Essay und Diskurs - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/essay-und-diskurs.1183.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 304 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Die Wertedebatte - Wie 5 Ökonominnen Wirtschaft und Politik neu verbinden


Autor: Antje Schrupp
Sendung: Essay und Diskurs
Hören bis: ..


share







   29m
 
 

Ungleichheit und Ideologie


Wird der Kapitalismus seinem Anspruch gerecht, langfristig Ungleichheit zu reduzieren und allen Menschen zugutezukommen? Wie rechtfertigen Gesellschaften die vorherrschende Ungleichheit? Der Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty erforscht genau diese Fragen seit mehr als 20 Jahren.

Der Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty im Gespräch mit Andreas von Westphalen
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Hören bis: ....


share







   29m
 
 

Die Ost-West-Rolle (6/6) Die Publizistin Greta Taubert im Gespräch


Autor: Pascal Fischer
Sendung: Essay und Diskurs
Hören bis: ..


share







   29m
 
 

30 Jahre Wiedervereinigung - Wie schmeckte die DDR?


Maria Groß wird gern zitiert mit Sätzen wie: "Essen muss die Seele berühren. Duftend. Hinreißend einfach. Geschmackvoll. Charakterstark. Ohne Ablenkungsmanöver." Geerdet sei ihr Restaurant Bachstelze in Erfurt. "Genialität", sagt die Gastronomin, "liegt in den einfachen Sachen."

Maria Groß im Gespräch mit Marietta Schwarz
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei



share







   29m
 
 

30 Jahre Wiedervereinigung - Was geschieht, wenn ein Staat zusammenbricht?


"Wir sprechen alle deutsch, aber nicht dieselbe Sprache", sagt Martin Gross. Im Januar 1990 zieht der westdeutsche Autor nach Dresden, um die Folgen des Mauerfalls zu beobachten. Sein zwei Jahre später erschienener Roman "Das letzte Jahr" zeugt von Melancholie und Ernüchterung. War das überhaupt eine Revolution?

Martin Gross im Gespräch mit Frank Kasper
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei



share







   27m
 
 

30 Jahre Wiedervereinigung - Die Ost-West-Rolle (3/6)


30 Jahre nach der Wiedervereinigung gehen Autorinnen und Filmemacher neue Wege, um von der DDR zu erzählen - jenseits der Klischees von Täter, Mitläufer und Opfer. Können ein neuer Blick und eine spezifisch ostdeutsche Perspektive auf die Geschichte dabei helfen, die tiefgreifenden Unterschiede zwischen Ost und West zu überwinden?

Wolfgang Schiller im Gespräch mit Mary Fulbrook, Laila Stieler, Jakobine Motz, Dörte Fiedler, Ulrike Bajohr und Johannes Nichelmann
www...


share







 2020-09-20  29m
 
 

Die Ost-West Rolle (2/6) Heike Geißler im Gespräch


Autor: Zeh, Miriam
Sendung: Essay und Diskurs
Hören bis: ..


share







 2020-09-13  29m
 
 

30 Jahre Wiedervereinigung (1/6) - Der Sound der DDR und seine Rolle für Ost und West


Edward Larkey ist Professor an der University of Maryland für Deutsch und Interkulturelle Studien. Er verbrachte die Wendezeit an Universitäten und Akademien in Deutschland und Österreich. Der Sound des Ost-Pops hat auch auch die Musikproduktion im Westen beeinflusst, sagte er im Dlf.

Edward Larkey im Gespräch mit Raphael Smarzoch
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-09-06  29m
 
 

Kommunikation auf Augenhöhe - Über falsche Symmetrien


Moderne Gesellschaften wollen Gleichheit. Das wird in unserer Streitkultur zum Problem: Es gelte, auch unterlegene Argumente zu wertschätzen, heißt es mancherorts. Wie aber soll dann das klügste Argument noch siegen können?

Die Soziologin Irmhild Saake im Gespräch mit Florian Felix Weyh
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2020-08-30  29m
 
 

Zur Hochaktualität Hegels - Gespräch mit der Philosophin Andrea Kern


Autor: Thomas Palzer
Sendung: Essay und Diskurs
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







 2020-08-23  29m