IQ - Wissenschaft und Forschung

Wir wollen es wissen: IQ – Wissenschaft und Forschung schaut genau hin, auf den Menschen und seine Gesundheit, auf die Erde und ihr Klima, auf die Technik, die die Welt bewegt, auf die Gesellschaft, die sich verändert. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Denn Wissenschaft geht uns alle an. Jeden Tag auf’s Neue.

https://www.br.de/mediathek/podcast/iq-wissenschaft-und-forschung/651

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 24m. Bisher sind 1867 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


Hitze in der Stadt - Was Stadtplaner und Architekten dagegen tun können


Im Sommer können sich die Städte enorm aufheizen. Doch nicht überall wird es gleich warm. Zwischen einzelnen Straßen kann es große Temperaturunterschiede geben. Wo es besonders drückend ist, kann man messen und dann Strategien gegen die Hitze finden.


share





   4m
 
 

Landwirtschaft 4.0 - Sensoren, Satelliten und Software


Mittels GPS lässt sich jeder Punkt auf dem Acker optimal düngen. Und im Stall schlagen Sensoren Alarm, wenn Schweine Husten haben. Digitale Technik kann Landwirten helfen.


share





   24m
 
 

Raumfahrt mit Licht - Wie realistisch ist ein Antrieb mit Sonnenenergie?


Forscher entwickeln Sonnensegel um ins All zu fliegen - wie realistisch ist diese Technik? Eine Einschätzung von Dr. Patric Seefeldt vom DLR.


share





   4m
 
 

Cannabisforschung - Ein ewiger Streit


Die Forschung zu medizinischem Cannabis läuft auf Hochtouren. Der aktuelle Stand der Wissenschaft ist kaum zu durchblicken. Ist Cannabis für Kranke ein Heilsbringer oder ein Risiko?


share





   24m
 
 

Deutschland sucht die Nachtigall - Bürgerforscher unterwegs


Die Nachtigall ist berühmt für ihren Gesang - ihr Gezwitscher gibt es in über tausend verschiedenen Varianten. Im Projekt "Forschungsfall Nachtigall" sollen Bürgerforscher per Handy-App Nachtigallen aufnehmen und Forschern zur Analyse schicken.


share





   4m
 
 

Antarktis - Kann künstliche Beschneiung das Schelfeis retten?


Der Klimaforscher Anders Levermann hat einen kühnen Plan ersonnen, um die Westantarktis vor dem Eiskollaps zu retten. Schneekanonen müssten aus Meerwasser Billionen Tonnen Neuschnee produzieren. Was steckt hinter der irrwitzigen Idee?


share





 2019-07-19  4m
 
 

Die Rückkehr zum Mond - Vom "kleinen Schritt" zum "großen Sprung"


Vor 50 Jahren, am 21. Juli 1969, betraten erstmals Astronauten den Mond. Nun steht als internationales Projekt eine Rückkehr zum nächsten Begleiter der Erde im All bevor.


share





 2019-07-17  24m
 
 

Pannen beim EU-Navigationssystem - Wie es zu dem Galileo-Ausfall kam


Seit Tagen herrscht Funkstille beim europäischen Satellitennavigationssystem. Schuld daran sind offenbar nicht nur technische Probleme, sondern auch mangelnde Abstimmung zwischen den europäischen Dienststellen. Peter Welchering hat Details.


share





 2019-07-17  4m
 
 

50 Jahre Mondlandung - Was wollen wir heute auf dem Mond?


Vor 50 Jahren betraten die ersten Menschen den Mond, Millionen verfolgten die Mondlandung an den Bildschirmen. Doch das Interesse am Mond ist weiterhin ungebrochen: Inder, Chinesen, alle wollen zum Mond. Warum der Mond aus wissenschaftlicher Sicht interessant ist und wir immer noch wenig über ihn wissen, erklärt Stefan Geier.


share





 2019-07-15  4m
 
 

Homo sapiens - Wann hat der moderne Mensch Europa erobert?


Es ist ein erstaunlicher Fund in einer Höhle in Griechenland: Forscher datieren den Schädel eines Homo sapiens auf rund 210.000 Jahre. Kam der "moderne Mensch" also viel früher nach Europa als gedacht?


share





 2019-07-12  4m