IQ - Wissenschaft und Forschung

Wissenschaft geht uns alle an. IQ berichtet über aktuelle Forschung und Kontroversen aus allen relevanten Bereichen wie Medizin, Klima, Astronomie, Technik, Gesellschaft.

https://www.br.de/mediathek/podcast/iq-wissenschaft-und-forschung/651

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 24m. Bisher sind 2591 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 36 days 18 hours 43 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Sonne, Mond und Sterne - Reiseziele im All: Mars


Ein Souvenir von einer Reise bringt man normalerweise selber mit, Mitbringsel wie Steine oder Sand. So etwas vom Mars aufsammeln und zurückbringen kann bislang niemand - weil kein Mensch, kein Raumfahrer dorthin fliegen kann. Aber in diesem Fall holen die Raumfahrt-Ingenieure das Souvenir einfach bevor die Menschen dorthin aufbrechen. Der Robotergehilfe ist längst unterwegs.


share








   7m
 
 

Sonne, Mond und Sterne - Reiseziele ins All : Mond


Viele Nationen wollen wieder Menschen auf den Mond bringen. Das Landegerät dafür wird erst entwickelt. Solange wollen wir nicht warten. Im neuen Mondlandesimulator des DLR kann man angeblich jetzt schon auf dem Mond landen. Wir wagen den Selbstversuch im Simulator.


share








   9m
 
 

Sonne, Mond und Sterne - Reiseziele im All


Sommerzeit ist Reisezeit. Deshalb machen wir uns in den nächsten Wochen zu spektakulären Reisezielen auf. Nicht bei uns, in Deutschland, Europa oder irgendwo sonst auf unserem Planeten. Wir reisen ins All. In sechs Teilen stellen wir Ihnen "alternative Reiseziele" im All vor, die für Forscher besonders spannend sind.


share








   3m
 
 

Alles Natur - Schmetterlinge!


Schmetterlinge mag man! Die oft fantastisch gefärbten Insekten durchlaufen einen faszinierenden Lebenszyklus, sind wichtige Bestäuber und wahre Nahrungsspezialisten. Die meisten brauchen ganz bestimmte Futterpflanzen für ihren Nachwuchs. Doch gerade das - und andere schädliche Entwicklungen - lassen die Bestände der Schmetterlinge dramatisch schrumpfen.


share








   36m
 
 

Unfallgefahr - Schach-Roboter verletzt Kind


Sie mähen Rasen, bauen Autos zusammen und spielen Schach - Roboter machen uns im Idealfall das Leben leichter. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Menschen zu Schaden kommen. Robotik-Forscher versuchen das zu verhindern.


share








   8m
 
 

Erdbebensichere Architektur - Gerüstet für "The Big One"


Erdbeben sind unberechenbar: Wann genau sie wo auftreten, ist kaum vorherzusagen. Und so bleibt in den gefährdeten Gebieten nur eins - gute Vorbereitung. Erdbebensicheres Bauen soll Schäden vermeiden und im Ernstfall Leben retten!


share








   24m
 
 

Edbebensichere Architektur - Gerüstet für "The Big One"


Erdbeben sind unberechenbar: Wann genau sie wo auftreten, ist kaum vorherzusagen. Und so bleibt in den gefährdeten Gebieten nur eins - gute Vorbereitung. Erdbebensicheres Bauen soll Schäden vermeiden und im Ernstfall Leben retten!


share








   24m
 
 

Pandemie-News mit Dr. Christoph Spinner (26.07.2022)


Eine Podcast-Reihe des Bayerischen Rundfunks mit Dr. Christoph Spinner vom Münchner Klinikum Rechts der Isar rund um Corona und andere Krankheiten: Klinikalltag, Therapie von Covid-19-Patienten und aktuellen Infektionsthemen. Am 26.07.2022 geht es um Masken, Impfen und Abstandsregeln. Wie gehen wir mit Covid um, denn das Virus ist "gekommen, um zu bleiben".


share








   21m
 
 

Bröckelnder Beton in Buzludza - Wie kommunistische Monumentalbauten restaurieren


Buzludza - das ist eines der größten Monumente, das der Kommunismus in Osteuropa hinterlassen hat: in Bulgarien, gelegen auf einem einsamen Gipfel im Balkangebirge auf 1400 Meter Höhe. Aber es ist auch ein Monument, das in hohem Maße zerstört und vandalisiert wurde nach 1989. Restaurierungsexperten wollen es für die Nachwelt erhalten und arbeiten an einer "kontrollierten Ruine".


share








   6m
 
 

Boostern ohne Ende? - Wie viel Auffrischung braucht die Covid-19-Impfung?


Eine vierte Impfung gegen Corona - Gesundheitsminister Lauterbach hat dafür geworben, dass Jüngere wie Ältere die bekommen sollen. Die Ständige Impfkommission aber hält dagegen: Für jüngere Menschen sei kein relevanter Nutzen zu erkennen. Wie sinnvoll ist mehrfaches Boostern? Einen wissenschaftlichen Konsens zu dieser Frage gibt es bisher nicht.


share








   4m