Die Radio Steiermark-Kinderreporter

Jeden Samstag sind auf Radio Steiermark die Kinderreporter unterwegs und zeigen die Welt aus Kindersicht - Radio von Kindern mit Kindern, aber nicht nur für Kinder.

https://radiothek.orf.at/podcasts/stm/die-radio-steiermark-kinderreporter

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 3m. Bisher sind 332 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 17 hours 18 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Ferien auf der Öko-Insel


Mit Lupe, Kescher, Fernglas und Mikroskop in der Natur unterwegs zu sein, um über Tiere und Pflanzen zu forschen und zu staunen - dieses spannende Erlebnis haben vor Kurzem zwanzig Mädchen und Buben sehr genossen. Sie haben nämlich eine Feriencampwoche auf der Öko-Insel, dem sogenannten Urwald der Naturschutzjugend in Graz-Messendorf verbracht. Doris Rudlof-Garreis hat sie dort besucht und in dieser ganz besonderen Umgebung zur Kinderreporterrunde eingeladen.


share








   2m
 
 

Akkustische Zeitreise zu den Kelten


Die Kinderreporter haben bei Kuratorin Susanne Niebler nachgefragt, wie die Menschen vor 2.500 Jahren in der Region Großklein gelebt haben.


share








   3m
 
 

Kostbare Funde


Das Kinderreporterteam mit Doris Rudlof-Garreis hat diesmal eine Radioverabredung im Hallstattzeitlichen Museum Großklein. Dort haben Anna, Roxana, Paul, Noah und Noah, Elena und Alexander Funde aus fünf Jahrtausenden besichtigt und mit der Museumsleiterin Susanne Niebler eine Zeitreise unternommen. Eine ganz spezielle Kostbarkeit hat die Kinder aus der Volksschule Großklein besonders fasziniert.


share








   2m
 
 

Von Angst- und Muthasen


Ferienzeit ist Lesezeit! Nicht alle Kinder greifen gerne zu Büchern, aber vielleicht ist ja der Buchtipp unseres Kinderreporterteams der erste Schritt zur Leseratte. Felix, Mara und Vitus aus der 1. Klasse der Volksschule Gleisdorf waren beim Literaturfestival "Buchfink". Dort haben sie mit Kinderbuchautor Heinz Janisch über sein Buch "Angsthase" gesprochen und gleich festgestellt, dass diese Bezeichnung äußerst ungerecht ist - sowohl den Kindern, als auch den Hasen gegenüber.


share








   3m
 
 

Urlaub in Sicht


Am ersten Tag der Ferien steigt bei den Schülerinnen uind Schülern die Vorfreude auf abwechslungsreiche freie Tage: Vielleicht ist ein Feriencamp in Sicht, ein Besuch bei Freunden und Verwandten oder sogar eine längere Urlaubsreise. Die Mädchen und Buben aus der Volksschule Großklein haben in der Kinderreporterrunde mit Doris Rudlof-Garreis über ihre Ferienpläne gesprochen und natürlich auch über ganz wichtige Vorbereitungen nachgedacht.


share








 2022-07-09  3m
 
 

Rekordgeschichten


Das Kinderreporterteam mit Doris Rudlof-Garreis beschäftigt sich diesmal mit ganz besonderen Rekordgeschichten. Zu finden sind diese beeindruckenden Rekorde im Tierreich, und wer besonders Erstaunliches darüber erfahren will, ist im Naturkundemuseum in Graz absolut richtig. Die Geschwister Philomena und Thaddäus aus Stallhofen waren dort mit dem Mikrofon unterwegs und haben sich beim Biologen und Naturvermittler Daniel Zechner genau informiert.


share








 2022-07-02  3m
 
 

Ein Garten für viele Arten


Ein ganz besonderer Garten ist diesmal Treffpunkt für das Kinderreporterteam mit Doris Rudlof-Garreis: Der Schulgarten des Bundesgymnasiums Fürstenfeld ist nämlich ein Garten für viele Arten.Lilli, Lukas, Elisabeth, Oskar, Viktoria und Julian aus der ersten Klasse haben auch daran mitgearbeitet und dort sogar selbst ein Trockenbiotop angelegt.


share








 2022-06-25  2m
 
 

"Easy Tom und ich"


Die Mädels und Burschen aus der Volksschule Hönigtal hatten vor kurzem Besuch von der Kinder- und Jugendbuchautorin Elfriede Wimmer. Sie hat ihr Buch "Easy Tom und ich" mirgebracht - eine sehr geheimnisvolle Freundschafts-Geschichte, wie die Kinderreporter finden.


share








 2022-06-18  3m
 
 

14. Juni - 17.30 Uhr


mit Sabine Schink


share








 2022-06-14  4m
 
 

Das Insekt des Jahres


Das Kinderreporterteam mit Doris Rudlof-Garreis stellt diesmal das Insekt des Jahres vor. Es ist ein zartes Tierchen, das einen beeindruckenden Namen hat: die schwarzhalsige Kamelhalsfliege. Benjamin, Marie und Sebastian aus Lannach haben sich bei einem bekannten Experten, dem Insektenkundler Johannes Gepp, ganz genau über das Insekt des Jahres informiert.


share








 2022-06-11  3m