Essay und Diskurs - Deutschlandfunk

Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat.

https://www.deutschlandfunk.de/essay-und-diskurs-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 516 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 10 days 10 hours 47 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Zukunftsaussichten (2/4) - Die Zukunft der Identitäten


Literatur als Erkenntnismaschine: kurze Essays über die Globalisierung, über Identität, Konzepte des lebenswerten Lebens und die Zukunft der Literatur. Essay und Diskurs sendet im August Texte von Schriftstellerinnen und Schriftstellern die beleuchten, was uns kommende Zeiten bringen.

Von Naika Foroutan, Alexander Häusler und Tijan SIla
Direkter Link zur Audiodatei



share








   29m
 
 

Zukunftsaussichten (1/4) - Wie global denken wir die Zukunft?


Literatur als Erkenntnismaschine: kurze Essays über die Globalisierung, über Identität, Konzepte des lebenswerten Lebens und die Zukunft der Literatur. "Essay und Diskurs" sendet im August Texte von Schriftstellerinnen und Schriftstellern, die beleuchten, was uns kommende Zeiten bringen.

Von Shida Bazyar, Emma Braslavsky, Patricia Anin und Matthias Lohre
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Direkter Link zur Audiodatei



share








   29m
 
 

Traumpfad oder Holzweg - Passt die literarische Welterkundung noch in den kritischen Zeitgeist?


Klimakrise, Pandemie und postkoloniale Diskurse haben dem Weltreisen den Zauber genommen. Auf einmal steht die Reiseliteratur nicht mehr für Offenheit und Welterkundung, sondern für CO2-Ausstoß und kulturelle Aneignung. Was aber, wenn wir nicht nur frivole Lästereien über fremde Völker und seltsame Sitten aufgeben, sondern auch die Lust auf Abenteuer, Begegnung und Missverständnis?

Von Thekla Dannenberg
www.deutschlandfunk...


share








   29m
 
 

Im neuen Turm zu Babel - Ein Wortwechsel zur Gendersprache in der Literatur




Katharina Raabe und Olga Radetzkaja
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Direkter Link zur Audiodatei



share








   33m
 
 

Zeichensalat auf unserer Haut - Die Rätselhaftigkeit der Tattoos


Auf nackter Haut im Sommer sehen wir Drachen, Feen, Schmetterlinge, aber auch rätselhafte Kindergesichter, Pottwale und Slogans mit Rechtschreibfehlern. Europäische Durchschnittskörper haben sich in Zeichenträger verwandelt, in einen bunten halböffentlichen Skizzenblock aus menschlicher Haut.

Von Valentin Groebner
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Direkter Link zur Audiodatei



share








   28m
 
 

Rückblick 2014 - Gespräche über die Ukraine (2/2) - "Die EU ist auch selbst sehr labil"


Vier Gespräche mit Schriftstellern aus der Ukraine führte Katja Petrowskaja im Herbst 2014. Sie eröffnen eine teils erstaunliche Weitsicht intellektueller Stellungnahmen. Es ging dabei weniger um die aktuelle Nachrichtenlage zum Euromaidan 2014, als um die realistische Zukunft der Ukraine in Europa.

Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-07-10  29m
 
 

Rückblick 2014 - Gespräche über die Ukraine (1/2) - "Dieses Gewissen Europas ist heute die Ukraine"


Vier Gespräche mit Schriftstellern aus der Ukraine führte Katja Petrowskaja im Herbst 2014. Sie eröffnen eine teils erstaunliche Weitsicht intellektueller Stellungnahmen. Es ging dabei weniger um die aktuelle Nachrichtenlage zum Euromaidan 2014, als um die realistische Zukunft der Ukraine in Europa.

www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-07-03  26m
 
 

Die Übersetzerin Iryna Herasimovich - "Auf die Straße gehen in Belarus, das heißt automatisch, ins Gefängnis zu gehen"


„Das Wissen, dass Ideologien und Hierarchien die Wirklichkeit nicht abdecken, wird zur körperlichen Erfahrung. Man weiß um die Grenzen der Sprache und des Zusammenseins.“ Iryna Herasimovich studierte an der Staatlichen Linguistischen Universität Minsk und ist seit 2009 freiberufliche Kuratorin und Übersetzerin.

Iryna Herasimovich im Gespräch mit Lara Sielmann
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-06-26  27m
 
 

Die Protokolle eines belarussischen Künstlers. Artur Klinau im Gespräch




Jochen Rack
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-06-19  28m
 
 

Reisende Pflanzen (2/2) - Über die Kolonialgeschichte unserer Gärten und Balkone


Von Geranien überquellende Balkone, Gärten voller Dahlien, Astern und Sonnenblumen. Für viele Menschen ist das der Inbegriff heimischer Hortikultur. Dabei stammen unsere populärsten Zierpflanzen aus weit entfernten Gegenden der Welt. Die Kolonialgeschichte ist eine des Pflanzentransfers.

Von Sabine Rohlf
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-06-06  27m