Die sogenannte Gegenwart

Was verraten Netflix-Kochshows über unsere Gesellschaft? Ist woke das neue narzisstisch? Und warum trinken jetzt eigentlich alle Ingwershots? Wir sprechen über Phänomene, die unsere Gegenwart ausmachen – die ZEIT-Feuilleton-Redakteure Nina Pauer, Ijoma Mangold, Lars Weisbrod und Apples Sprachassistentin Siri begleiten die Hörerinnen und Hörer durch die Jetztzeit. Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists. Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos Die ZEIT: www.zeit.de/podcast-abo

https://www.zeit.de/serie/die-sogenannte-gegenwart

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h4m. Bisher sind 91 Folge(n) erschienen. Dies ist ein zweiwöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 4 days 29 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


episode 80: Endlich machen alle dasselbe


Kekse und Kerzenlicht: In der Weihnachtsfolge der "sogenannten Gegenwart" geht es passend zur Saison um das unverwüstliche Fest – und seine soziale Synchronisationspower.


share








 December 18, 2023  1h6m
 
 

episode 79: Wann ist Kapitalismus-Kritik antisemitisch?


Können Linksradikale solidarisch sein mit dem Staat Israel? Die Bewegung der Antideutschen versucht diesen Spagat seit Jahrzehnten.


share








 December 4, 2023  1h12m
 
 

episode 78: Wie geht achtsames ausrasten?


Die Serie “The Bear” dreht sich nur vordergründig um ein Spitzenrestaurant. Tatsächlich wird verhandelt, wie wir streiten können, ohne uns wirklich zu verletzen.


share








 November 20, 2023  1h1m
 
 

episode 77: Was tun, wenn uns die Nachrichten überfordern?


"News Avoidance" heißt ein neuer Trend: Viele Menschen wollen sich dem brutalen Weltgeschehen nicht mehr aussetzen. Ist das egoistisch?


share








 November 6, 2023  59m
 
 

episode 76: Ist Moral nur ein Kalkül?


Sam Bankman-Fried hat seine Anleger um Milliarden geprellt – und nennt sich trotzdem einen "effektiven Altruisten". Wie passt das zusammen?


share








 October 23, 2023  1h6m
 
 

episode 75: Warum wir im Westen so reich sind


In einem aufregenden Buch erklärt der Anthropologe Joseph Henrich, wie Europäer seltsam geworden sind – und wohlhabend.


share








 October 9, 2023  1h17m
 
 

episode 74: Sind Romane besser als Klimakleber?


Immer wieder wird beklagt, dass der Klimawandel in Gegenwartsromanen kaum eine Rolle spielt. Warum bloß?


share








 September 25, 2023  1h8m
 
 

episode 73: Mode ohne Models


Welche Phänomene machen unsere Gegenwart aus? In der neuen Live-Episode des Feuilletonpodcasts kommt das Publikum zu Wort.


share








 September 11, 2023  57m
 
 

episode 72: Wer kann sich heute noch eine Midlife-Crisis leisten?


Um die 40 gerät der Mensch in eine Sinnkrise – dachten wir jedenfalls immer. Aber haben die Millennials nicht völlig andere Probleme?


share








 August 7, 2023  1h7m
 
 

episode 71: Kann der Tod uns Glück bringen?


Bestattungen sind heute "death positive" und Apps erinnern ans Sterben, damit wir besser leben. Eine Folge über das Verhältnis unserer Gegenwart zum Tod


share








 July 24, 2023  1h1m