord an Olof Palme


1969 wird der Sozialdemokrat Olof Palme erstmals Premierminister von Schweden – und rasch ein Idol von Linken in aller Welt. Er weitet die Sozialleistungen in dem Wohlfahrtsstaat weiter aus, engagiert sich für eine friedlichere, gerechtere Welt. Sein Land erscheint vielen wie ein Hort des Glücks – bis ihn mitten in Stockholm zwei Kugeln niederstrecken. AKTION: Hörerinnen und Hörer dieses Podcasts können unter www.geo-epoche...


share








 2022-07-08  39m
 
 

episode 46: Meyer Lansky auf Kuba: Die Insel der Mafia


Mit Millionen Dollar errichten US-Gangster um die Mafia-Größe Meyer Lansky Anfang der 1950er Jahre in Kuba ein Dorado für Spieler und Vergnügungssüchtige. Die Karibikinsel lockt mit exklusiven Hotels, Nachtclubs und Kasinos, mit Exotik und Abenteuer. Der kubanische Diktator Fulgencio Batista verdient mit an den Geschäften der Amerikaner...


share








 2022-06-10  55m
 
 

episode 45: Massenmord in Kambodscha: Der Rote Wahn


Es ist der radikalste Versuch, einen kommunistischen Staat zu schaffen – und eines der größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte. 1975 erringen die maoistischen Roten Khmer in Kambodscha die Macht, nachdem der Kampf um Vietnam auch das Nachbarland ins Chaos gestürzt hat. Doch die Politik der neuen Herren führt nicht in die klassenlose Gesellschaft, sondern in den Massenmord. HINWEIS: Neue Folgen von "Verbrechen der Vergangenheit" erscheinen ab jetzt monatlich – an jedem zweiten Freitag...


share








 2022-05-13  1h9m
 
 

episode 44: Mord für die deutsche Nation: Das Attentat auf August von Kotzebue


In der Ära der französischen Besatzung erwächst vor allem an den Universitäten Deutschlands ein neues nationales Bewusstsein. In Burschenschaften organisierte Studenten streiten für die deutsche Einheit und für freie Parlamente – und gegen Adel, Feudalherren und konservative Denker. Um ein Fanal zu setzen, greift ein Student schließlich zum Dolch: Im Frühjahr 1819 sticht Carl Ludwig Sand den verhassten Dichter und Staatsrat August von Kotzebue in dessen Haus in Mannheim nieder...


share








 2022-04-08  46m
 
 

episode 43: Das Recht und die Macht: Sullas Verbrechen im alten Rom


Um 80 v. Chr. ist Rom zu einem kriminellen Moloch verkommen. Und die schlimmsten Verbrecher stehen an der Spitze des Staates: Der Diktator Sulla und seine Schergen lassen Tausende politische Gegner ermorden, echte wie vermeintliche, und reißen deren Besitz an sich. Zum Opfer wird auch der reiche Gutsbesitzer Sextus Roscius. Doch weil der Gemeuchelte viele Fürsprecher hat, wollen die Täter von sich ablenken und verleumden Roscius’ Sohn als Vatermörder...


share








 2022-03-11  43m