Radio Bremen: Auf ein Wort

Auf ein Wort

http://www.radiobremen.de/bremenzwei/rubriken/kolumnen/friedrich_kueppersbusch

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 102 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share



recommended podcasts


Forum


Pulverschnee, Croissants, Kaffee - und zähe Klimadebatten: So oder ähnlich läuft es wohl beim Treffen in Davos, dem Weltwirtschaftsforum. "Forum" – das Wort der Woche.


share





   3m
 
 

Projektregierung


CDU und Linke gemeinsam: niemals! Oder doch? In Thüringen soll es jetzt eine Projektregierung geben: Links-grün-links – und die CDU. Und deshalb ist "Projektregierung" unser Wort der Woche.


share





   3m
 
 

Tötung oder Mord


Qasem Soleimani, iranischer Generalmajor, ist tot. Doch ab da beginnt es ungenau zu werden. Die iranische Seite spricht davon, Soleimani sei ermordet worden. Die USA und mit ihr die westliche Welt sprechen dagegen von einer Tötung. Tötung ist deshalb unser Wort diese Woche.


share





   4m
 
 

Katerstimmung


Was auch im neuen Jahrzehnt nicht aus der Mode kommen dürfte, ist dieses Gefühl – so zwischen den Ohren und dann je nach Befindlichkeit im Magen oder ganzen Körper: Zu tief ins Glas geguckt und sich am nächsten Tag darüber ärgern, das wird auch 2020 bestraft mit der Katerstimmung, unserem Wort der Woche.


share





   4m
 
 

X-mas


In der Weihnachtszeit läuft man kaum Gefahr anzuecken, wenn man mal überall ein schönes Fest wünscht – oder irgendwas mit Christmas. Und davon gibt es ja seit langer Zeit diese Abkürzung: "Xmas". Warum eigentlich? Friedrich Küppersbusch geht der Sache auf den Grund.


share





   3m
 
 

Sitzplatz


Es war ein bewegender Moment: Greta Thunberg fährt durch Deutschland, in der Deutschen Bahn, im Gang vor dem Klo. Denn der Zug mit ihrem reservierten Platz war ausgefallen. Deshalb konnte sie – um es mal im Bahn-Sprech zu sagen – den von ihr reservierten Sitzplatz nicht einnehmen. Deshalb das Wort der Woche: Sitzplatz.


share





 2019-12-18  4m
 
 

Doppelspitze


Die SPD hat nun eine Doppelspitze. Eine Erfindung der Grünen, ursprünglich um verschiedene Flügel und andere Proporzthemen übereinzubringen: Ost und West, Mann und Frau, Realo und Fundi, Promis und no names. So gesehen hat die SPD drei Viertel falsch gemacht : West und West, links und links, No Name und No Name.


share





 2019-12-04  4m
 
 

Garnitur


Der Einbruch ins Dresdner Residenzschloss hat viele Menschen schockiert, nicht nur in der Kunst- und Kulturwelt, nicht nur in Sachsen. Mehrere Täter hatten laut Polizei am Montagmorgen eine Vitrine zerschlagen und dann viele einzigartige Juwelen gestohlen. In der Vitrine waren drei wertvolle Garnituren aus dem 18. Jahrhundert: eine Diamanten-Garnitur, eine Brillant-Garnitur und eine Diamant-Rauten-Garnitur von August dem Starken. Aus rund 100 Einzelteilen bestehen die Garnituren...


share





 2019-11-27  3m
 
 

Funkloch


Bei einem Bericht über Funklöcher in Deutschland und wie die Bundesregierung diese "stopfen" möchte, brach bei der Reporter-Schalte der Tagesschau das Netz zusammen. Funkloch – unser Wort der Woche mit Friedrich Küppersbusch.


share





 2019-11-20  4m
 
 

Gelöbnis


So viele Treueschwüre wie in diesen Tagen hat es in Deutschland schon lange nicht mehr gegeben: Allein am 12. November haben Soldaten und Soldatinnen in sechs Bundesländern öffentlich gelobt, Deutschland treu zu dienen und "das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen". Das macht "Gelöbnis" zum Wort der Woche.


share





 2019-11-13  4m