Die Sendung mit der Maus

Die Sendung zum Mitnehmen.

https://www1.wdr.de/mediathek/video/podcast/channel-sendung-mit-der-maus-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 7m. Bisher sind 732 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


Sachgeschichte: PET-Recycling


Was passiert mit der Plastik-Flasche, wenn sie leer ist? Das Maus-Team verfolgt den Weg der Flasche Schritt für Schritt. Ist sie erstmal in winzige Stücke zerkleinert, beginnt die Verwandlung: Aus den Plastik-Fetzen wird ein Stoff, der angezogen eine richtig gute Figur macht. So schafft es der recycelte Getränkebehälter sogar in den Deutschen Bundestag: Was die Saaldiener des „hohen Hauses“ als Kleidung tragen, ist aus wiederverwertetem Kunststoff hergestellt.


share







   9m
 
 

Sachgeschichte: Pumpspeicherwerk


Fast alles braucht Strom, aber woher kommt der? Oft decken Gas- und Kohlekraftwerke unseren Strombedarf. Aber es gibt auch Alternativen, wie Solaranlagen oder Windräder. André macht sich auf den Weg nach Hamburg zum Stromexperten Tobias. Mit ihm erlebt er, wie riesengroße Wasserbecken zu Super-Akkus werden können…


share







   10m
 
 

Sachgeschichte: Mindesthaltbarkeitsdatum


Als Christoph im Supermarkt ist, fällt ihm etwas ganz besonders auf. Auf fast jeder Verpackung steht ein Datum. Das wird auch Mindesthaltbarkeitsdatum genannt, denn es gibt an, bis zu welchem Datum das jeweilige Lebensmittel mindestens haltbar ist. Wo und wie aber lässt sich dieses Datum bestimmen? Christoph will das genauer wissen. In einer Wurstfabrik geht er der Frage auf den Grund.


share







   7m
 
 

Sachgeschichte: Mikrofasertuch


Armins neuer Lappen putzt prima, fühlt sich aber komisch an: Er ist weich und rau zugleich. Unter dem Mikroskop verrät das Mikrofasertuch einen Teil seines Geheimnisses: Es besteht aus unendlich vielen winzigen Fäden. Sie sollen besonders saubermachen. Aber wie schaffen sie das – und wie wird aus den Fäden ein Tuch?


share







   6m
 
 

Sachgeschichte: Stunt


Kann es Johannes: Stunt - Johannes trifft Annika. Sie ist Stuntfrau und zeigt Johannes, wie er hinfallen kann, ohne sich weh zu tun. Erstmal lernt er, sich im Fall richtig abzurollen. Das ist wichtig für den Sturz über den Fahrradlenker, den Johannes als nächstes üben soll.


share







 2020-04-26  5m
 
 

Sachgeschichte: Pilze


Moritz, Jazek und Marek wollen einen Salat essen. Dabei vermissen sie aber eine bestimmte Zutat. Um diese selbst herzustellen, braucht Jazek einen Mundschutz. Er mischt etwas Watteähnliches mit Getreide – und auch Kaffeesatz, Gips und Holzspäne kommen hinzu. Über mehrere Wochen muss das Gemisch dann ruhen. Armin erklärt dieses Verfahren Schritt für Schritt und verrät, was letztendlich im Salat landet: Pilze.


share







 2020-04-19  6m
 
 

Sachgeschichte: Warum gibt es immer nur ein schwarzes Schaf?


Schaut man sich einmal den Stammbaum der Schafe an, wird eins klar: Das Ur-Schaf war schwarz. Aus diesem entstanden dann alle Schafe. Dementsprechend gab es früher nur Herden mit schwarzen Schafen. Heute ist das anders – bei einer Herde mit 30 weißen Tieren gibt es meist nur ein schwarzes. Nur warum ist das so? Ralph findet es heraus.


share







 2020-04-12  3m
 
 

Sachgeschichte: Pushbacker


Auf dem Flughafen-Rollfeld sind viele besondere Fahrzeuge unterwegs. Zum Beispiel eins, dessen Aufgabe ist, das Flugzeug auf das Flugfeld zu schieben – der sogenannte Pushbacker, oder auch Schlepper genannt. Johannes trifft Tom, der ein solches Gefährt steuert und ihm einmal zeigt, was alles dazugehört…


share







 2020-04-05  7m
 
 

Sachgeschichte: Steinwolle


Wolle aus Stein – In Bad Berka, ganz in der Nähe von Weimar, soll es Wolle aus Stein geben. Das will Armin genauer wissen: Er folgt der Spur der Steine bis in die Fabrik, wo sie zu einer glühend heißen Steinsuppe zerkocht werden. Doch wie wird aus dieser Brühe Wolle – und was fängt man damit an…


share







 2020-03-29  5m
 
 

Sachgeschichte: Brücke schieben


Wird eine Eisenbahn-Brücke zu alt, muss sie ausgetauscht werden. Direkt neben ihr steht die neue Brücke schon bereit. Und sobald der letzte Zug durchgefahren ist, läuft für die 60 Bauarbeiter die Zeit. Nur drei Tag haben sie, um die alte Brücke abzubauen und die neue an die richtige Stelle zu fahren. Dazu brauchen sie ein ganz besonderes Fahrzeug. Denn bald soll schon der erste Zug über die neue Brücke fahren.


share







 2020-03-22  18m