WDR Zeitzeichen

Der tägliche Podcast über Geschichte von der Antike bis heute, über Europa und die Welt, über die Geschichte der Menschheit: 15 Minuten zu historischen Persönlichkeiten und Erfindungen. Von George Washington bis Rosa Luxemburg, vom Büstenhalter bis Breaking Bad.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/zeitzeichen/zeitzeichen-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 14m. Bisher sind 3458 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 35 days 7 hours 57 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


George Smith, Altertumswissenschaftler (Geburtstag 26.3.1840)


"Smith nahm die Tafel und begann die Zeilen zu überfliegen...


share








 March 26, 2015  14m
 
 

Franz Oppenhoff, Aachener Oberbürgermeister, ermordet (am 25.3.1945)


Die ersten alliierten Truppen standen im Herbst 1944 bereits auf deutschem Boden, da rief SS-Reichsführer Heinrich Himmler eine Partisanen-Organisation mit Namen "Werwolf" ins Leben. Sonderkommandos aus Freiwilligen sollten gegen den Feind gerichtete Sabotage- und Terrorakte in den besetzten Gebieten begehen. Sie sollten aber auch deutsche "Verräter" ermorden, die sich bereiterklärt hatten, mit den Besatzungsmächten zusammenzuarbeiten...


share








 March 25, 2015  14m
 
 

Steve McQueen, Filmschauspieler (Geburtstag 24.3.1930)


In den 60er und 70er Jahren war er eine Ikone des amerikanischen Films: Steve McQueen. Als er sechs Monate alt war, machte sich sein Vater aus dem Staub. Seine alkoholkranke Mutter gab ihn bei einem Onkel ab. Steve galt als schwierig. Mit 14 kam er in ein Heim für Schwererziehbare. Nach seiner Zeit beim Militär nahm er Schauspielunterricht. Durch den Western "Die glorreichen Sieben" wurde er zum Star. McQueen galt als launisch, aggressiv, unberechenbar und machohaft...


share








 March 24, 2015  14m
 
 

Erich Fromm, Psychoanalytiker (Geburtstag 23.3.1900)


Erich Fromm wurde in Frankfurt am Main geboren. Das orthodox-jüdische Leben seiner Eltern prägte Kindheit und Jugend des Sohnes. Über seine erste Ehefrau lernte Erich Fromm die Psychoanalyse nach Sigmund Freud kennen und entwickelte eine eigene Methode, die auf den Umgang mit dem Unmenschlichen zielt. Die Shoa trieb ihn in die Emigration, der Kalte Krieg in die Friedensbewegung. Seine Schriften "Die Kunst des Liebens" und "Haben oder Sein" sind Kultbücher. Autorin: Claudia Friedrich © WDR 2015


share








 March 23, 2015  14m
 
 

Hans Kohlhase, Kaufmann, hingerichtet (am 22.3.1540)


Was war er nun wirklich, jener Kaufmann aus Berlin, der mit seiner Fehde gleich zwei Kurfürstentümer in Aufruhr versetzte? Ein Prozesshansel? Ein eigensinniger Rechthaber? Oder vielleicht doch ein mutiger Mann aus dem Volk, der es wagte, die staatlichen Autoritäten anzugreifen, weil sie ihm Gerechtigkeit versagten? Heinrich von Kleist, der seine Novelle "Michael Kohlhaas" 270 Jahre nach dem Tod des streitbaren Mannes veröffentlichte, hat ihn damit vor dem Vergessen bewahrt...


share








 March 22, 2015  14m
 
 

Germanicus, römischer Feldherr, Beginn seines Germanen-Feldzugs (am 21.3.0015)


Nero Claudius Germanicus ist ein Liebling der Götter, designierter Thronfolger in Rom, geliebt auch von seinen Soldaten. Zum Frühlingsbeginn des Jahres 15 bricht er auf, um die Germanen rechts des Rheins zu unterjochen und um diese elende Schlappe wieder vergessen zu machen - die Niederlage des Publius Quinctilius Varus. Sechs Jahre nach dessen Debakel steht Germanicus tatsächlich auf den Resten des Varus-Schlachtfeldes. Der Anblick verschlägt ihm den Atem. Autor: Marko Rösseler © WDR 2015


share








 March 21, 2015  14m
 
 

Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull (am 20.3.2010)


Als kurz vor Mitternacht am 20. März 2010 der Vulkan am Eyjafjöll-Gletscher beginnt Lava zu spucken, deutet nichts auf die Show hin, mit der der Vulkan in den folgenden Wochen die Menschheit in Atem hält. Mitte April beginnt der Eyjafjallajökull-Vulkan mit einer Eruption unter dem Gletschereis. Geschmolzenes Gestein und Eis explodieren und schicken eine Wolke aus feinster Vulkanasche fast zehn Kilometer hoch in die Luft...


share








 March 20, 2015  14m
 
 

Der erste ICE wird ausgeliefert (am 19.3.1985)


An einem nasskalten Dienstag rollt unter den Klängen des "Steigerlieds" ein futuristisch aussehender Zug aus der Werkshalle von Krupp Waggonbau in Essen. Es ist der erste Triebkopf eines ICE - eines Intercity Experimental -, den der Hersteller an die Deutsche Bundesbahn übergibt. Hinter ihm liegen mehr als zehn Jahre Planungs- und Entwicklungszeit; vor ihm liegt eine wechselvolle Geschichte aus Rekorden und Katastrophen. Autor: Kay Bandermann © WDR 2015


share








 March 19, 2015  14m
 
 

Terri Schiavo, künstl. Ernährung eingestellt (am 18.3.2005)


Ist es "Erlösung" oder "Mord", als die 41jährige Terri Schiavo am letzten Märztag des Jahres 2005 in Pinellas Park, Florida, an Dehydrierung stirbt? 15 Jahre sind vergangen seit ihrem Herzstillstand mit akuter Sauerstoffunterversorgung der Großhirnrinde, die als Sitz von Gedanken und Gefühlen gilt. Die neurologischen Schäden sind so schwer, dass die Ärzte keine Chance sehen, Terri jemals aus dem Wachkoma zurückzuholen...


share








 March 18, 2015  14m
 
 
share








 March 17, 2015  14m