Radio Bremen: Auf ein Wort

Auf ein Wort

http://www.radiobremen.de/bremenzwei/rubriken/kolumnen/friedrich_kueppersbusch

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 124 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Racial Profiling


Was nicht sein darf, das kann nicht sein. Das scheint im Augenblick die Marschrichtung von Innenminister Horst Seehofer zu sein. Er möchte nicht, dass wissenschaftlich untersucht wird, ob es Rassismus in den Reihe der deutschen Polizei gibt. Das sogenannte Racial Profiling sei verboten, deshalb werde es auch nicht praktiziert, so die Logik von Seehofer. "Racial Profiling" – das Wort der Woche.


share







   4m
 
 

Randale


Die Gewalt in Baden-Württembergs Hauptstadt Stuttgart am vergangenen Wochenende beschäftigt Deutschland nachhaltig. Grund genug, darüber zu sprechen. Herr Küppersbusch, die Randalierer sind das Wort der Woche: Randale: ein Mix aus Rand und Skandal. Friedrich Küppersbusch weiß mehr.


share







   4m
 
 

Testtourist


Erstmals nach der Corona-Zwangspause sind wieder Urlauber nach Mallorca geflogen. Sie sind als Testtouristen unterwegs. Mit ihrer Hilfe will man herausfinden, ob und wie Urlaub auf Mallorca in diesem Jahr möglich ist. Deswegen ist "Testtourist" unser Wort der Woche.


share







   4m
 
 

Rassismus


Er ist eine neue, traurige Symbolfigur der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung: George Floyd. Gestern wurde der 46jährige beerdigt, der vor rund zwei Wochen in Minneapolis in Polizeigewalt starb und dessen Tod nicht nur in den USA zu Demonstrationen und Diskussionen um Rassismus führte.


share







   3m
 
 

Konjunktur


Familienbonus: ja oder nein? Autoprämie. Ja oder nein? Mit der Corona-Pandemie ist auch die Konjunktur zum Patienten geworden.


share







 2020-06-03  4m
 
 

Vatertag


Am 21. Mai ist Vatertag, bei dem jeder plakative Männlichkeitsbilder präsentiert bekommt. Die Werbeprospekte sind voll mit Extra-Angeboten zum Männer-/Vater- und zugleich auch Herrentag. Alkohol, Grillgut und der großer Beamer soll uns erfreuen. Aufgrund der aktuellen Lage wird das ganz große Männlichkeitsfreudenfeier aber etwas kleiner ausfallen. In manchen Ecken darf draußen kein Alkohol getrunken werden, in Bremen wird zumindest nicht außer Haus ausgeschenkt...


share







 2020-05-20  4m
 
 

Aluhut


Frau Merkel ist eine Außerirdische und der Corona-Virus ist die neueste Bastelei von Microsoft-Gründer Bill Gates. KLingt schräg, aber Verschwörungstheorien boomen. Die Anhänger dieser phantasievollen Sichten auf die Welt kann man jetzt in Corona-Zeiten vermehrt bestaunen, Twitter und Co markieren inzwischen ihre Äußerungen, und die Rechtsradikalen mögen gerne mit den Verschwörern auf die Straße gehen – zum Spazieren ohne Maske. Diese Verschwörer nennt man auch Alu-Hüte...


share







 2020-05-13  4m
 
 

Kaufprämie


Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder konferieren miteinander, um über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise zu beraten. Ein Punkt dabei ist der Vorstoß der Autokonzerne, eine Corona-Kaufprämie einzuführen. Um den Absatz anzukurbeln. Die Ministerpräsidenten Weil (VW), Kretschmann (Daimler) und Söder (BMW) hätten da sicher Verständnis...


share







 2020-05-06  4m
 
 

Lockerungen


Nach dem Lock-Down kommen die Lockerungen. Die Debatten wie weit sie gehen dürfen ist überall zu hören. Friedrich Küppersbusch hat mal nach "Lockerungen" im Internet gesucht und über 3 Millionen Treffer erhalten. Also ein klares "Wort der Woche" für unseren Kolumnisten.


share







 2020-04-29  3m
 
 

Öffnungsdiskussionsorgie


Corona-Pandemie, erste Lockerungen: Was garnicht erwünscht ist, ist eine "Öffnungsdiskussionsorgie". Eine Wort-Neuschöpfung, drei Wörter in einem, 25 Buchstaben – wie gemacht für Friedrich Küppersbusch.


share







 2020-04-22  4m